Wechsel der Folgemilch

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Nilly, 6. September 2006.

  1. Nilly

    Nilly Familienmitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    861
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    am Bodensee
    Homepage:
    Hallo,

    Felix ist ja nun 9 Monate alt und bräuchte von daher das muttermilchnahe Aptamil 2 nicht mehr.
    Bei Marius hab ich zu dem Zeitpunkt auch auf Beba 2 umgestellt.
    Aber die schenken sich ja vom Preis auch nicht all zu viel.

    Welche Milchnahrung könnt ihr empfehlen und warum.
    Ich bin immer etwas skeptisch, wenn ich sehen, was zum Bsp. die von DM oder Milasan kostet, würde aber trotzdem gerne auf eine günstigere Milch umstellen.
     
  2. Danielle

    Danielle allerweltbeste Wichtelfee und Opas Hosenscheisser

    Registriert seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    9.251
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Unterfranken
    AW: Wechsel der Folgemilch

    Ich habe vor einigen Wochen erst beide auf Aptamil 2 umgestellt, da sie immer wieder Durchfall hatten, der nicht erklärbar war, und den ich nicht in den Griff bekam. Seitdem ist er weg.

    Vorher habe ich mehr als 1 Jahr Noelle und dann auch Anouk Hipp2 prebiotisch gefüttert, sie tranken es beide gerne und es ist etwas günstiger..

    Ansonsten denke ich, dass die Flaschenanzahl ja eh abnimmt und da ist es mehr das Geld dann schon wert.


    Ute hat dazu mal irgendwo einen Vergleich geschrieben, muss mal schaun, ob ich den finde..
     
  3. Danielle

    Danielle allerweltbeste Wichtelfee und Opas Hosenscheisser

    Registriert seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    9.251
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Unterfranken
  4. MamivonPrinzTom

    MamivonPrinzTom Familienmitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2005
    Beiträge:
    842
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Ruhrgebiet
    AW: Wechsel der Folgemilch

    Hi Stephanie,

    Pia hat bis vor zwei Wochen Milumil HA1 bekommen. Nach Rücksprache mit unserem Kinderarzt/Allergologe, habe ich nun auch die Babylove 2 Nahrung umgestellt.

    Unser Kinderarzt hält von HA Nahrungen, sowie den namenhaften Herstellern nichts. Er sagt, es wäre alles streng kontrolliert und somit gleich gut. Natürlich muss man für namenhaftes immer einen gewissen Preis zahlen.

    Ich bin sonst auch niemand die an den Kindern, und schon gar nicht an der Nahrung spart. Ganz im Gegenteil, für meine Kids ist das Beste gerade so gut genug :) In diesem Fall allerdings, kann ich berichten, dass die Verdauung bei Pia nun viel besser klappt. Bin zufriedener als mit der Milumil Milch.
     
  5. Susa

    Susa einfach nur langweilig...

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    13.769
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    bei Bonn
    AW: Wechsel der Folgemilch

    Ich habe vor einiger Zeit auf die Milch vom Penny umgestellt. Svenja bekommt sie scheinbar gut und sie trinkt sie wieder richtig gerne! :jaja:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...