Weiß nicht wann er Hunger hat!!

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Rellielli, 11. November 2003.

  1. Schimpft mich jetzt nicht Rabenmutter, aber das Problem habe ich momentan wirklich. Bzw. seit er die Flasche kriegt.

    Ich habe mit Beginn der Flasche regelmäßige Mahlzeiten versucht einzuführen, d.h. er hat immer ca. um die gleiche Zeit die Flasche bekommen (mittlerweile mittags bißchen GKF, nachmittags bißchen OGB, aber klappt nicht so gut,erst recht nicht wenn er lange nix mehr gekriegt hat(zu hungrig?).Vorher aber auch nicht(zu satt?)).
    6-7: stillen
    9-10: HA1 200-230 ml
    12-12.30:GKF, nur paar Löffel, daher 13-13.15 HA1 150-200ml
    15: OGB, nur paar Löffel, daher 15.30-16.00 HA1 150-200 ml
    18.30-19.00: 200-230 ml HA2, manchmal auch nur 100-150ml

    Jetzt ist es so dass er sich von alleine aber nicht meldet, wenn ich ihm nicht zu den "normalen" Zeiten Essen gebe. Auch morgens nicht, nach fast 12 Stunden ohne Futter. Als hätte er keinen Hunger.
    Gebe ich ihm dann aber (nach z.B. 1 Std. länger) die Flasche, süffelt er sie aus. Also hat er doch Hunger (gehabt), oder?!

    Die 2er-Milch macht ihn für den halben Tag pappsatt, die nehme ich nur abends damit er nachts durchhält. Habe Angst dass er sonst zu wenig Flüssigkeit bekommt. Wasser, Tee ist bäh.

    Gewicht 7,5 kg (Geburtsgewicht 2kg). Seit er Flaschenfutter kriegt hat er immens aufgeholt (1 kg in 5 wochen, lt. Kididoc prima! wunderte sich nur dass ihm die 1er-Milch noch reicht).

    Mache ich's ihm zu einfach, überfüttere ich, sollte ich ihn einfach mal lassen bis er sich von alleine meldet?

    Danke für Rat!
     
  2. Tamara

    Tamara Prinzessin

    Registriert seit:
    1. August 2002
    Beiträge:
    28.454
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hinterm Berg
    Einen wirklichen Rat kann ich Dir nicht geben, nur das ich das gut von meinem Sohn kenne. Er hat noch nie wegen fehlenden Essen geschrien. Ich gebe ihm auch seine Mahlzeiten nach einer bestimmten Zeit, das scheint für ihn okay zu sein. Leon schläft nachts auch 12-13 Stunden und wenn er morgens wach wird, spielt er fröhlich im Bett und wenn ich ihm dann seine Flasche gebe, süppelt er sie auch in kürzester Zeit aus.
     
  3. Hi Tamara,

    danke für Deine Antwort, gut zu wissen dass man kein Einzelfall ist.
    Gerade heute habe ich die Erfahrung gemacht dass er jedenfalls zu wissen scheint, wenn er KEINEN Hunger hat: irgendwie war ständig nach 50 ml Schluss. Ist wohl grad zu beschäftigt mit drehen üben und Füssen anfassen :D
    Jeden Tag was Neues - sonst wär's ja auch lannnnngweilig.

    Gruß
    Elke
     
  4. hmm einen so richitgen rat kann ich dir leider nicht geben, allerdings ist mein sohnemann genau gleich :jaja: ich handhabe es schon immer so das ich ihm einfach gebe mitder zeit haben sich die zeiten eingespielt und ich mache die morgenfl. mittag ect. ect. allerdings ist joel immer schön :jaja: manchmal isst er aber weniger es ist sehr unterschiedlich ABER ich würde dir als tipp geben das du eine "eingespieltheit" was das essverhalten betrifft hineinbringst also zb 8.00 frühstück 12.00 mittagessen so in etwa... ich denke das ist sehr wichitg ich handhabe dies auch so... :jaja:

    Ganz liebe Grüsse Désirée :bussi: *derensohnsichNIENIEmeldetauchwennerhungerhat* wahrscheindlcih weil er weiss jaja die mami bringt den das essen schonwens soweit ist :-D
     
  5. Hallo Elke,

    Tim meldet sich auch nicht von selbst zum Essen. Ich gebe ihm eigentlich schon nach der Uhr zu Essen seit er 3 Monate alt ist. Immer schön nach 3 bis 4 Stunden die nächste Mahlzeit und dazwischen was zum Trinken.

