Wehenfördernd?

Dieses Thema im Forum "Hebammensprechstunde" wurde erstellt von Rellielli, 12. April 2005.

  1. Ich bin so ungeduldig.
    Ich weiß ja, "die Gebärmutter ist ein unwillkürlicher Muskel" und wenn die nicht will, will sie nicht. Aber - WAS außer Rhizinuscocktail, intime Zweisamkeit (worauf ich nicht viel Lust habe, ehrlich gesagt!) und Fenster putzen (gleiches Lustproblem wie s.o.) hilft der guten Wehenmutter auf die Sprünge? Himbeerblättertee? Kriege ich den in der Apotheke?
    Ich weiß auch, ich habe noch 12 Tage bis zum Termin. Aber ich möchte endlich wissen wie er aussieht! Mein kleiner dicker Mann! Und was der "Große" dazu sagt...
    Ein dickes *seufz* von
    Elke
     
  2. heiß baden und viel bewegung ... aber wenn er nicht will will er noch nicht .... auch ein baby muß sich erst "putzen " .... will ja schließlich das schönst kind der welt werden .... sei nicht ungeduldig .... es kann schlagartig sehr schnell losgehen ...
     

  3. ???????????
     
  4. Hm, also bei meinen Kindern hat nichts von alledem geholfen, weder putzen, noch Treppesteiger, Rizinusöl, auch kein Sex.

    Die kamen, wann SIE es wollten und nicht wann Mama wollte, auch dass man wenn man Überträgt es so leid wird schwanger zu sein, ist den Babies in der Regel wurscht egal.

    Abwarten und Tee trinken ;-)
     
  5. simoensche

    simoensche Familienmitglied

    Registriert seit:
    19. Juni 2003
    Beiträge:
    645
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo!


    Himbeerblättertee macht meines Wissens nur den Muttermund weich und lockert die Beckenbodenmuskulatur auf. Löst aber keine Wehen aus. Bei mir hat beim ersten auch nichts geholfen, auch der Rizinuscocktail nicht. Das Kind sucht sich seinen Geburtstag eben selbst aus! Aber ich kann dich verstehen, bei mir sinds noch drei Wochen und ich wär auch froh, es wär schon da.

    Liebe mitfühlende Grüße

    Simone
     
  6. Schnäuzelchen

    Schnäuzelchen Familienmitglied

    Registriert seit:
    30. Januar 2005
    Beiträge:
    967
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Homepage:
    Ich habe bis auf Rizinus auch alles versucht: putzen, Sex, Bergwanderungen (keuch).... - meine Wohnung war blitzsauber und mein FA meinte schon ich könne gerne auch mal seine Fenster putzen :bissig: Quietschie kam dann 11 Tage nach dem Termin - und war tatsächlich ein wunderschön geputztes (im Sinne von HERAUSgeputzt :lichtan: ) Baby.
    Ich selber war die ganze Zeit gelaxed, nur mein sog. soziales Umfeld (künftige Omis, Tanten und Opas) waren am Rande des Nervenzusammenbruchs.
    Ich habe es mir einfach gut gehen lassen und bin nicht mehr ans Telefon. Mein Tipp: lies einfach alle Bücher die du schon immer lesen wolltes, sieh Soaps im Fernsehen und leg die Füsse hoch. Der Stress kommt früh genug :p
     
  7. Angeblich soll ja auch ein Glas Rotwein helfen.

    Aber ich habe es nicht ausprobiert......


    Marie wurde 4 Tage vor Termin eingeleitet !

    Himbeerblättertee macht meines wissens nach nur den Muttermund weich. Wehenfördend ist der glaub ich nicht. Ich habe Ihn Literweise getrunken und hatte keine wehen !
     
  8. Meine Hebamme empfahl ab der 38. Woche 3x täglich 5 Globuli Pulsatilla D12.
    Daniela kam trotzdem 5 Tage nach Termin.
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. wehenanregende aktivitäten

Die Seite wird geladen...