Weiss nicht mehr was ich noch machen soll ????

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Anna Lena, 30. September 2003.

  1. Anna Lena

    Anna Lena Familienmitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2003
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo,

    da bin ich wieder !!! :-D :-(

    Ich weiss langsam nicht mehr weiter, was soll ich den noch machen, damit Anna Lena ißt und vor allem mal nachts länger als 3-4 Std. schläft.

    Ich hab ja erst letztens gepostet, da gab es eine Phase wo sie nur gegessen hat ohne Ende aber durchgeschlafen hat sie trotzdem nicht.
    Jetzt ist es wieder so, dass das Essen ein einziges Chaos ist und wir mal gerade folgende Mengen schaffen, wobei ich dann aber schon hartnäckig bin aber wenn sie nicht mehr will geht einfach nichts mehr. :o

    08:00 h 170 ml MM3
    12:45 h gerade mal ein 3/4 Glas Gemüse (von 220 g Glas)
    15:30 h aus 4 Eßl. OG-Brei angerührt aber nicht alles gegessen
    18:15 h aus 6 Eßl. Milchbrei angerührt, alles aufgegessen :bravo:
    19:10 h 110 ml MM3, da tot müde
    23:15 h 170 ml MM3
    04:00 h 170 ml MM3
    07:30 h 90 ml MM 3

    Sie ist tagsüber nur mit spielen und erkunden beschäftigt, ist ja auch klar, es gibt ja so viele tolle Sachen.
    Schlafen will sie nur noch von ca. 10:30 - 12:30 h und dann den ganzen Tag nicht mehr, obwohl sie eigentlich nachmittags super müde ist aber selbst im Auto schläft sie nicht mehr ein.

    Ich finde es schon recht komisch, dass sie es von der letzen Flasche (ca 19:00 h) gerade mal 3-4 Std. aushält und tagsüber, d.h. gerade morgens als sie z.B. mal um 04:30 h die Flasche gekriegt hat, dann erst um 12:30 h Gemüsebrei gegessen hat, den hab ich ihr aber auch dann einfach gegeben, den wenn ich ihr Essen gebe wann sie möchte, dann glaub ich krieg ich vielleicht mal 2 Mahlzeiten in sie rein und kann mir die ganze Nacht um die Ohren schlagen.

    Ich weiss ja, dass es immer mal Fressphasen gibt und dann wieder Spatzenzeiten kommen aber irgendwann muss sie doch wenigestens mal in der Nacht schlafen ohne ständig die Flasche zu wollen.

    Dazu muss ich auch noch sagen, dass sie tagsüber ein super süßes und liebes Kind ist, :heul: kommt so gut wie nie vor, es sei den sie hat sich weh getan.
    Aber trotzdem möcht ich doch gerne mal wieder etwas länger schlafen, bei uns dreht sich nur noch alles um Anna Lena, d.h. 24 Std und mein armer Freund bleibt voll auf der Strecke, gerade abends oder nachts lieg ich mit riesen Ohren im Bett und denke mir jetzt gleich ist es schon wieder soweit und Du mußt raus :heul: :heul: :o

    Kann mit jemand einen Rat und Mut geben ???
     
  2. Anna Lena

    Anna Lena Familienmitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2003
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo,

    jetzt ist mir nochwas eingefallen:

    Anna Lena kriegt ihre letzte Flasche z.Zt. immer auf der Wickelkommode und schläft dabei ein bzw. fast ein, d.h. ich leg sie nur noch ins Bett und schwups dreht sie sich und ist weg.

    Nachts geht das genauso, sie wird zwar nicht aus dem Bett genommen aber sie nimmt nichts anderes als die Flasche, Wasser oder Schnuller werden verweigert.
    Die Flasche trinkt sie dann aus (170-200 ml) und dreht sich um und weg.
    Kann es sein, dass sie die Flasche zum einschlafen braucht ?
     
  3. Hallo Sandra,

    Das hatte ich mit Tim auch. Er ist nur beim Teetrinken oder beim Stillen eingeschlafen. Ich habe ihn abends komplett fertiggemacht, dann gestillt und seelig schlummernd ins Bettchen. Und das dann auch nachts noch zweimal. Während dem Stillen ist er jedesmal wieder eingeschlafen.

    Dann hat mir eine Freundin das Buch "Jedes Kind kann durchschlafen lernen" geschenkt hat. Damit habe ich es geschafft, das er tagsüber und auch abends alleine einschläft.

    Leider funktioniert das nachts noch nicht. Deshalb bin ich sehr gespannt, was die Experten zu dem Essensplan sagen. Bei Tim sieht es ähnlich aus. Er isst auch tagsüber nicht viel, er hat einfach keine Zeit dazu, er muss alles genau mitkriegen und ständig in Bewegung sein. Es scheint mir, er wird jetzt wirklich nachts wach, weil er Hunger hat.

