Weihnachtslikör

Dieses Thema im Forum "Eure besten Rezepte" wurde erstellt von RTA, 20. November 2004.

  1. RTA

    RTA Blumenfee

    Registriert seit:
    22. Februar 2003
    Beiträge:
    2.938
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Huhu,

    Ich habe gestern einen Weihnachtslikör angesetzt.

    250 g gemischte Trockenfrüchte und 50 g Rosinen mit 0,7 l Korn ansetzen und 24 Std zeihen lassen.
    Am nächsten Tag 1/2 Vanilleschote, 1/2 Zimtstange, 5 Pfefferkörner, 1 Prise Kardamom, 2 Nelken, 1 Eßl Honig und 125 g Kandiszucker dazugeben und dann 4 Wochen dunkel und kühl stellen.
    Danach abseihen und in schöne Flaschen füllen und dann mmmmmmhhhhhh

    LG
    Regina
     
  2. AndreaLL

    AndreaLL Fernsehbeauftragte

    Registriert seit:
    5. Mai 2002
    Beiträge:
    7.466
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    AW: Weihnachtslikör

    Hallo Regina,

    tolles Rezept!

    Zuerst dachte ich, naja Trockenfrüchte! Sind nämlich nicht so mein Fall, aber dann habe ich vom abseihen gelesen.

    Das werde ich bestimmt mal ausprobieren.

    Und wo ich jetzt mal auf deiner Spur bin :) : dein Avatar finde ich wunderschön. Wollte ich dir schon längst mal geschrieben haben. Aus eurem Garten?

    Schöne Grüße,
     
  3. RTA

    RTA Blumenfee

    Registriert seit:
    22. Februar 2003
    Beiträge:
    2.938
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Weihnachtslikör

    Huhu Andrea,
    Danke für die Blumen :-D
    ja, die Rose ist aus unserem Garten.
    Als es neulich so kalt war, bin ich gleich morgens raus und habe FrostFotos gemacht. Die sind echt klasse geworden, aber die Rose ist mein liebstes Bild.

    Und die Trockenfrüchte nach 4 Wochen im Schnaps *schüttel*, die tue ich auch lieber weg :-D

    LG
    Regina
     
  4. christine

    christine Weltreisende

    Registriert seit:
    6. Juni 2002
    Beiträge:
    8.775
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    stuttgart
    AW: Weihnachtslikör

    Haaallo!


    Das ist ja ein tolles Rezept, werd ich mal ausprobieren, klasse!

    christine
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...