Wechsel zwischen Aptamil und Babylove?

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Babymaus, 26. Mai 2008.

  1. Hätte mal eine wichtige Frage: Kann ich eigentlich zwischen Aptamil und Babylove wechseln? Damit meine ich 1 Packung Aptamil dann eine Babylove dann Aptamil, Babylove usw.
    Denke mir was in der einen vielleicht fehlt ist in der anderen und wenn in einer zu viel von was nicht so gutem drinn ist, dann bekommt er es nicht ständig. Hoffe das ist verständlich!

    Danke
     
  2. AW: Wechsel zwischen Aptamil und Babylove?

    Aptamil wird in jedem Fall die bessere Nahrung sein :jaja: Ich glaube, keine andere ist so muttermilchähnlich wie Aptamil.

    Wenn du auf Babylove wechseln möchtest (weil es billiger ist, nehme ich mal an), dann solltest du das komplett tun. Hin und her wechseln zwischen verschiedenen Marken ist nicht zu empfehlen, da sie doch immer eine unterschiedliche Verträglichkeit haben und sich dein Baby so nicht an eine gewöhnen könnte :winke:
     
    #2 Lillian, 26. Mai 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26. Mai 2008
  3. AW: Wechsel zwischen Aptamil und Babylove?

    Danke für die rasche Antwort! Naja fix möchte ich ja nicht wechseln und ja, ist schon auch eine Preisfrage. Ich denke mir halt dass sich die beiden vielleicht gut ergänzen. Es sind ja nicht komplett andere dinge drinnen. ich habe 5 monate gestillt und seit dem bekommt er aptamil. er ist jetzt 6 monate alt.
     
  4. Kathi

    Kathi Dino

    Registriert seit:
    16. Oktober 2002
    Beiträge:
    18.334
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    AW: Wechsel zwischen Aptamil und Babylove?

    Dann würde ich mit Aptamil weitermachen. Aptamil ist prebiotisch, es enthält LCP und es ist sehr muttermilch nah. Klar ist es teurer, aber irgendwann hört es auch auf, dann musst du keine Babymilch mehr füttern bzw. immer weniger.
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. umstellung von aptamil auf babylove

Die Seite wird geladen...