Weiße Bläschen auf der Lippe

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von MelT, 14. Januar 2003.

  1. MelT

    MelT Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    23. Juni 2002
    Beiträge:
    2.905
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wuppertal
    Homepage:
    Hi Petra,

    Felix hat komische weiße Bläschen auf der Lippe. Wie es im Mund aussieht, konnten wir bislang nicht sehen.

    Weißt du, was dass sein kann???

    Ich hab mal zwei Bilder davon gemacht, ich hoffe, man erkennt was.

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  2. hmm da möchte ich mich anschliessen bei dieser frage,
    meine kleine hat immerwieder ein weisses blässchen auf der oberlippe genau in der mitte.
    es sieht anders aus als die bläschen von felix und ich vermute das es vom saugen kommt.
    meine kleine ist genau acht wochen alt und ich habe nicht genug milch um voll zu stillen.
    das heisst das ich vorher immer die brust gebe.
    da muss sie sich immer sehr anstrengen weil ich halt leider nicht sehr viel milch habe.
    und beim fläschchen trinken muss sie sich wieder sehr anstrengen weil ich ihr die sauger mit dem kleinsten loch gebe damit sie nicht die lust an der brust verliert.
    also ich vermute das es bei meiner kleinen so eine art "wasserbläschen" ist?
    aber tut das nicht sehr weh mit der zeit und kann man da irgenetwas tun?

    dann hätte ich noch eine frage.
    seit meine kleine auf der welt ist, ist mir aufgefallen das sie immerwieder
    ganz rasch durch die nase einatmet und dann manchmal merkwürdig fippt anders kann ich es leider nicht erklären.
    anfangs war es immerwieder nur kurz und dann war es vorbei.
    ich fragte im spital schon die kinderschwester und den kinderarzt konnte aber nicht zeigen was ich meine weil, sie das natürlich nicht hat wenn man jemand fragen will sondern dann wenn man alleine mit ihr ist.
    so wie ich es beschrieben habe meinten dann schwester und arzt das wäre bei säuglingen normal.
    nun ist es aber so das dieses luftschnappen oft eine viertelstunde anhält ich habe es beobachtet und habe nicht das gefühl das sie verkrampft ist dabei aber es sieht auch nicht so aus als würde es ihr gut gehen dabei.
    erst hatte ich angst es könnte epelepsi sein aber wie gesagt krampfen konnte ich nicht beobachten.
    ich war deshalb auch schon in der kinderklinik konnte natürlich auch nicht vorzeigen was ich meine.
    man hat sie inhaliert und im übrigen gemeint sie sieht eh gesund und rosig aus es wäre sicher alles in ordnung mit ihr.
    aber genauer untersucht hat man sie nicht.
    was mich aber verunsichert hat war das man bisher schon zweimal die sauerstoffsättigung gemessen hat und beidemale war es im unteren bereich ca 93,95...
    aber gemeint hat es wäre schon ok weil sie eben gesund aussieht.
    ist es möglich das sie vielleicht doch zu wenig luft hat und sich durch diese rasche nasenatmung versucht die luft zu holen?
    es ist mein erstes kind und ich hab noch nie gehört das fippen und anhaltendes rasches durch die nase einatmen normal wäre hmm...
    ich möchte nicht übertreiben und übervorsichtig sein einerseits andrerseits möchte ich auch nix übersehen oder übergehen wo ich meinem kind helfen könnte oder müsste.

    ich wäre für fachliche antworten oder antworten von erfahrenen muttis sehr dankbar!
    danke fürs lesen!
     
  3. Helga

    Helga Frau G-Punkt

    Registriert seit:
    28. Juni 2002
    Beiträge:
    22.182
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    Hallo MelT,

    ich bin zwar kein Fachmann, aber das sieht mir stark nach Mund-Soor aus. So sah es bei Louisa immer aus. Wir haben dagegen eine Salbe bekommen (Mykoderm Mund-Gel) und zusätzlich eine für den Po. Der Soor "wandert" auch in den Genitalbereich !!

    Mal schauen was Petra dazu sagt !
     
  4. MelT

    MelT Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    23. Juni 2002
    Beiträge:
    2.905
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wuppertal
    Homepage:
    Hi Petra,

    seit heute hat er auch noch weißen belag auf der zunge und er stinkt richtig aus dem mund.

    was kann denn das sein??

    liebe grüße ...
     
  5. AlexLiLa

    AlexLiLa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    28. März 2002
    Beiträge:
    6.933
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    Also ich würde auch sagen entweder Mundsoor oder Mundfäule.
    Da gibt es aber für beide Sachen was zum Auftragen. Dann wird es schnell besser.
    Ich würde mit ihm zum Arzt gehen. Sicher ist sicher.

    lg Alex
     
  6. Fidelius

    Fidelius Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    24. Juli 2002
    Beiträge:
    15.773
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    @ Anna

    So ein Bläschchen hatten meine beiden auch am Anfang. Das kommt vom Stillen und ist völlig harmlos.
    Geht bald wieder weg.


    @ Mel T

    Da würde ich auch zum Arzt gehen.Hab sowas noch nicht gesehen.
     
  7. AlexLiLa

    AlexLiLa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    28. März 2002
    Beiträge:
    6.933
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    Je öfter ich es mir anschaue desto mehr bin ich der Meinung es ist Mundfäule.

    Das ist seeeehr schmerzhaft. Mag er denn noch essen??

    lg alex
     
  8. MelT

    MelT Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    23. Juni 2002
    Beiträge:
    2.905
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wuppertal
    Homepage:
    Hallo,

    mensch, dass hört sich ja nicht toll an. hoffentlich kann petra bald mal gucken.

    ich werd auf jeden fall morgen mit ihm zum arzt düsen.

    @alex

    ja, essen tut er gut. ich weiß ja nicht, ob es bei mundfäule direkt von anfang an weh tut. aber bis jetzt isst er wie vorher auf.
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. kleinkind weiße lippen vom saugen

    ,
  2. bläschen im mund vom schnuller

    ,
  3. weiße bläschen lippe baby

    ,
  4. baby weiße bläschen lippe
Die Seite wird geladen...