Wasser für Flaschennahrung auch @ute

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Kathie76, 29. November 2004.

  1. Und schon wieder ich *Schäm* man sollte ja meinen nach zwei Flaschenkindern kenn ich mich aus ....

    Ich bin immernoch an der geistigen Planung unserer Urlaubsreise.
    Und mich beschäftigt immernoch das Thema Wasser. Ich hab gelesen, man sollte Leitungswasser bis zum vollendeten 1. Lebensjahr abkochen. Da das Wasser in USA aber so gechlort ist und selbst zum Zähneputzen mancherorts grussig ist, muss ich wenn ich kein Babywasser zu kaufen bekomme auf Mineralwasser zurückgreifen. Soweit ich es in Erinnerung habe, gibt es Evian-Mineralwasser auch in der USA zu kaufen. Muss ich das (Luc wird dann 8 Monate werden) auch noch abkochen? Oder reicht das, wenn ich das erwärme und die Flasche mit dem erwärmten Wasser anschüttel?

    Und wie schaut es aus mit dem sterilisieren der Flaschen. Muss ich die Flaschen wenn er 8 Monate alt ist noch immer steriliseren?

    Schon jetzt danke für die Antwort!

    LG
     
  2. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Wasser für Flaschennahrung auch @ute

    hallo kathie,

    ehrlich gesagt weiß ich gar nicht, ob evian für babynahrung geeignet ist. es steht auf jeden fall nicht auf der flasche....
    wenn, ist evian nicht steril, sollte also vor der verwendung auch abgekocht werden.
    flaschen empfiehlt ute auch bis ende des flaschenalters abzukochen.

    http://www.babyernaehrung.de/zubereitung.htm

    liebe grüße
    kim
     
  3. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    AW: Wasser für Flaschennahrung auch @ute

    Hallo Kathi,

    für eine kurze Verwendungsphase wie im Urlaub kannst du ein stilles Wasser aus der Flasche nehmen. Achte darauf dass es Natriumarm ist und koche es ab. Evian ist eine möglichkeit.
    Für den Dauergebrauch zu Hause wäre ein Wasser mit dem Aufdruck "Für Babynahrung geeignet" richtig, bzw. das normale Hahnenwasser.

    Schönen Urlaub wünscht
    Ute :tati:
     
  4. AW: Wasser für Flaschennahrung auch @ute

    Hallo
    jetzt habe ich ein schlechtes Gewissen. Ich benutze immer Mineralwasser, daß ich nur teilweise koche - nämlich, damit es heiß ist. Das heiße Wasser mische ich dann mit kaltem. Ich achte natürlich darauf, daß es natriumarm ist. Unser Leitungswasser nehme ich nicht, weil wir geringfügig Kupfer darin haben.
    Ich will Ute jetzt nicht wirklich fragen, ob es schlimm ist, was ich mache, denn sie hat ja schon zum Abkochen geraten.
     
  5. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Wasser für Flaschennahrung auch @ute

    hallo ina,

    den oben genannten link hast du gelesen? es geht nicht nur ums abkochen, mineralwasser belastet die nieren deines babys!

    liebe grüße
    kim
     
  6. Viola

    Viola Unschuldsengelchen

    Registriert seit:
    18. September 2004
    Beiträge:
    7.245
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Wasser für Flaschennahrung auch @ute

    Uns wurde Evian aus Glasflaschen empfohlen, von der Geburtsstation im Krankenhaus und von allen KÄ. Auch ohne Abkochen! :-?

    Grübelnde Grüsse, Viola
     
  7. AW: Wasser für Flaschennahrung auch @ute

    @Kim: ich kaufe auch nur Wasser, das für die Zubereitung von Säuglingsnahrung geeignet ist. Das mit der Nierenbelastung ist mir schon klar! Ich will halt nicht unser Leitungswasser nehmen, das ich zwar trinke, aber wegen des (geringen) Kupfergehaltes nicht für meine Tochter nehmen will. Aber danke nochmal.
     
  8. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Wasser für Flaschennahrung auch @ute

    achsooooo. ich dachte, weil du mineralwasser geschrieben hast ;-)

    liebe grüße
    kim
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...