    Meistens ist es sogar so, dass er schreit wenn er zum Essen in den Hochstuhl soll, aber sobald er den ersten Löffel im Mund hat, merkt er, dass er Hunger hat und sperrt er das Schnäbelchen für mehr auf.
    Wenn allerdings wirklich keinen Hunger hat, ist ihm auch nichts beizukriegen.

    Seit wann fütterst Du denn die Breie? Ich habe erst nach 6 Monaten angefangen. Es hat es schon ca. 4 Wochen gedauert bis er eine Portion halbwegs regelmäßig gepackt hat. Er hat anfangs auch immer nur ein paar Löffelchen gegessen. Es wurde erst besser, als ich ihm keine Milch danach mehr angeboten habe, sondern nur noch Wasser mit einem Schuss Apfelsaft.

    Ute wird Dir sicher noch die richtigen Tipps geben

    Tschüss



    Bärbel
     
  6. claudi

    claudi Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    29. April 2002
    Beiträge:
    2.058
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    :jaja: :jaja: das kenne ich auch noch zu gut. Und unser Kidoc meinte, dass wir eben ein genügsames Baby hätten. So habe ich ihm immer nach 3-4 Std. die Flasche angeboten und so kamen wir in einen bestimmten Rhytmus. Ich habe mich auch gewundert, dass sich meiner auch nach 6 und mehr Std. nicht gemeldet hat. Ich musste es damals einfach mal probieren um sicher zu gehen, dass der Kleine i.O. ist. Aber er war es. Er hat einfach immer nur geduldig auf seine Pulle gewartet und er wusste auch dass diese irgenwann kam.

    Es lag einfach nur daran, dass er sich an seine Zeiten gewöhnt hat und so ist es auch heute noch. Bis er mal Hunger quengelt, muss schon einiges passieren. Aber da wir selbst nach zwei Jahren noch immer einen Rhytmus haben, ist er bezgl. seiner Mahlzeiten super Zufrieden und ist auch Nachts nie aufgewacht weil er Hunger hatte.

    Also, keine Sorge. Wenn der Kidoc nichts findet ist alles im grünen Bereich.

    LiGrü
    Claudi
     
  7. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Hallo,

    Morgens ist es in Ordnung wenn Stillen und Flasche mit kurzem Abstand gegeben werden, weil er die Nacht durchgeschlafen hat.
    Nach weiteren zwei Stunden kann dein Kind noch keinen Hunger haben deshalb isst es nur wenige Löffel Mittagessen. Gib ihm dieses frühestens um 13.00 Uhr und du wirst sehen es klappt besser. Versuche die Mitttagsflasche - jetzt 13.00 uhr - komplett zu streichen.
    Frühestens gegen 16.00 Uhr den Obst-Getreide-Brei anbieten. Keine Flasche danach. Und vor dem Bettgehen eine Flasche Nahrung.

    Die Abstände sind viel zu kurz - und daher kommt der Durcheinander zustande.

    Sortiere nochmal neu - und fixiere dich vor allem nicht zu stark auf Uhrzeiten. Viel Erfolg damit wünscht

    Ute
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. baby 8 monate meldet sich nicht bei hunger

    ,
  2. kind 1 meldet sich nicht bei hunger

    ,
  3. baby meldet sich nicht mehr bei hunger

    ,
  4. baby hat nach flasche 6 stunden keinen hunger mehr,
  5. baby hat morgens keinen hunger
Die Seite wird geladen...