Was zum Frühstück...?

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Nadse, 4. Mai 2004.

  1. Hallo Ihr lieben,

    meine Kleine ist nun 8 1/2 Monate alt, bin nun auf der Suche nach etwas das die Morgenflasche beim Frühstück ersetzt.

    Ich habe auch schon ausprobiert ihr etwas Brot ohne Rinde, ganz klein geschnitten anzubieten, aber da sie noch keinen Zahn hat (es ist erst einer am Durchbrechen)
    malmt sie das irgendwie nicht sondern verschluckt sich ständig und das ist mir dann zu gefährlich!

    Habt ihr da einige Tips?

    würde mich auch freuen wenn mir jemand allgemeine Tips zu einem "optimalen" Speiseplan für dieses Alter geben könnte.

    Danke euch im vorraus
     
  2. hab noch eine Ergänzung...:

    Ich habe nun mal von Milupa Reisflocken und Haferflocken besorgt, die die man in die Flasche und als Brei verwenden kann.

    Ich würde sie dann als Brei verwenden zum Frühstück und eventuell noch etwas Obst dazugeben.

    Was haltet ihr davon?
     
  3. Kathi

    Kathi Dino

    Registriert seit:
    16. Oktober 2002
    Beiträge:
    18.334
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    Hallo Nadse,

    warum willst Du denn die Flasche am Morgen ersetzen? Noch ist Dein Kind ein Säugling, und wie der Name sagt, hat es auch noch ein Saugbedürfnis. Lass Ihr noch eine Weile die Flasche.

    Hier http://www.babyernaehrung.de/essensplan.htm findest Du Informationen zum Essensplan für Kinder im Alter Deiner Tochter.

    Übrigens kann die Flasche auch über das erste Lebensjahr hinaus gegeben werden. Wir haben bei Tim jetzt erst so langsam die Flasche mit einem normalen Frühstück ersetzt.

    Liebe Grüße
    Kathi
     
  4. hallo Kathi,
    danke für deine Antwort.

    Also bei uns ist es so,
    meine Kleine bekommt sogesehen schon noch ein Morgenfläschchen.

    Also sie schläft auch noch nicht durch.
    Sie trinkt Nachts noch 2 Fläschchen,
    das erste so gegen halb 2 oder 4 Nachts und das nächste so um 5 oder 6.

    Sie steht aber gegen halb 8 oder 8 auf und da wollte ich mal langsam gewöhnen mit uns dann zu Frühstücken.


    Hat bitte noch jemand einen Tip für mich, wie so ein "optimaler" Essensplan für den Tag für meine Kleine aussehen könnte.
    Also sie ist ja wie schon erwähnt: 8 1/2 Monate am 13. Mai wird sie 9 Monate.

    wäre euch sehr dankbar
     
  5. Melanie

    Melanie Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    24. April 2004
    Beiträge:
    5.314
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wesel
    Hallo,

    Also einen Tip kann ich Dir nicht geben ,da ich mir im Moment auch diese Frage stelle.
    Ich habe es mit Obst Morgens versucht.Hat bei meiner Tochter nicht so geklappt.Jetzt werde ich mal einen Grießbrei ab 4.Monat mit Obst anrühren ,mal sehen.

    Aber was ich Dich eigentlich fragen wollte.Was gibst Du Deiner Tochter Abends? Brei?
    Meine Tochter ist 10 Monate alt und schläft seit ca6 Wochen nicht mehr durch .Ich habe gedacht es liegt daran das die Flasche Abends nicht mehr reicht.Aber Sie mag die Breie nicht so gerne und weint immer .Dann braucht sie ewig zum einschlafen. :(
    Welche Efahrungen hast Du mit Abendbreien gemacht?
    Ich frag Dich nur weil unsere beiden Mäuse ein ähnliches Ess und Schlafverhalten zu haben scheinen,also Nachts. :???:

    Würde mich über eine Antwort freuen. :)

    Gruß
    bella+ :uta:
     
  6. hallo Bella,

    also bei meiner kleinen mache ich das so, das sie abends entweder einen Griesbrei bekommt oder zur Zeit von Milupa diesen Butterkeks-Biskuit Brei.

    Der schmeckt ihr ganz gut.

    ABER zum einschlafen, "braucht" sie dann irgendwie doch noch ihre Flasche.

    Ich bin mir da nicht ganz sicher, ob es sich dann wirklich nochmal um Hunger handelt oder ob es einfach eine liebgewordene Angewohnheit geworden ist.
    Obwohl sie fast alles immer austrinkt.
     
  7. Melanie

    Melanie Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    24. April 2004
    Beiträge:
    5.314
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wesel
    Hallo,
    Danke fürDeine Antwort.

    Wann gibst du ihr den Bei?
    Gibst du ihr danach Tee?

    Was mache ich wenn Sie nur so 5 Löffel von dem Brei ist? Tee oder Milch nachher?


    Gruß
    bella
     
  8. Hallo Bella,

    den Abendbrei ist sie so gegen 6 oder 7 abends.

    Gegen 8 geht sie nämlich ins Bett.

    Ja, danach bekommt sie noch etwas zu trinken, sofern sie möchte.
    Ich biete es ihr halt auf jeden Fall immer an, aber bis jetzt ist meine Kleine noch nicht der große Trinker *G*


    ...und wenn sie von Ihrem Brei nur so 5 Löffelchen essen mag, ist das erstmal ok, sie gewöhnt sich ja langsam erst und irgendwann wird sie dann mehr essen wollen.
    Ich würde ihr danach, weil nach 5 Löffelchen oder so ist sie ja sicher noch nicht satt, dann das Fläschchen geben.

    Irgendwann pendelt sich das ein, war bei meiner kleinen auch so.
    Beim Brei erstmal 5 Löffelchen oder so und dann Flasche, Mittags ist es jetzt aber schon so: nur Mittagessen und danach kein Fläschchen mehr.
    Das ergibt sich dann.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...