Wasser in den Beinen

Dieses Thema im Forum "Schwanger wer noch?" wurde erstellt von Anja, 13. April 2009.

  1. Anja

    Anja Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    4.138
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Deggendorf
    :winke:

    Heute habe ich ziemlich überrascht feststellen müsse, dass meine Füsse aussehen wie die eines Elefanten!:umfall:

    Eindeutig Wassereinlagerungen. Das hatte ich in meiner ersten Ss überhaupt nicht, darum musste ich jetzt erst mal googeln, was ich da dagegen machen kann.

    Nun hab ich aber oft gelesen, dass man salzarm essen soll, woanders schreiben sie aber wieder, dass man mind. 1,5 Tl Salz täglich essen soll.
    Was stimmt denn nun?

    Mein nächster Termin beim Doc ist erst am Donnerstag und bis dahin wollte ich schon selbst ein wenig was dagegen machen. Zumindest etwas mildern, ganz wird es wohl eh nicht mehr weg gehen.
     
  2. AW: Wasser in den Beinen

    :winke:
    Meine Hebi riet mir damals gesalzene Gurkenscheiben zu essen.
    Habe das dann auch gemacht und bei mir hats geholfen.
    Und es geht auch sehr gut mit Akkupunktur (konnte nach meiner SS mit Stella keine Gurken mehr sehen :hahaha:)

    Vielleicht kannst du ja auch noch deine Hebamme fragen, ob sie noch einen Tipp hat?

    Ich wünsche dir alles Gute

    LG
     
  3. Salome

    Salome mit dem grossen Herzen

    Registriert seit:
    9. April 2007
    Beiträge:
    8.869
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Wasser in den Beinen

    Das willst du jetzt sicherlich nicht hören :zwinker:,


    aber ich fand Stützstrümpfe sehr wohltuend.
    Klar schwitzt du dann leichter, grad bei dem tollen Wetter zu Zeit, aber das empfand ich als das kleinere Übel.

    Alles Liebe für die restliche Schwangerschaft :winke:
     
  4. Mamazicke

    Mamazicke Marmeladenzicklein

    Registriert seit:
    7. März 2007
    Beiträge:
    13.338
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Stade
    AW: Wasser in den Beinen

    Meine Hebamme hat mir zu Salztabletten geraten! Bei uns gibt es eine Apotheke, die die selber herstellt! Kosten auch nicht wirklich viel! Ich glaub ich hab 2 Euro für 20 Tabletten bezahlt! Ich weiß aber nicht, ob eine Apotheke bei euch sowas herstellt! Bei uns macht es nämlich nur eine Apotheke!

    Und ich hätte mir Kompressionsstrümpfe kaufen sollen! Das hab ich mir aber verkniffen, weil ich knapp 14 Tage vor ET war!
     
  5. Melly

    Melly Husch Puscheli

    Registriert seit:
    30. Dezember 2008
    Beiträge:
    5.690
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Wasser in den Beinen

    Ich habe da Brennesseltee getrunken!!Das hat bei mir ganz gut geholfen,schmeckt aber furchtbar!!;)
     
  6. Reni

    Reni die heisse Ohren macht

    Registriert seit:
    10. Januar 2006
    Beiträge:
    10.257
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    im Land der Frühaufsteher
    AW: Wasser in den Beinen

    Ich hatte ja auch viel Wasser in Kombination mit Bluthochdruck und mehreren schlechten CTG´s musste ich dann ins Krankenhaus wegen Verdacht der Gestose.
    Meine Hebamme und auch auf der Seite der Gestose-Frauen wird davor gewarnt zu entwässern, man soll noch nichtmal Brennesseltee trinken, denn durch das entwässern wird nicht nur dem Körper das Wasser entzogen sondern auch deinem Blut und dadurch wird es dicker. Ich kopier dir mal den Link der Seite. Stör dich nicht an dem Wort Gestose, denn wenn du "nur" Ödeme hast trifft das auf dich nicht zu. Wenn du auf den Gestose Link aber klickst stehen da Tips was man gegen das Wasser machen kann und was man nicht tun sollte! http://www.gestose-frauen.de/ also wie gesagt, ich will dir mit der Seite keine Angst machen.
    Und Stützstrümpfe sind ne tolle Sachen ;) und die am besten gleich sofort nach dem Aufstehen anziehen.

    Liebe Grüße
    Reni :winke:
     
  7. Gaby

    Gaby Süße Schnecke

    Registriert seit:
    5. Juli 2002
    Beiträge:
    3.686
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Wuppertal
    AW: Wasser in den Beinen

    Hallo Anja,

    raten kann ich Dir auch nichts, aber ich habe Wasser in den Fingern.
    In den Füssen nur ein kleines bisschen, man sieht es nicht unbedingt aber ich merke es an den Schuhen das sie dicker sind.

    Momentan mache ich noch nichts dagegen, mal sehen ob es noch schlimmer wird.:rolleyes:
     
  8. Anja

    Anja Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    4.138
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Deggendorf
    AW: Wasser in den Beinen

    Vielen lieben Dank für eure Antworten!

    Ein wenig Sorgen mach ich mir schon, weil ich auch öfter schon Eiweiß im Urin hatte, der Blutdruck passte bis jetzt immer....

    Mal sehen, was der Doc am Donnerstag sagt.

    Ich komm mir nur vor, wie ne alte Frau, wenn ich Abends meine Füsse ansehe.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...