Welche Creme beim Skifahren

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Su, 5. Januar 2010.

  1. Su

    Su Das Luder

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    24.833
    Zustimmungen:
    181
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Dahoam
    Hallo,

    ich stand die Tage vor folgendem Problem, die Kinder machen einen Skikurs die Sonne lacht, gleichzeitg starke Minusgrade.....

    Jetzt gibt es ja gute Kältecremes für das empfindliche Gesicht.

    Aber da wir ja durch Markus seiner Schwester momentan schon etwas Sonnenübervorsichtig sind haben wir uns jetzt nur für einen guten Sonnenschutz entschieden von Daylong den 50iger fürs Gesicht., den hat Markus von seinem Hautarzt bekommen, da er auch schon etwas geschädigte Bereiche hat und erst gelasert wurde.

    Irgendwie stelle ich mir vor das eine Fettschicht drunter oder drüber nicht gut kommt.

    Reicht bei den Kindern die Sonnencreme, oder gibt es noch andere Ideen.

    LG
    Su
     
  2. Evelyn

    Evelyn Bibi Blocksberg

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    7.076
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Minga
    AW: Welche Creme beim Skifahren

    Hallo Su,


    ich creme sie mit der normalen Gesichtscreme ein - und später mit der Sonnencreme.


    Viel Spaß noch,


    Evelyn
     
  3. aurea

    aurea Goldstück

    Registriert seit:
    18. März 2008
    Beiträge:
    4.430
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Welche Creme beim Skifahren

    Sonnencreme eine halbe Stunde vorher drauf und gut einziehen lassen, anschließend eine dicke Fettcreme drüber - so ist in meiner Jugendzeit alles heile geblieben :)

    LG Tina
     
  4. KaJul

    KaJul Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. August 2005
    Beiträge:
    5.711
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Welche Creme beim Skifahren

    erst Sonnencreme, dann Windschutzcreme!!

    passt scho so....

    :bussi:
     
  5. Su

    Su Das Luder

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    24.833
    Zustimmungen:
    181
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Dahoam
    AW: Welche Creme beim Skifahren

    ...zu berücksichtigen wäre noch das ich keine Zeitspannen dazwischen habe, da heißt es aufstehen, Skiunterwäsche an, Frühstücken, Zähneputzen und Gesicht waschen, dann eben Sonnencreme und Skianzug dann ab zum Bus, halbe Stunde warten ist da nicht:hahaha:

    Lg
    su
     
  6. KaJul

    KaJul Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. August 2005
    Beiträge:
    5.711
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Welche Creme beim Skifahren

    muss ja bestimmt keine halbe stunde sein, die erste halt einziehen lassen....
     
  7. Jaspis

    Jaspis Golden Girl

    Registriert seit:
    12. März 2008
    Beiträge:
    11.245
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Welche Creme beim Skifahren

    Du, Su, mag zwar ein völlig unqualifizierter Beitrag sein aber wir hatten und haben nie was anderes geschmiert als Sonnencreme zum Skifahren und unsere Gesichter sind nie erfroren auch nicht bei den kältesten Temperaturen :???:

    J.
     
  8. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.334
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Welche Creme beim Skifahren

    Jaspis, ich finde so eine Schicht Weleda Wind- und Wettercreme ist doch sehr, sehr angenehm auf der Haut gerade bei eisigem Wind :jaja:. Wir fahren zwar kein Ski, leben aber in kalten Wintern.

    Lulu
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...