weiße Pullis einfärben mit Farbe

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Rona Roya, 18. Oktober 2004.

  1. Rona Roya

    Rona Roya Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    7. September 2002
    Beiträge:
    5.306
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo in die Runde,

    ich habe hier zwei schneeweiße Esprit-Logo-Pullis (100% Baumwolle) und heute morgen festgestellt, daß ich diese den Kindern nie anziehe- aus Angst vor Flecken. Also, weiße Pullis kriegen immer Flecken, da mach ich mir gar nichts mehr vor- und jetzt kam mir die Idee, diese beiden Pullis einzufärben.

    Hat da jemand Erfahrung damit? Einen Pulli wollte ich hellbraun/beige und den anderen ev. sonnengelb oder ähnlich färben.
    Was für Farben kaufe ich da? Solche, wo man in der Waschmaschine mit einfärben kann? Hält die Farbe dann auch dauerhaft? Oder soll ich lieber in einem Eimer die Farbe einwirken lassen?

    Bitte um Tipps, freue mich über jede Antwort!

    DANKE!
     
  2. Océanne

    Océanne Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.189
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo!

    Simplicol gibt es in jeder Drogerie, und sogar Obi hat Stofffarbe. Ich würde die Pullis besser in der Waschmaschine färben, dann kannst du sicher gehen, dass es gleichmäßig wird. Die Farben halten leider nicht dauerhaft. Du müsstest zwischendurch mal nachfärben. Und das erste Mal nach dem Färben auf alle Fälle Handwäsche, ruhig mit ein bisschen Essig, um die Farbe zu fixieren.

    Baumwolle eignet sich super zum Färben.
    Synthethikstoffe lassen sich nicht färben. Wolle auch nicht so gut. (macht die Fasern auch kaputt).
    Ich würd auch noch bedenken, dass Bündchen (wenn vorhanden) meist eine andere Farbe annehmen als der Rest. Einfach probieren, wenn die Pullover nicht zu teuer waren.

    Und wenn nix geht, kauf einfach einen Pullunder. :)

    lg
    Océanne
     
  3. Es gibt die billigeren kleinen (Pulver), die nicht so gut halten und etwa doppelt so teuere (Flüssigkeit), die farbecht ist!

    Ich färbe dauernd Sachen ein und speche aus Erfahrung:
    die Flüssige hält! :D

    Sheena

    (Achso, Du kannst natürlich nur naturfasern Einfärben, ne!?)
     
  4. Weiße Pullis sind doch klasse. Da kannst du doch mit allem möglichem Zeugs an einen Fleck drangehen, da kann die Farbe nicht abbleichen.
    z.B. diese Oxiclean-Fleckensachen.

    Lara ist auch so ein Schmutzfink! Und weiße Sachen ziehe ich ihr gerne an. Bei ganz hartnäckigen Flecken kann ich die Sachen sogar in so einem Oxi... einen Tag lang einweichen.

    :???: Tati
     
  5. Rona Roya

    Rona Roya Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    7. September 2002
    Beiträge:
    5.306
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo Ihr Lieben,

    Oceanne, der Tipp mit dem Pullunder ist klasse!!! Für Daniel wäre das wirklich was- hm, ich guck gleich nachher bei Ebay, ob derzeit schöne Pullunder dort zu haben sind!

    Sheena, was färbst Du denn dauernd ein? Ich muß morgen zum Schlecker und guck da nach Farben- und überlege, ob ich nur einen Pulli in sonnengelb einfärben soll, die Farbe mag ich total, aber es gibt diese nirgends auf dem Markt...

    Tati, das stimmt, da kann man mit ganz schweren Geschützen an die Flecken, wenn alles weiß ist! Allerdings haben bei mir diese Oxi-Sachen und sonstigen Fleckenreiniger noch nie 100% geholfen- da müsste ich dann wohl schon mit Waschbenzin ran...

    Lieben Dank für Eure Tipps, viele Grüße
     
  6. Häßliche Klamotten :-D ...

    Was meinst Du, was die Omas alles so anschleppen...

    z.B.:
    Sheena
     
  7. ConnyP

    ConnyP Die Harmlose

    Registriert seit:
    6. März 2003
    Beiträge:
    9.236
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wiesbaden
    Hallo,

    kann Dir die flüssige Simplicol-Textil-Echtfarbe auch wärmstens empfehlen...

    Geht prima in der Waschmaschine, ohne Spuren zu hinterlassen. Und bei mir hält die Farbe auch nach vielem Waschen (sorry Oceanne :???: )

    Wichtig: Dieses spezielle Färbesalz dazugeben, direkt danach waschen udn die ersten paar mal separat.

    wobei: Ich färbe öfters schwarz (für Männe), und da tu ich in die erste Wäsche nach dem Färben immer die etwas ausgeblichenen Sachen mit rein zur "Auffrischung", klappt ganz gut :-D

    Viel Erfolg :jaja:
     
  8. Bärbel

    Bärbel bringt es auf den Punkt.

    Registriert seit:
    18. Juli 2003
    Beiträge:
    4.156
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ich nehme das Simplicol-Pulver ( das misch ich in einem alten Marmelade-Glas mit Wasser ) und das billige Kochsalz für 19 Cent. Die Farben werden einwandfrei und halten auch.

    lg
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...