Welche immergrüne Pflanzen im Garten?

Dieses Thema im Forum "Mein Garten und ich" wurde erstellt von Madame Brischid, 27. September 2005.

  1. Madame Brischid

    Madame Brischid Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    2. August 2002
    Beiträge:
    3.647
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Stutensee bei Karlsruhe
    Hallo!
    Wir wollen um unser Grundstück rum eine gemischte Hecke anlegen. Bis jetzt haben wir allerdings fast nur Pflanzen, die im Winter ihre Blätter abwerfen. Jetzt bräuchten wir allerdings noch ein paar Sträucher oder kleine Bäume, die die Sicht in unser Wohnzimmer auch im Winter etwas einschränkt.
    Was gibt es da zu empfehlen, was auch schön aussieht und im Sommer in der prallen Sonne stehen kann?

    Danke schon mal für Tipps!
     
  2. ConnyP

    ConnyP Die Harmlose

    Registriert seit:
    6. März 2003
    Beiträge:
    9.236
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wiesbaden
    Feuerdorn oder Zweifarbiger Liguster.

    Sind beide giftig, aber hält sich in Grenzen. Feuerdorn wächst schnell und schön buschig, wenn man ein bißchen aufpaßt, hat auch schöne rote, orange oder gelbe Beeren. Und ist sehr pflegeleicht

    :prima: :prima: :prima:
     
  3. Wie wäre es mit Bambus oder anderen Gräsern? Sind glaub ich nicht giftig und wirklich schön anzusehen.

    Sonja
     
  4. Italia

    Italia süße Fee

    Registriert seit:
    6. September 2004
    Beiträge:
    14.345
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Danke für die tipps..kann ich auch gut gebrauchen...wir wolen auch so eine art sichtschutz für´s Wohnzimmer machen :)

    :winke:
     
  5. Madame Brischid

    Madame Brischid Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    2. August 2002
    Beiträge:
    3.647
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Stutensee bei Karlsruhe
    Wir haben schon 2 Bambusse (???) stehen. An Pampasgras haben wir auch schon gedacht, aber das sieht ja freistehend besser aus als in einer Hecke, oder?

    An Feuerdorn haben wir auch schon gedacht - werden wir wohl auch holen. Wer kennt sich mit Sanddorn aus?
     
  6. RTA

    RTA Blumenfee

    Registriert seit:
    22. Februar 2003
    Beiträge:
    2.938
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo Birgit,

    Sanddorn soll ganz furchtbar wuchern. Da würde ich auch eher Feuerdorn nehmen.

    LG
    Regina
     
  7. Hallo

    Sanddorn, Feuerdorn wuchern übermässig. Sind nicht angenehm zurück zuschneiden.
    Fast alle immer grüne Pflanzen haben Beeren dran, welche natürlich für Kinder eine Gefahr darstellen.

    Liguster, Lorbeer, Sanddorn, Feuerdorn giftig.

    Thuja , Wachholder, Ziepressen evtl. würde ich empfehlen, (Wachholder u. Ziepressen haben auch Beeren dran aber die schmecken sooo streng, dass Kinder sehr oft fernbleiben und es nicht in den Mund nehmen)
     
  8. RTA

    RTA Blumenfee

    Registriert seit:
    22. Februar 2003
    Beiträge:
    2.938
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Na, Sanddorn ist aber nicht giftig, wuchert aber trotzdem.

    Wenn ihr schon Sträucher dort habt, würde ich keine Koniferen dazu nehmen. Ich finde das sieht komisch aus

    Wie wäre es denn mit einer Mahonie? Die hat schöne Blätter, die gelben Blüten duften oft und die blauen Beeren sind wohl sogar nicht giftig.

    Oder eine Berberitze. Die einfache hat auch eßbare Beeren.

    LG
    Regina
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...