Welche große Decke und großes Kissen für Kleine?

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Safiyya, 12. Februar 2009.

  1. Safiyya

    Safiyya Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.224
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Sifi
    Hallo zusammen :winke:

    Sara ist jetzt 3,5 und soll bald ein großes Bett bekommen. Da ihre jetzige Decke langsman zu klein wird, soll sie dann auch eine große bekommen und dazu auch ein Kissen.

    Ich habe Test-Berichte gelesen, das Daunendecken am besten sind, da sie gut isolieren und dabei die Ausdünstungen gut aufnehmen. Sie hat jetzt zwei Decken. Eine Synthetik Decke und eine Daunendecke, beide von Paradies. Unter der Daunendecke schwizt sie nicht so als unter der anderen. Bei der Synthetikdecke kommt es schon vor, dass ich ihr Oberteil wechselb muß, wenn sie wach wird, da es ganz feucht ist. Zimmertemperatur liegt unter 16 Grad, also nicht zu warm.
    Nur ist eine kleine Daunendecke schnell mal in der Waschmaschien gewaschen und im Trockner getrocknet, falls sie nacht doch mal einnäst. Mit einer Großen wäre das ein Problem.
    Oder noch eine Idee wäre eine 4-Jahreszeitendecke.

    Welche Decke habt ihr, welche Erfahrungen habt ihr gemacht und was könnt ihr Empfehlen?


    Dann zum Kissen. Sie schäft noch auf einem Flachkissen. Also wird sie kein dickes brauchen. Sie schläft auch viel auf dem Bauch. Also würde ich zu einem flachem Bauchschläferkissen tendieren.

    Welche Erfahrungen habt ihr da gemacht?
     
  2. GeeSabse

    GeeSabse Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    4.470
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
  3. sonnenblume06

    sonnenblume06 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    1. April 2006
    Beiträge:
    2.899
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Würselen
    AW: Welche große Decke und großes Kissen für Kleine?

    hm, bist du dir sicher, daß sie zu lang für das kleine (1x1,35m) Bett ist?
    Ich finds praktisch, weil er sich damit allein zu decken kann.

    Und beim Kissen würde ich bei nem 40x80 bleiben, der große hat auch noch so eins, das reicht völlig :)

    Ansonsten würde ich wahrscheinlich nach ner recht leichten Bettdecke suchen, damit der zwerg damit auhc allein klar kommt.
     
  4. Safiyya

    Safiyya Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.224
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Sifi
    AW: Welche große Decke und großes Kissen für Kleine?

    Sie hat jetzt immer Probleme mit ihren beiden Decken (eine liegt bei mir im Bett und die adneren in ihrem Batt) denn sie kämpft nur damit. Als wir bei meiner Familie waren hatte sie eine große und sie blieb zugedeckt, wenn sie sich umgedreht hat. Bei ihren kleinen Decken ist es so, dass sie dann von ihr Rutschen und sie dann nachts am Kämpfen ist. Meinet wegen kann sie gerne noch länger die kleinen Decken behalten, denn dann muß ich mir noch keinen Kopf machen, wie es ist, wenn sie nachts doch mal einnäßt. :)

    Wenn ich beim kleinen Kissen bleibe, dann passen die große Bezüge nicht.
     
  5. sonnenblume06

    sonnenblume06 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    1. April 2006
    Beiträge:
    2.899
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Würselen
    AW: Welche große Decke und großes Kissen für Kleine?

    ich schlag die immer zur Hälfte nach innen ein ;)
     
  6. AW: Welche große Decke und großes Kissen für Kleine?

    Daunenfedern würde ich nicht nehme, wenn die kleinen sich übergeben ist schlecht mit waschen.

    LG
    Manu
     
  7. Safiyya

    Safiyya Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.224
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Sifi
    AW: Welche große Decke und großes Kissen für Kleine?

    Ja, Simone wäre auch eine Idee.

    Manu, genau das ist auch mein Bedenken. Das ich die große Daumemdecke nicht selbst Waschen kann.

    Also wohl dann doch eine Steppdecke.
     
  8. AW: Welche große Decke und großes Kissen für Kleine?

    Nina hat seit sie zwei ist ein großes Bett und seit dem auch große Decke und großes Kissen. Unter einer kleinen Decke würde sie auch nicht zugedeckt bleiben und ihr Kissen liebt sie ohnehin.

    Aber ich hab keine Ahnung, welches Material das ist :oops: Auch bei unseren nicht. Meine SchwiMu hat sowas ohne Ende originalverpackt noch von der Hochzeit Zuhause, da bedienen wir und immer :)

    War auf jeden Fall beides schon oft bei 60 Grad in der Maschine und dann im Trockner.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...