Welche Erwachsenenzahnpasta nehmt ihr für eure Kinder?

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Frau Anschela, 11. Juni 2008.

  1. Frau Anschela

    Frau Anschela OmmaNuckHasiAnschela

    Registriert seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    27.022
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    :winke:

    bei uns wird es ja nun auch langsam Zeit umzuschwenken auf die Erwachsenenzahnpasta.

    Welche nehmt ihr? Welche schmeckt Kindern auch gut? Wir haben für uns meistens die Hausmarke von Plus oder Odol med 3. Beide findet Laura aber zu scharf.

    Bevor ich hinterher zig Tuben hier stehen habe, frag ich mal lieber euch.

    Liebe Grüße
    Angela
     
  2. Elchen

    Elchen Aufraffbremse

    Registriert seit:
    10. September 2007
    Beiträge:
    13.327
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    NRW-Wildberg
    AW: Welche Erwachsenenzahnpasta nehmt ihr für eure Kinder?

    Wir nehmen für us PerlWeiss oder Elmex. Yannick nimmt auch Elmex, die für Kinder. Kann man doch weiternehmen! Warum umschwenken auf Erwachsenen-Zahncreme?
     
  3. Frau Anschela

    Frau Anschela OmmaNuckHasiAnschela

    Registriert seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    27.022
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Welche Erwachsenenzahnpasta nehmt ihr für eure Kinder?

    :winke:

    wegen des Flourgehaltes. Sobald die bleibenden Backenzähne kommen bzw. auch weitere bleibende Zähne da sind, sollte man umschwenken. Hat mir zumindest die Kinderzahnärztin geraten.

    Liebe Grüße
    Angela
     
  4. Summersky

    Summersky Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    27. Februar 2007
    Beiträge:
    1.612
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niedersachsen
    AW: Welche Erwachsenenzahnpasta nehmt ihr für eure Kinder?

    Wobei ich ja finde, Elmex
    schmeckt furchtbar,
    aber ist ja bekanntlich Geschmackssache.

    :hahaha:

    Lg
     
  5. novembersteffi

    novembersteffi Ohne Titel glücklich

    Registriert seit:
    4. März 2003
    Beiträge:
    9.664
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Welche Erwachsenenzahnpasta nehmt ihr für eure Kinder?

    Fabian bekommt eine Zahnpasta ab 6 Jahren. Da gibts so einige. Zb auch von Elemx. Da ist mehr Flour drinnen und die sind für die bleibenden Zähne.
    Im Geschmack sind die weiterhin schön mild:)
     
  6. Alina

    Alina Selfie Queen

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    24.941
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Welche Erwachsenenzahnpasta nehmt ihr für eure Kinder?

    Josy mag unsere auch, das ist eine im Dosiertropfer... ist auch ne Marke.... Ich glaub Odol...

    lg
     
  7. Frau Anschela

    Frau Anschela OmmaNuckHasiAnschela

    Registriert seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    27.022
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Welche Erwachsenenzahnpasta nehmt ihr für eure Kinder?

    Ach? Die gibt es? Prima, dann schaue ich mal da nach. So genau habe ich da noch nie drauf geachtet, dass die auch altersmäßig gestaffelt sind. Bei Zahnbürsten okay, aber bei Zahnpasta habe ich das noch nicht gesehen.

    Gut, dann werden wir wohl fündig werden. :jaja:

    Dankeschön!
     
  8. Röschen

    Röschen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    16.300
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlicher Wetteraukreis
    AW: Welche Erwachsenenzahnpasta nehmt ihr für eure Kinder?

    Da kann ich dir so absolut gar nciht weiterhelfen, da Erne die Kidnerzahnpaste, die wir benutzen (elmex) auch schon zu scharf findet!

    Aber ich denke, dass hier der eine oder die andere "sanfte" Alternativen empfehlen kann.

    Ach ja, ich hatte früher mal aus'm Bioladen eine Zahnpasta, die ich sehr mild fand - aber wie hieß die nochmal :???:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...