Welche Globuli bei Heimweh?

Dieses Thema im Forum "Apotheke" wurde erstellt von cecafu, 3. August 2005.

  1. cecafu

    cecafu Oberhenne

    Registriert seit:
    2. August 2005
    Beiträge:
    6.683
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Nähe Köln
    Hallo,
    ich hoffe, es kann mir jemand einen Rat geben. Habe schon mehrere Beiträge geschrieben, aber irgendwie bekomme ich hier keinerlei Reaktionen?? :-(
    Meine Tochter fährt am Samstag in Reiturlaub (ihre freie Entscheidung).
    Leider plagt sie sehr doll Heimweh. Nun habe ich die Idee gehabt, ihr Globolis zu verabreichen (kenne mich nur ein bißchen aus).
    Ist Phosphor gegen Heimweh??
    Vielleicht kennt sich hier jemand gut damit aus) :ute:
    Sie (9Jahre) ist sehr schlank, hellhäutig, sensibel,kontaktfreudig,leidet bei Kummer unter Bauchschmerzen, hat oft mit Nebenhöhlen-Entzündungen zu tun.
    Würde mich über einen Rat riesig freuen!! :) :)
    cecafu
     
  2. hallo,

    also ich hab mal im buch geblättert (stumpf, homöopathie für kinder.)
    bin aber kein fachmann. ;-)

    es gibt 4 mittel:
    1.capsicum
    2.ignatia
    3.mercuius solubilis
    4.acidum phosphoricum.

    alles D12

    nachdem, was du zu deiner tochter schreibst, würde ich auch acidum phosph. sagen.

    vorbeugend 5 tg. vorher 2x tgl. 5 stck.

    akut: 3x 5 stck. im stundenabstand, bei bedarf weiter tgl. 3x 5 stck.


    beim 1. steht: kind pummelig.
    2.launenhaft. überempfindlich, leicht erregbar und schnell befriedigt. hyster. schluchzen
    3. steht zwar: sensibel. aber eben auch vorsichtig, misstrauisch

    daher eben tippe ich auf 4.:

    kind von heimweh niedergedrückt. appetitlosigkeit, apathisch, will ruhe haben, liegt nur herum und tv schauen.


    vielleicht schaust du mal selbst in das buch. (kann ich nur empfehlen.)
     
  3. Silly

    Silly Moni, das Bodenseeungeheuer

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    19.188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hi

    wie kommst Du gerade auf Phosphor?
    Das ist überhaupt kein typisches Mittel dafür.

    Ich habe mich jetzt mal durchgeblättert - und
    finde folgende Mittel:

    Acidum phosphoricum - das Kind hat Kummer, resigniert aber darüber, isst nicht und ist still und in sich gekehrt.

    Aconitum - bei panischer Angst vor dem zurückbleiben

    Capsicum - bei Wut und Trotz sowie festhalten am Kummer - nachts weinen vor Heimweh,

    Ignatia - Launenhaft, Rückzug um den Kummer zu hegen

    Mercurius - nachts schlimmes Heimweh, übelrichender, klebriger Schweiß

    Ich glaube, ich würde da eher zu Rescue (Bachblüten) greifen

    LG Silly
     
  4. cecafu

    cecafu Oberhenne

    Registriert seit:
    2. August 2005
    Beiträge:
    6.683
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Nähe Köln
    Danke für eure Tipps. :prima: Weiß nur nicht genau, welches das richtige ist? :lichtan: Ebeb habe ich im Internet recherchiert und bin auf Kalium phosphoricum gestoßen???Was haltet ihr davon?
    Habe nur den GU Kompaß und der beschreibt nur Alltagsbeschwerden.
    Was ist mit Rescue? Das sind Bachblüten, oder?
    Und was sage ich meiner Tochter? Sie soll ja nicht das Gefühl bekommen, bei jedem Problem gibt Mama eine Pille.Wenn ihr versteht!?
    L.G.
     
  5. Océanne

    Océanne Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.189
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo!

    Ich finde die Auswahl der Mittel hier ziemlich schwierig. :verdutz: Und würde da auch nicht unbedingt ins Blaue hineintippen wollen. Wie wäre es mit Bachblüten? Im Falle des Falles immer noch besser, als auf das falsche homöpathische Mittel zu greifen und nichts damit zu erreichen. Honeysuckle ist z.B. eine Heimwehblüte. In Kombination mit Mustard (Traurigkeit) und Mimulus (Ängstlichkeit) wäre das sicher sinnig. Rescue ist auch einen Versuch wert. Du kannst die Tropfen auch einfach auf eine Flasche Wasser geben. :wink:

    Viele Grüße
     
    #5 Océanne, 3. August 2005
    Zuletzt bearbeitet: 3. August 2005
  6. cecafu

    cecafu Oberhenne

    Registriert seit:
    2. August 2005
    Beiträge:
    6.683
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Nähe Köln

    HALLO OCEANNE!
    Kenne mich mit Bachblüten garnicht aus. Wo bekomme ich die und lasse ich die einfach mischen?
    Danke cecafu ;-)
     
  7. Sonja

    Sonja Integrationsbeauftragte

    Registriert seit:
    11. April 2002
    Beiträge:
    24.488
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlich eines kleinen diebischen Bergvolkes am Ran
    Ja an Bachblüten dachte ich auch gleich.

    Du bekommst sie in der Apotheke.

    Ich würde sogar dazu tendieren, dass du ihr die Rescuetropfen mitgibst. Die hast du immer "gut im Haus".

    Oder du gibst die Rescue-Bonbons. Die kann sie lutschen.

    Die Tropfen kann man entweder in ein Glas Wasser geben oder direkt auf die Zunge.

    Ute hat die - glaube ich - auch im Shop.

    Schade, dass es etwas kurzfristig ist *grummel* sonst hättest du einen kleinen Benny-Bären (evtl. Schlüsselanhänger) dazubestellen können. Ich könnte mir vorstellen, dass der auch gegen Heimweh hilft.

    Hast du den Link zu Ute`s Shop?

    Wenn nicht, in ihrer Signatur steht er sicher.

    Liebe Grüße
     
  8. Silly

    Silly Moni, das Bodenseeungeheuer

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    19.188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    :winke:
    Bachblüten bekommst Du in einer gut sortierten Apotheke.

    LG Silly
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. globuli heimweh

    ,
  2. heimweh bei kindern homöopathie

    ,
  3. helfen globuli bei heimweh

    ,
  4. notfall globuli heimweh,
  5. homöopathie gegen heimweh,
  6. heimwehglobolie,
  7. globuli bei reise angst und heimweh,
  8. bauchweh schlecht aus kummer heimweh globuli,
  9. homöopathische mittel gegen heimweh,
  10. globulis gegen heimweh
Die Seite wird geladen...