Wasserversorgung der Hasen im Winter?

Dieses Thema im Forum "Hund - Katze - Maus" wurde erstellt von Frau Anschela, 6. Oktober 2006.

  1. Frau Anschela

    Frau Anschela OmmaNuckHasiAnschela

    Registriert seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    27.022
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    :winke:

    wie regelt ihr die Trinkversorgung eurer Hasen im Winter?

    Ich hab gelesen, dass diese Trinkflaschen nicht zu empfehlen sind, weil die Tiere mit der Zunge festfrieren können.

    Es gibt beheizbare Näpfe aber da kriegen wir mit unserer Widderdame Probleme - die schleift nämlich ihre Ohren da durch und dann kann sie da Erfrierungen bekommen.

    Und nü?

    Wäre für Tipps und Infos dankbar.

    Liebe Grüße
    Angela
     
  2. Petra

    Petra desperate housewife

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    9.833
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Wasserversorgung der Hasen im Winter?


    Iiiih, da krieg ich ja Gänsehaut bei dem Gedanken..... da muss ich an diesen dämlichen Film denken... wie hiess der noch..... Dumm und dümmer oder so.......



    Ich kann dir leider nicht helfen, nächstes Jahr stehe ich aber auch vor dem Problem :???:
     
  3. Frau Anschela

    Frau Anschela OmmaNuckHasiAnschela

    Registriert seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    27.022
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Wasserversorgung der Hasen im Winter?

    Na dann kann ich dir hoffentlich berichten. :hahaha:
     
  4. Petra

    Petra desperate housewife

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    9.833
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Wasserversorgung der Hasen im Winter?

    Hoffentlich ist dein Hase dann nicht verdurstet oder so :umfall:
    Und wenn du das Wasser jeden Morgen und Abend frisch machst?
    Also bei uns wäre es nicht so kalt, dass das komplett einfriert, wenn der Napf im Käfig geschützt steht, auf Stroh.
     
  5. Frau Anschela

    Frau Anschela OmmaNuckHasiAnschela

    Registriert seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    27.022
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Wasserversorgung der Hasen im Winter?

    Hab ich auch überlegt.

    Ich hab weniger Bedenken, dass das Wasser einfriert - sooooooo kalt dürfte es im Stall nicht werden. Nur bezweifle ich mal, dass ich Julia animieren kann, sich nach dem Trinken die Ohren abzutrocknen :hahaha: und da sehe ich das Problem, weil die Hasen ja trotzdem auch raus können und wenn sie draußen mit nassen Ohren hoppelt :heul:
     
  6. Petra

    Petra desperate housewife

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    9.833
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Wasserversorgung der Hasen im Winter?

    Aber die schütteln sich doch eh, wenn sie nass sind, oder putzen das Nasse ab. Und es friert ja nicht von jetzt auf gleich an.

    Also DARAN hätte ich jetzt gar nicht gedacht. Ausserdem haben Hasen eine höhere Körpertemperatur als Menschen, das trocknet doch sicher schnell.
     
  7. Frau Anschela

    Frau Anschela OmmaNuckHasiAnschela

    Registriert seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    27.022
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Wasserversorgung der Hasen im Winter?

    Wenn ich das mal wüße, Petra. Ich hab nur auf irgendso einer Tierseite darüber gelesen, dass die halt an den Ohren super-schnell erfrieren. Das ist wohl bei denen der Temperaturregler schlechthin. Deshalb ja auch bei Hitzschlag, Ohren kühlen - wobei da eher wieder die kurzohrigen gefährdet sind.

    Tja, aber eine Lösung des Problems stand da natürlich nicht.

    Julia taucht ihre Ohren wirklich komplett mit in den Napf, sie sind also pitschenass. Und ich kann ja nicht permanent mit dem Fön neben dem Viech stehen :umfall:

    Sonst muss ich wohl hoffen, dass die Zunge nicht festfriert - das ist glaub ich das kleinere Risiko. Vielleicht warmes Wasser geben und trinken lassen und Wasser direkt wieder entfernen? Äh... wie schnell verdurstet ein Kaninchen? Auch nicht wirklich 'ne Lösung oder?

    Ach menno....
     
  8. Petra

    Petra desperate housewife

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    9.833
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Wasserversorgung der Hasen im Winter?

    Achso, so ne Tierseite.... da bin ich neulich auch in solch ein Karnickels-Forum geraten :piebts:

    Oh Mann ey, die haben echt jeden niedergemacht, der seinem Viech nicht mindestens 2qm-pro-Tier als DAUERstall (nicht Freilauf) zur Verfügung stellt :umfall:


    Hm, also wenn die Ohren wirklich klitschnass sind, würde ich eher dieses Trinkding an geschützter Stelle aufhängen und 2x täglich erneuern. Wir sind ja nicht in Sibirien, der Süßen friert doch nicht das Wasser auf dem Weg vom Spender zum Mund an der Zunge fest, glaub ich nicht :piebts:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...