Weiß nicht weiter...

Dieses Thema im Forum "Schlafprobleme" wurde erstellt von Silke2304, 16. April 2015.

  1. Silke2304

    Silke2304 Familienmitglied

    Registriert seit:
    18. März 2015
    Beiträge:
    794
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo,
    ich brauche mal wieder euren Rat. Momentan habe ich das Gefühl wirklich gar nix richtig zu machen bei Julian. Bis vor ein paar Wochen habe ich ihn immer auf dem Arm geschaukelt und geschmust und ihn dann zum Schlafen in sein Bettchen gelegt. Tagsüber und auch abends. Das hat auch gut funktioniert. Seit ein paar Wochen gefällt ihm das aber nicht mehr. Er streckt und biegt sich so auf meinem Arm dass ich ihn nicht mehr halten kann und fängt sofort an zu quengeln. Da er mich nachts auch alle 2 Stunden weckt weil er nicht mehr in den Schlaf findet dachte ich mir ich fange jetzt mal an ihn wach ins Bett zu legen, zu streicheln und dann zu gehen damit er allein einschläft. Schreien lassen werde ich ihn nicht, bringe ich nicht übers Herz und finde es auch grausam. Sobald er richtig weint gehe ich zu ihm. Das klappte gestern und vorgestern sogar ganz gut, ich hatte sogar das Gefühl dass Julian froh ist nicht mehr in meinem Arm liegen zu müssen sondern in seinem Bett liegen zu können.

    Heute sah es dann leider ganz anders aus, er wollte ohne Milchflasche nicht mehr einschlafen! Ich habe das bisher immer so gemacht, abends isst er schon relativ früh seinen Brei, daher gibt's vorm ins Bett gehen immer noch eine Flasche Milch. Diese gebe ich ihm immer auf meinem Bett im Halbdunklen weil er in der Küche zu sehr abgelenkt ist und kaum was getrunken hat. Morgens habe ich das auch so gemacht, da er seine erste Flasche schon sehr früh bekommt (6:00/6:30 Uhr) und er gegen 8:30/9:00 Uhr schlafen geht und ohne Flasche vorher dann vor Hunger wach werden würde. Jetzt habe ich aber das Problem dass er vor seinem Mittagsschlaf und Nachmittagsschläfchen ebenfalls eine Flasche will! Aber ich kann ihm dann doch nicht jedes Mal Milch geben, gerade auch nicht wegen den 2 milchfreien Mahlzeiten. Meine Freundin sagte ich soll ihn doch austricksen und nur 1 Löffel Pulver nehmen. Aber trotzdem entsteht doch dann die Gewohnheit und er schläft mir dann vielleicht auch nachts nur noch mit Flasche weiter. Weiß jemand Rat? :umfall:
     
  2. 321Mary

    321Mary Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    2. Juli 2014
    Beiträge:
    1.346
    Zustimmungen:
    57
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Weiß nicht weiter...

    Huhu Silke! Oh weh, dieses Thema kenn´ ich zu Genüge! Keine Ahnung, was ich da machen würde. Klar ist es ungut, tagsüber den "Rückschritt" zur Flasche zu machen, aber vielleicht ist es nur eine kurze Phase und erledigt sich bald wieder von selbst? Mein Kleiner hat in akuten Zahnungszeiten so schlecht gegessen, dass ich ihm auch ab und zu eine Flasche gegeben habe. Allerdings nicht zum Einschlafen, sondern halt als Mahlzeit. Das Schlafen tagsüber war hier immer schon recht umständlich, so dass Zeno seine Schläfchen fast nur im Wagen macht. Wäre das eine Idee für euch? Und vorher bisschen Tee oder Wasser zum Nuckeln geben?

    Drücke Dir die Daumen. Und übrigens: Du machst sicher alles sehr sehr gut und liebevoll!
     
  3. Silke2304

    Silke2304 Familienmitglied

    Registriert seit:
    18. März 2015
    Beiträge:
    794
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Weiß nicht weiter...

    Hallo Marion :winke:
    Denke auch dass es am Zahnen liegt. Wenn er mittags ganz schlecht isst, dann lasse ich den OGB weg und gebe ihm stattdessen Milch.
    Eben habe ich ihm die Milch hier in der Küche gegeben und das Schlafen klappte ziemlich gut. Er ist ziemlich schnell eingeschlummert. Der Tipp mit dem Tee ist gut, werde ihm vor dem Mittagsschlaf ein bisschen warmen Tee anbieten. Vielleicht braucht er das Nuckeln jetzt einfach.
    Im Kinderwagen schläft er zur Zeit überhaupt nicht mehr. Ich gehe immer mit schreiendem Baby am Rhein spazieren :nix:
    Er findet alles einfach viel zu interessant, möchte nicht mehr liegen sondern am liebsten sitzen um alles sehen zu können. War letztens 1,5 Std mit ihm unterwegs in der Hoffnung er schläft irgendwann mal ein... Dann hab ich es aufgegeben.

    Hach ist das alles kompliziert. Entweder war das bei Fabian wirklich alles einfacher oder ich habe es nach 10 Jahren vergessen :)
     
  4. 321Mary

    321Mary Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    2. Juli 2014
    Beiträge:
    1.346
    Zustimmungen:
    57
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Weiß nicht weiter...

    Ich hab den Eindruck, dass man überwiegend die schönen Erinnerungen an die Kleinkindzeit behält und die anderen löschen sich irgendwie. Ist wahrscheinlich besser so :umfall:.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...