Wechsel von 3er Milch auf Milupino

Dieses Thema im Forum "Ernährung ab dem 1. Geburtstag ins Kleinkindalter" wurde erstellt von Stephanie, 4. September 2004.

  1. Stephanie

    Stephanie The one and only Mrs. Right

    Registriert seit:
    9. Mai 2003
    Beiträge:
    7.646
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    am 'fröhlichen Weinberg' ;o)
    Homepage:
    Hallo,

    Vivian bekommt morgens nach dem Aufwachen (gegen 7:30 Uhr) ihre Flasche 3er Milumil (250ml). Ich möchte sie nun so langsam von dieser sehr gehaltvollen Milch auf Milupino umgewöhnen, da ich erstens n bisserl sparen will und ich finde, dass normale Milch reicht und sie dann mehr Brot frühstücken kann (was sie im Moment nach der Monster-Flasche natürlich nur wenig tut). Flasche ganz abgewöhnen möchte ich ihr noch nicht, denn wenn sie mal krank ist nimmt sie zumindest immer die Flasche - auch wenn alle andere Nahrung verweigert wird. Ich find das so ganz praktisch.

    Jetzt meine Frage: kann ich Milupino mit der 3er Milch mischen und langsam das Mischungsverhältnis ändern bis wir komplett bei Milupino angekommen sind? Vertragen sich die beiden Milcharten?

    Hat jemand damit Erfahrung?

    Viele Grüsse,

    Steffi
     
  2. Cornelia

    Cornelia Ex-Exilfriesin

    Registriert seit:
    6. Januar 2003
    Beiträge:
    30.697
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    4-Täler-Stadt
    Hallo,

    vielleicht bin ich hier die einzige, aber ich würde vorsichtig testen. Denn Annika hat von der Milupino ganz ekligen Durchfall bekommen :o - als wir die Milupino weggelassen haben, normalisierte sich dieser wieder :jaja: .

    Wie sind mit der gehaltvolleren Milch immer wieder ne Stufe rückwärts gegangen - und nun bekommt sie morgens (immernoch) eine Flasche inzwischen 1er und anschließend ein Brot. Genauso abends - da gibts noch ne 2er und vorher Abendbrot.

    :winke:

    Conny
     
  3. Stephanie

    Stephanie The one and only Mrs. Right

    Registriert seit:
    9. Mai 2003
    Beiträge:
    7.646
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    am 'fröhlichen Weinberg' ;o)
    Homepage:
    Hallo Conny,

    danke für den Hinweis! Vielleicht sollte ich dann erstmal tagsüber schluckweise probieren wie sie Milupino verträgt :???:

    Wieder auf 2er bzw. 1er zu wechseln ist auch ne Idee, wobei - wenn ich mich recht erinnere - die 1er Milch teuer ist als die 3er :-? Damit wär ich nicht wirklich nen Schritt weiter...

    Viele Grüsse,

    Steffi
     
  4. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.336
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    Stephanie,
    ich glaube Annikas Durchfall auf Milupino ist eher eine Ausnahme.
    Ich würde da auch gar nichts mischen, sondern einfach die Packung 3er Milch aufbrauchen und dann Milupino im Becher neben das Brot auf den Tisch stellen. Falls sie die Milupino nicht vertragen sollte, kannst Du das problemlos rückgängig machen. Und natürlich kannst Du die Milupino auch aus der Flasche geben, aber vielleicht ist es ja auch einfach Zeit für ein Wechsel auf normales Frühstück?
    Milupino war unsere Urlaubsmilch in D, als Levinchen 13 Monate alt war. Hat prima geklappt :jaja:.
    Lulu
     
  5. @conny

    mir fällt keinen grund ein, warum milupino an dem durchfall schuld sein soll :???: hast du vielleicht milupino mit einem geschmack genommen (banane, schoko)? der eiwessgehalt von milupino gleicht in etwa den der 3er milch und laktose haben beide etwa in der gleichen menge. was fehlt ist die stärke, milupino hat keine. was ich nicht vestehe ist, warum sie morgens 1er bekommt und abends eine 2er. in dem alter sollte sie langsam weg von der flasche und auch von der stärkehaltige milch und wenn keine milupino, dann tassenweise kuhmilch kriegen. eine kuhmilchunverträglichgkeit oder dergleichen hat sie nicht, wenn sie sonst kuhmilchbasierte babymilch bekommt.