    Na ja, ich habe die Hoffnung noch nicht aufgegeben. Vielleicht hilft in Deinem Fall ja das Buch. Ute empfiehlt es auch auf Ihrer Seite.

    Wie alt ist Anna Lena denn?

    Grüße


    Bärbel
     
  4. Ich hatte wohl Tomaten auf den Augen!! Habe das Geburtsdatum 14.01.2003 übersehen. Sorry!

    Tschüss, Bärbel
     
  5. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Hallo,

    ich denke sie hat einen etwas verdrehten Essrhythmus. Sie holt sich nachts mehr als tagsüber und spart dann einfach bzw. isst nicht.

    Dass sie tagsüber kaum schläft ist nicht in Ordnung. Da wäre sicherlich der Besuch einer Schreibabysprechstunde begleitend sinnvoll. Unter www.schreibaby.de findest Du Adresslisten nach PLZ geordnet.

    Von der Essmenge her gibt es nichts zu meckern. Wenn es sehr an die Substanz geht das nächtliche Aufstehen und füttern kannst du die Mama-RAbiata-Methode versuchen. Verweigere ihr die Flasche nach Mitternacht bis morgens um 6 oder 6.30 Uhr. Lass sie einfach knötern oder auch schreien. Nimm sie nicht raus aus dem Bett, gehe aber hin und sag ihr es ist keine Flaschenzeit. Licht aus lassen. Wenn es dir hilft lege eine Matratze vor ihr Bett und leg dich drauf. Sie aber nicht anfassen, nur durch ab und an Stimme signalisieren dass du da bist und sie verstehst - aber es jetzt nicht möglich ist zu trinken.
    Nach drei Nächten hat sie kapiert dass sie damit nix erreicht. Sie muss einmal geschlafen haben bis zur nächsten Flasche. Nicht schreien lassen und dann weil es 6.00 uhr ist doch die Flasche geben. Der Lerneffekt entsteht nur wenn zwischen Geschrei und neuem Hungergefühl ein Schläfchen war. Wenn sie nach 2 oder 3 Stunden Gebrüll die Flasche kriegt ist es so, als hätte sie die Stunden dafür kämpfen müssen mit dem Ergebnis dass Mutter nachgibt. Sie lernt nicht daraus dass SCHLAFENSzeit ist.

    Wer nachts nicht isst, hat tagsüber mehr Appetit :?

    Gute Nerven wünscht Ute

    P.S. durchziehen oder lassen - nicht nach einer Stunde entnervt aufgeben - das schadet mehr als es nützt!
     
  6. Anna Lena

    Anna Lena Familienmitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2003
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo,

    so jetzt wollt ich doch noch kurz berichten. Ich hatte ja das Gefühl, dass sie immer nur die Flasche eingeschlafen ist, gestern war es so:

    Wir waren in der Krabbelgruppe und dann ist sie mir auf dem nach Hauseweg im Auto eingeschlafen (17:10 h für ca. 40 min.) somit konnt ich sie ja nicht um 19:00 h hinlegen.

    Ich hab ihr wie immer um kurz nach 18:00 h den Brei gegeben und um 19:30 h eine schöne dicke Pulle.
    Die hat sie auch wie immer auf der Kommode getrunken, nur ist sie nicht fast eingeschlafen, da sie ja noch einigermaßen fit war.

    Wir haben dann bis 20:15 h gespielt und Türmchen gebaut und den Abend langsam ausklingen lassen und dann gings ab ins Bett !!!!

    :heul: :heul: :heul: und da wußte ich, dass sie ja jetzt keinen Hunger haben kann, somit bin ich raus und immer wieder nach einiger Zeit (gemäß o.g. Buch) hin und hab sie beruhigt. Sie wurd dann teilweise richtig hysterisch, da bin ich dann wieder raus.
    Das ganze zog sich dann bis 21:00 h hin, die arme war völlig fertig da sie ja nicht ihren Willen bekam. Ich hab immer wieder kurz mit ihr geredet und sie gestreichelt und dann ist sie eingeschlafen, ganz alleine ohne Flasche ohne Mama :bravo: :bravo: und hat bis 04:45 h geschlafen.
    Dann hatte sie im Bett gebrabbelt und steigerte sich dann, ich hab ihr die Flasche gegeben und sie hat aber nur 140 ml getrunken.
    Mit derzeit kann ich leben und ich denke wenn sie vielleicht bald mal wieder etwas mehr ißt über Tag wirds auch das noch Besser !!
     
  7. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Na dann wünsch ich weiterhin ruhige Nächte :bravo:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...