Was zahlt Ihr für den KiGa?

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von christine, 9. Januar 2004.

  1. christine

    christine Weltreisende

    Registriert seit:
    6. Juni 2002
    Beiträge:
    8.775
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    stuttgart
    Hallo!

    Was zahlt Ihr denn für den Kindergarten , halbtägige Betreuung?

    Zur Zeit ist Julia zwei Vormittage bei einer Kinderbetreuung (fünf Kids sind da in der Gruppe), ich zahle den Preis einer Tagesmutter, das sind 4 EUR /Std.


    Wieviel muß ich rechnen, wenn sie in den Kiga geht ab Herbst?

    Christine
     
  2. CJL

    CJL

    Hallo Christine,

    es kommt darauf an - bei einer Elterninitiative (vorausgesetzt man hat einen Träger und ist nicht privat), zahlt man den gestaffelten Beitrag nach Einkommen, je nachdem wenn die Kinder über Mittag bleiben eine Essenspauschale und einen Mitgliedsbeitrag für die Elternini, da man Mitglied wird.

    Bei einem kirchlichen Kindergarten und einem städtischen Kindergarten zahlt man ebenfalls den gestaffelten Beitrag nach Einkommen und je nachdem eine Essenspauschale. In einigen Kindergärten wird gefrühstückt, in einigen bekommen die Kinder Butterbrote mit, wobei die letzteren immer weniger werden und eher Frühstück angeboten wird.

    Bei einer Essenspauschale kann man bei uns mit 40 Euro rechnen monatlich.

    Der monatliche Beitrag bei Vollzeitbetreuung gestaffelt nach Jahreseinkommen ist in NRW bis ca. 25000 Euro ca. 40 Euro,
    bis ca. 37000 Euro ca. 70 Euro, bis ca. 50000 ca. 110 Euro, bis ca. 61000 Euro ca. 180 Euro, über ca. 61000 Euro ca. 230 Euro. Unter 12000 Euro zahlt man nichts, lediglich nur die Essenspauschale.

    LG,

    Claudia
     
  3. Hutzi

    Hutzi Familienmitglied

    Registriert seit:
    6. März 2003
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hi,

    bei unserem KiGa bezahlen wir mon. 98 Euro von 7.30 Uhr bis 12.00 Uhr. Ohne Mittagessen. Das wären dann nochmal 45 Euro mon. mehr. Tamara geht hier in Kassel in einen kath. KiGa und die hatten hier feste Preise. Wie das bei anderen hier im Umkreis weiß ich nicht, weil wir uns damals recht schnell auf diesen eingestellt hatten (Entfernung und supertolle Betreuung). Tamara nimmt ihr Frühstück mit und einmal die Woche machen die Kinder selber unter Anleitung ein Frühstück im KiGa, was vorher mit ihnen auch abgesprochen wird. Das wird aber auch nur in ihrer Gruppe gemacht und so kommen noch 3 Euro mon. an Unkostenbeitrag pro Kind dazu. Aber das zahl ich gerne, denn den Kids macht es Spaß und Tamara sieht so auch, daß nicht nur ich wert auf gesundes Essen lege.

    Gruß Eva
     
  4. Hallo Christine,

    hast du deine Maus schon für den städtischenKiGa angemeldet? Ich weiß gar nicht mehr wie das Am,t heißt (wohne auf dem Lande und bei uns ist das alles in einem gebäude :???: ) Da bekommst Du auch die richtige Auskunft. Frage bei deiner Gemeinde nach, denn jenach Bundesland sind die Gezetzte anders. Was ich weiß, daß wir den Vollen Beitrag zahlen müßen, da Mann "zu viel" :shock: verdient . Und das sind sage und schreibe um die 240€ ! im Monat(bei voller betreuung) wie das mit haltags aussieht weiß ich auch nicht.
     
  5. Hallo,

    ich habe beide in einem kath. KIGA.
    Sie sind in einer Regelgruppe, d.h. jeden Vormittag und vier Mal nachmittags - ohne Essen.

    Für Tabea zahle ich monatlich (bei 11 Monaten) 67 Euro, und für Lara 36 Euro (Zweitkind).



    Gruß Tati
     
  6. christine

    christine Weltreisende

    Registriert seit:
    6. Juni 2002
    Beiträge:
    8.775
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    stuttgart
    Das sind ja voll die preislichen Unterschiede, was Ihr so schreibt. Da jetzt WoE ist, kann ich mich nicht erkundigen, das werde ich nächste Woche gleich mal machen. Bin sehr gespannt.

    Was außerdem noch interessant wird, ist, ob Julia überhaupt gute Chancen hat auf einen Platz, weil sie Ende Oktober geboren ist und es nicht nach Anmeldung geht, sondern nach Geburtsdatum. Wer früher geboren ist, hat Vorrang!

    Zwei Kindergärten hab ich zur Auswahl, die ganz nah sind, mal schauen. Kindertagestätten gibt es viele hier, aber die brauch ich nicht, zumindest nicht, solange ich noch nicht arbeite, und das wird noch dauern.

    Kostet halt alles seinen Preis!

    Christine
     
  7. Christina mit Jan und Ole

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    15.522
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    Hallo,
    Jan geht zwar noch nicht in den Kiga, aber er ist schon angemeldet. 7 bis 12.30 Uhr kosten 100 Euro..

    Lg christina
     
  8. Halbtagsplatz ohne Mittag kostet bei uns knapp 100 Euro 8-12 UHr

    Dann haben wir noch Plätze von 8-13 Uhr mit Mittag liegen um 150 Euro

    Dann haben wir noch Ganztagesplätze von 7-16.30 Kosten knapp 250 Euro

    Ich habe beide Kids auf Ganztagesplätzen bringe sie aber nur von 8-14 Uhr hin ....das 2 Kind zahlt den Betreuungssatz zur Hälfte
    und das Essen voll

    Ich zahle für Beide Kinder knapp 370 Euro jeden Monat für den Kita zusammen ,plus 14 Euro Frühstücksgeld für Beide zusammen dazu !

    Yvonne
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. was zahlt ihr fuer den kindergartwn

Die Seite wird geladen...