    @steffi

    ich würde auch so versuchen wie lulu vorgeschlagen hat, milupino am besten aus der tasse. schnabeltasse geht auch, kommt gut als übergang zu normalen tasse hin. schluckweise must du nicht umstellen und vermischen würde ich nicht, nur wenn der geschmack völlig abgelehnt wird. das was conny berichtet hat höre(lese) ich zum ersten mal und kann mir keinen zusammenhang vorstellen.

    zu den preisen: schau dir mal bitte den kg-preis, die packungen haben unterschiedliche grössen und die benötigten messbecher variieren von sorte zu sorte. ich finde die 3er milch nicht billiger als die 2er. allerdings ist die milupino mit ca. 95,- cent pro L auch nicht gerade billig, kommt aber in etwa wie eine bio-kuhmilch hin, macht aber wesentlich weniger arbeit als babymilch.

    :winke:
     
  6. Cornelia

    Cornelia Ex-Exilfriesin

    Registriert seit:
    6. Januar 2003
    Beiträge:
    30.697
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    4-Täler-Stadt
    Gabriela, mir auch nicht, aber es ist so. Wir habens noch mal versucht und das gleiche 8O - normale Milupino, nix mit GEschmack... Kuhmilchunverträglichkeit hat sie definitiv keine, da sie Vollmich, Joghurt, Quark, Käse usw. alles futtert... ohne probs.

    Weg mit dem Flaschen ist schon klar, aber wir haben auch ein charakterkind, wie Du immer so schön sagst. Also, alles peu a peu. Wie Du weißt, haben wir ihr erst mal die Nachtpulle abgewöhnen müssen, das ellenlange Nachtritual musste geändert werden, dann hat sie generelle Probleme mit ihrer Stellung in der Famlie, sie bockt usw. Deshalb alles nach und nach - denn wenn Du ihr alles (sprich ihre Sicherheit) nimmst, geht der Schuß nach hinten los.

    Kuhmilch bekommt sie übrigens trotzdem noch nebenbei. Wir haben ein Nudel, Spinat und Milchjunkie :-D

    Also, keine Sorge, wir habens im Griff und wenn wir Probleme kriegen, melden wir uns... :-D :wink:

    Das zum Thema "Fehler, die wir beim 2. Kind nicht wiederholen wollen ...
    :D "
    :winke:

    Conny

    PS: Stefanie: sorry fürs off-topic....
     
  7. Stephanie

    Stephanie The one and only Mrs. Right

    Registriert seit:
    9. Mai 2003
    Beiträge:
    7.646
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    am 'fröhlichen Weinberg' ;o)
    Homepage:
    Hallo,


    @lulu: danke für den Denkanstoss die Flasche so langsam wegzulassen. Ich hätte sie ihr vom Gefühl her ohne weiteres noch ein paar Monate gelassen, aber vielleicht ist es so leichter. Wechsel der Milch mit Wechsel von Flasche auf Tasse. Ich werde berichten wie es geklappt hat, denn ihre ersten Worte morgens sind "Mama Flasse holen" :-D

    @Gabriela: ich habe die Preise nie umgerechnet, vermutlich wars einfach Gefühlssache da wir ja auch von der 3er Milch nicht mehr als 2 Flaschen täglich hatten - bei der 1er und 2er noch 4-5 täglich.

    Jetzt bleibt nur noch die Frage wie lange sich Milupino geöffnet im Kühlschrank hält :???: Wenn Vivian ca. 200ml am Tag trinkt und in dem TetraPack 1 Liter drin ist müssten 5 Tag im Kühlschrank kein grosses Problem sein, oder?

    Viele Grüsse,

    Steffi
     
  8. Lilienfrau

    Lilienfrau Moderatorin
    Moderatorin

    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    9.148
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Bei uns auch :jaja: die Milupino hat Johanna üüüüberhaupt nicht vertragen und ganz ekligen, schleimigen, stinkigen Durchfall davon gekriegt. Das war zweimal der Fall und war auch sofort weg, nachdem ich die Milch wieder weggelassen habe, daher bin ich mir auch sehr sicher, daß es wirklich an der Milch lag. Keine Ahnung, vielleicht ist da irgendwas drin, was die Kids nicht so gut vertragen?! (Chemische Zusätze sind ja nicht wenige drin :???: )

    Johanna kriegt neuerdings morgens und abends zum Butterbrot normale Milch (Bio-Vollmilch) aus der Tasse, davon trinkt sie (noch) nicht viel, aber immerhin. Im Moment bin ich allerdings sehr froh, daß sie die Flasche mit ihrer Babymilch noch trinkt, weil sie gerade krank ist und zwei Backenzähne kriegt und außer Milchflasche nichts zu sich nehmen will...

    liebe Grüße

    alex
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...