Welche Dokumente mit in den Urlaub?

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von anniroc, 4. April 2006.

  1. Hallo,

    nach dem wir ja gestern mit einer Platzwunde im Kh waren, hab ich überlegt was Jasmin so alles an Dokumenten im Urlaub braucht.

    Sie fährt das erste mal alleine mit Oma und Opa auf Rügen.

    Da wir Privat versichert sind, haben wir keine Chipkarte, also hab ich schon mal einen Zettel mit den Daten der Krankenkasse geschrieben.

    Was braucht sie sonst noch?

    Impfbuch?
    Kinderausweis, nicht oder? Ich hab zwar einen zuhause aber sie bleiben doch in D?

    Sonst noch was wichtiges?

    Hach mensch, vielleicht sollte ich doch eine Liste schreiben, damit ich nix vergesse.

    Corinna
     
  2. AW: Welche Dokumente mit in den Urlaub?

    Hallo!
    Auf den Zettel mit den KV-Daten kannst Du noch schreiben, wann die letzte Tetanusimpfung gemacht wurde.
    Dann brauchst Du den Impfpass nicht mitzugeben.
    LG
    Maren
     
  3. AW: Welche Dokumente mit in den Urlaub?

    Hallo,

    danke das ist ne gute Idee, ich denke es wird eh ziemlich chaotisch Oma und Opa mit zwei Kids :hahaha: .

    Da ist es besser man gibt nicht so viel Kram mit der verloren gehen kann :lichtan: .

    Corinna
     
  4. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    AW: Welche Dokumente mit in den Urlaub?

    Ich würde nicht einfach Daten abschreiben, sondern den Impfpass, den Kinderausweis und andere wichtige Unterlagen in Kopie mitgeben. Auf handschriftliche Aufzeichnungen über Impfungen würde ich mich als Arzt nicht verlassen, bei einer Kopie des Impfpasses (die Vorderseite mit dem Namen des Kindes nicht vergessen) sieht es da schon anders aus. Vergiß nicht, den Großeltern eine Vollmacht mitzugeben, daß sie im Notfall über medizinische Behandlungen bestimmen dürfen, dazu Tel.-Nr., wo Du erreichbar wärst (schriftlich, falls den Großeltern z.B. bei einem Unfall auch etwas passiert).
    Liebe Grüße und entspanntes Packen, Anke
     
  5. AW: Welche Dokumente mit in den Urlaub?

    Danke Dir Anke an eine Vollmacht hätte ich nicht gedacht.

    Wir haben gerade direkt eine fertig gemacht. Ich denke so sollte alles klappen.

    Richtig packen tu ich erst nächste Woche! Ist schon ein ganz komisches Gefühl, Jasmin eine Woche wegzulassen, aber sie freut sich riesig das macht die Sache leichter.

    Corinna
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...