Weihnachten im März oder wie fördere ich Wehen ;-)

Dieses Thema im Forum "Schwanger wer noch?" wurde erstellt von Claudia, 21. März 2007.

  1. Claudia

    Claudia glücklich :-)

    Registriert seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    18.301
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    zu Hause....
    Homepage:
    Krümel hat ja noch Gnadenfrist bis Freitag, also so in etwa 36 Stunden...dann soll ich mich ja im KH vorstellen wegen meinen Risikofaktoren, dann wird geschaut, wie es Krümel geht und eventuell eingeleitet.

    Seit gestern nacht ist das Ziehen im Bauch irgendwie anders - intensiver, aber eben nicht regelmäßig genug. Seite heute Mittag zeiht es vornehmlich untern im Scheidenbereich. Nu war ja heute die Hebi wieder da zur Akupunktur. Das Ziehen ganz unten ist ein Zeichen, dass sich da was öffnet :bravo: Ich hab eh manchmal das Gefühl, dass Krümel mit dem Kopf irgendwo zwischen meinen Beinen sitzt :)

    Zu den normalen Akupunktur-Nadeln hat sie mir noch je eine in die Hand gesetzt, die Wehen fördern sollen. Hat auch gleich kräftig gezogen, sogar spürbar für ihre Hände auf dem Bauch *freu* Also Wehenbereitschaft ist auf jeden Fall da und ich hab ja auch schon ordentlich. Jetzt müssen wir es nur noch schaffen, dass die auch regelmäßig auftauchen und nicht immer wieder verschwinden.

    Ein heißer bzw. scharfer Tip von ihr war dann der classische Yogi-Tee, 20 Minuten geköchelt, abgeseiht, mit Honig gesüßt und mit Milch (wer mag) versetzt. Durch den Zimt, Ingwer und sonstige Gewürze sollen die Wehen angeregt werden. Am besten ich soll mit gleich nen ganzen Liter machen.
    Jetzt sitz ich hier Yogi-Tee schlürfenderweise, der schmeckt mir auch noch saugut und von meiner Küche weht weihnachtlicher Gewürzeduft rüber ins Wohnzimmer. :kaffee:

    :winke:
    Claudia

    Achja: Es zieht immer wieder mal ein bissl, drückt mal die Däumchen.
     
  2. Danielle

    Danielle allerweltbeste Wichtelfee und Opas Hosenscheisser

    Registriert seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    9.251
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Unterfranken
    AW: Weihnachten im März oder wie fördere ich Wehen ;-)

    Meine Daumen sind gaaaanz fest gedrückt!!!


    ..und was spricht denn eigentlich gegen einen Wehencocktail? Oder eine heiße Badewanne mit einem Schluck Rotwein oder Sekt?
     
  3. Claudia

    Claudia glücklich :-)

    Registriert seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    18.301
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    zu Hause....
    Homepage:
    AW: Weihnachten im März oder wie fördere ich Wehen ;-)

    Wehencocktail gibt sie in der Regel nur nach ET (und der ist ja erst Samstag) und man könnte zuuuu heftig drauf reagieren, sprich den sollte man nicht alleine trinken und ich bin im Moment mit Miniritter Lars alleine, GG hat Nachtdienst. Er kann zwar sofort nach Hause, wenn es losgeht, aber dieser Cocktail ist ihr zu risikoreich.

    Globulis hat sie mir noch gegeben :???: wie hießen die noch? Irgendwas mit Ch am Anfang :???:

    Rotwein haben wir schon probiert :nein: wirkt nicht und Badewanne bringt Junior auch nur zum Turnen. *seufz* Da war ich erst heute mittag für 2 Stündchen, hab immer wieder heißes Wasser nachlaufen lassen, aber nix, außer verschrumpelte Finger und Schwimmhäuten zwischen denselbigen.

    Das wird schon *hoff* ich sollte die ganz Nacht schnullern. So wie ich jetzt hier sitzte drückt ganz arg nach unten und zieht zwischendurch.

    :winke:
     
  4. AW: Weihnachten im März oder wie fördere ich Wehen ;-)

    Drücke dir auch mal die Daumen das alles regelmäßig und wirksam wird, und dir eine Einleitung erspart bleibt.

    Kann mich Danielle nur anschließen, alles probieren vielleicht hilfts ja.

    Gruß
     
  5. Corinna

    Corinna Forenomi

    Registriert seit:
    22. November 2003
    Beiträge:
    25.620
    Zustimmungen:
    43
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Im wunderschönen Irland
    Homepage:
    AW: Weihnachten im März oder wie fördere ich Wehen ;-)

    :rolleyes: Oooch... ICH hätte da nix gegen! :hahaha: Und "einholen" rein beitragstechnisch könntest du mich dann gleich auch noch... :)

    :knuutsch:

    :ommmm: Nils mach dich auf den Weg :ommmm: Komm da raus aus der warmen Bude :ommmm: Ist eh viel zu eng dort drinnen :ommmm:


    SO?? :heilisch:
     
  6. AW: Weihnachten im März oder wie fördere ich Wehen ;-)

    hab deine antwort gerade gelesen. Habt ihr Treppen dann lauf paar Treppen kann ja auch helfen.

    Gruß
     
  7. Astrid66

    Astrid66 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    3.580
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Euskirchen
    AW: Weihnachten im März oder wie fördere ich Wehen ;-)

    Na dann drücke ich Dir auch mal ganz doll die Daumen das es nicht mehr zu lange dauert.



    LG
     
  8. Pluto

    Pluto Schokoladine

    Registriert seit:
    3. Juni 2005
    Beiträge:
    16.548
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Homepage:
    AW: Weihnachten im März oder wie fördere ich Wehen ;-)

    *lach* Ich wünsche dir viel Glück mit dem Yogi-Tee.

    Ich hoffe für dich, dass du bals dein baby in den Armen halten kannst.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...