Weiter 3er Milch geben?

Dieses Thema im Forum "Ernährung ab dem 1. Geburtstag ins Kleinkindalter" wurde erstellt von Zoe, 18. April 2012.

  1. Zoe

    Zoe

    Hallo,

    unsere Tochter ist 19 Monate und benötigt zum schlafen Mittags und Abends noch ihre 3er Aptamil Milch so wie manchal Nachts auch noch eine Flasche.
    Wollte mal Fragen ob ich nicht auf Kindermilch umsteigen kann? Sie ist 80 cm groß und wiegt 11,5 Kilo.
    Habe nur angst das ihr die Kindermilch nicht reicht. Sie schläft erst seit kurzem durch und bin so froh das das endlich klappt befürchte halt nur wenn ich die Milch wechsle das sie dann nicht mehr durchschläft.
    Da sie schon immer eine gute Esserin war. Hatte bis vor drei Monaten noch Schmelzflocken in die Abendflasche bekommen da sie ohne diese alle 2 Stunden nachts eine Flasche trinken wollte. Die Schmelzflocken hat sie sich ja zum Glück wieder selbst abgewöhnt. Speiseplan über Tag sieht wie folgt aus:

    zwischen 8:00 und 9:00 Frühstück ca. 1/2 scheibe Brot oder Toast mit Käse/Schmierkäse
    danach Obst oder Joghurt manchmal auch kekse oder trockenes Knäckebrot(liebt sie)

    zwischen 11:00 und 12:00 Flasche 3er(150ml) zum Schlafen (möchte voher kein Essen)

    13:00 aufstehen und gegen 14:00 Mittagessen( gewärmt vom vorabend) oder auch mal eine Brezel oder Obst wenn sie nicht denn großen Hunger hat.

    Nachmittags gibst Obst Joghurt Kekse Zwieback oder mal ein Brot wen sie Mittags nicht viel gegessen hat.

    ca. 18:00 Abendessen frisch gekocht da wir immer erst abends Kochen. Da ißt sie eine große Portion.

    20:00 Flasche ca. 150ml dann ins Bett.

    was meint ihr kann ich auf Kindermilch umstellen oder soll ich ihr die 3er lassen? Kuhmilch mag sie nicht sonderlich trinkt mal einen schluck das wars. trinkt sonst auch nur Wasser mag keinen Saft oder Tee ca. 300ml bis 500ml.

    Vielen lieben Dank

    Jenny
     
  2. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    AW: Weiter 3er Milch geben?

    Hallo Jenny,

    ich würde bei der 3er bleiben.
    Allerdings empfehle ich dir, solange sie noch 2 - 3 Flaschen trinkt, unbedingt Joghurt / Quark / milchhaltige Desserts aus dem Speiseplan zu streichen. Die Eiweißversorgung ist dadurch deutlich zu hoch.

    Ansonsten ist euer Speiseplan prima :koch:

    Grüßle Ute
     
  3. Zoe

    Zoe

    AW: Weiter 3er Milch geben?

    Vielen lieben Dank für die Antwort.
    Da bin ich beruhig das sie die 3er weiter haben kann. Bin einfach nur froh das das mit dem Durchschlafen jetzt klappt. Joghurt etc. werde ich dann vom Speiseplan streichen.

    Liebe Grüße Jenny
     
  4. Zoe

    Zoe

    AW: Weiter 3er Milch geben?

    Hallo,
    muß das Thema nochmal aufgreifen.

    Unsere kleine geht mitlerweile morgens in den Kindergarten und ist schon über 2 Jahre.
    Jetzt zu meiner Fragen

    morgens mag sie zu Hause meist nichts Frühstücken, frühstückt dann aber im Kindergarten meist 1-2 Brote und Obst.
    Um 11:30 kommt sie Heim und ist dann meistens zu Müde um zu Essen bekommt dann ihr 3er Milch und geht dann schlafen. gegen 14:00 ißt sie dann Brot manchmal warm. Gegen nachmittag Obst oder sie möchte noch ein Brot. 18:00 koche ich da ißt sie eigentlich gut, ist im moment Krank da ißt sie abends kaum etwas gegen 19:30 bekommt sie noch ihre 3er MIlch und geht dann schlafen. Von der Milch trinkt sie so um die 100ml-150ml.
    Bin am überlegen ob ich jetzt mal langsam die 3er Milch umstellen soll auf Kindermilch oder Vollmilch? Sie ist ja jetzt schon 2 eigentlich brauch sie die 3er ja nicht mehr. Gut da sie zur Zeit nicht so viel ißt stört mich die 3er Abends nicht so da weiß ich wenigstens sie ist satt und schläft durch. Habe nur gedacht wenn sie wieder Gesund ist die Milch umzustellen oder soll ich sie lassen.
    Sie ist jezt 86 cm Groß und wiegt 11,9 kg.
    Schon mal vielen Dank
    Jenny
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...