Wasser in den Beinen

Dieses Thema im Forum "Hebammensprechstunde" wurde erstellt von rumpelwicht, 18. November 2005.

  1. rumpelwicht

    rumpelwicht Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    25. November 2004
    Beiträge:
    1.849
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    am Fuße bayerischer Berge
    hallo,

    hatte heute wieder VU und irgendwie vergesse ich immer die hälfte meiner fragen zu stellen beim onlel doc.......
    ich bin jetzt in der 24. woche und heute hat der arzt gesagt, ich hätte wasser in den beinen..........????????hatte ich noch nie......auch nicht in der ersten SS.

    Woher kommmt das, kann ich etwas dagegen tun?

    Und dann verfolgt mich seit Beginn der SS immer ein Kreuzerl in der Eiweißspalte, trotz Mittelstrahlurin.

    Woher kommmt das, kann ich etwas dagegen tun?:nix:

    Mein Blutdruck ist übrigens okay (120/55 heute)


    hat jemand von euch die gleichen problemchen?

    grüßle
    verena
     
  2. AW: Wasser in den Beinen

    hallo,

    in meiner ersten schwangerschaft hatte ich auch wasser in den beinen,händen und musste jeden tag massenweise brennesseltee trinken,ich hab am ende so angeschollene hände und füsse gehabt das es schon schmerzte.3 tage nach der entbindung war es dann wieder weg aber seit der schwangerschaft,leide ich heute teilweise nochdarunter,vor allem wenn es warm ist oder ich viel in gange war. ich trinke dann viel kaffee.
    nur während der schwangerschaft soll man das ja nicht!
    hat dein arzt dir nichts dazu gesagt oder gesagt was du machen sollst?

    lg briddaa
     
  3. rumpelwicht

    rumpelwicht Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    25. November 2004
    Beiträge:
    1.849
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    am Fuße bayerischer Berge
    AW: Wasser in den Beinen

    ........nein, gesagt hat er nichts, weil ich keine beschwerden dadurch habe und es nocht nicht so dramatisch ist, wegen herztönen hören:o), habe ich dann nicht weiter nachgefragt - im nachhinein interessiet es mich aber schon.
     
  4. Heikee

    Heikee Familienmitglied

    Registriert seit:
    10. August 2003
    Beiträge:
    685
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Wasser in den Beinen

    Hallo,

    das einzige, was bei mir wirklich gegen die geschwollenen Haende und Beine half, war schwimmen. Meine Hebamme hatte mir dazu geraten. Wenn du die Moeglichkeits dazu hast (beim zweiten Kind ja immer etwas komplizierter...), dann probiers doch mal aus.

    Liebe Gruesse
    Heike
     
  5. mana

    mana Hebamme

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    409
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Wasser in den Beinen

    Das würde ich Dir auch unbedingt empfehlen, schwimmen ist eine tolle Möglichkeit und auch insgesamt für die WS sehr gut. Ansonsten ist oft Eiweiß einfach positiv da durch die allgemeine Auflockerung auch die Niere durchlässiger ist, also keine Sorge!
    LG
    Mana
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...