weiße Gläser nach Spülmaschine

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Zuzanna, 27. Juli 2005.

  1. Hallo, guten Morgen!

    Habt ihr Tipps, wie man, durch die Spülmaschine, "blind" gewordene Gläser wieder klar bekommt, bzw. wie man das Blindwerden gleich verhindern könnte?

    Ich nehme Klarspüler, Salz und normales Spülmittel für die Maschine, so daß da eigentlich alles drin sein drürfte, oder?

    Langsam sehen die Gläser nach dem Spülen schlimmer aus, als vorher :-? !

    Vielen Dank!!
     
  2. Silly

    Silly Moni, das Bodenseeungeheuer

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    19.188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hi Zuzanna,

    diese Ränder liegen u.a. auch an einer minderwertigen Glasqualität. Und daher kannst Du die ggf. gar nicht verhindern. Und die Eintrübung geht auch nicht mehr raus :-?

    LG Silly
     
  3. Da gibt es wohl zwei Möglichkeiten,

    1. Glaskorrosion, wie es so schön heißt, bei oft gespülten Gläsern, da hast du keine Chance es wieder hinzukriegen, oder
    2.einfach ein Kalkbelag, der sich durch einen recht gleichmäßigen Film zeichnet, den du meist mit einer höheren Dosierung des Salzes (Wasserhärteeinstellung am Spüler auf höhere Härte stellen) vermeiden kannst.
    Mit 3in1-Tabs stehe ich ein wenig auf Kriegsfuß, weil bei uns z.B. der Effekt auftritt, daß das Geschirr einfach nicht trocknet.


    Grüße

    Jan
     
  4. Jano

    Jano Engel auf Erden

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    6.141
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Köln
    Hab grad die neue Warentest- Testsieger ist Somat 3 in 1- grad auch wegen der KLarspülung- die schafft das teuer Zeugs am besten... Aber evtl. interessieren die die anderen Marken auch...;-)
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...