Was würdet Ihr tun ??

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Carina1970, 8. März 2006.

  1. Carina1970

    Carina1970 Familienmitglied

    Registriert seit:
    11. Juni 2005
    Beiträge:
    745
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Schwäbisch Hall
    Morgen Mädels,

    Marco hat doch Scharlach. Am Montag habe ich ihm gleich Beladonna geben (Gügelchen) nach Absprache mit meine Homöopathin, am MOntag hatte er auch 38,5 Fieber. Da man aber zum Arzt muss bei Scharlach bin ich gestern hin und er hat mein Verdacht bestätigt und hat Marco Antibiotikum mitgegeben. Fieber hatte er da schon keines mehr und er war auch nicht schlecht drauf.

    Daheim gewesen meine Cousine angerufen, die auch alles mit Homöpathie behandelt. Sie meinte, oft schlägt das Antibiotikum gar nicht an, dann muss man nach mal ein 2. geben. Wenn er gut drauf ist, kein Fieber hat, würde sie BELLADONNA geben und abwarten. Und Scharlach geht nur auf die Organe, wenn der Patient hohes Fieber hat und da er kein Fieber hat würde sie ihm auch kein AB geben, wenn sein Körper die Strebtokokken überstanden hat dann kommen sie auch so schnell nicht wieder.

    Unsere Nacht war ganz gut, er hat nur einmal sehr geweint und ich habe Marco Schmerzsaft gegeben und er hat dann von 23 bis 8.15 Uhr geschlafen. Heute morgen wieder fieberfrei.

    Jetzt meine Frage, soll ich den Antibiotikumsaft doch geben ??? Wenn ich dann die ganzen Nebenwirkungen lese, oh nein. Marco hat schon mal AB bekommen wegen einer Blasenentzündung, er hatte sehr starken Durchfall durch das AB ...

    Was würdet ihr tun? Mal meinen KiA nochmal anrufen oder nach meinem Gefühl gehen ??? Oder AB-Saft geben, wenn er wieder Fieber hat/bekommt ???

    LG Carina
     
  2. Luzi

    Luzi Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. Juni 2003
    Beiträge:
    2.342
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Mainz
    AW: Was würdet Ihr tun ??

    Hallo Carina!!

    Also Kay hatte vor kurzer Zeit auch Scharlach allerdings ohne Fieber!!

    Ich bin auch kein Freund von AB, weil das Kay´s Imunsystem immer so arg runterfährt das sie kurze Zeit später wieder krank ist. Ich habe es ihr aber gegeben, diesmal war´s GsD nicht so.

    Ich habe demnächst einen Termin zum EKG und einem Urintest, da Scharlach wohl an´s Herz gehen kann.
    Kay hatte im Nov. 03 einen Herzkatheter, die wahrscheinlichkeit das im nachhinein noch was passiert ist sehr sehr gering, trotz allem sind die Ärzte vorsichtig, deshalb bekommt sie bei extremen "Krankheiten" doch eher ein AB.

    Wirklich raten kann ich Dir nichts, aber ich glaube bei erneutem Fieber würde ich ihm das AB geben.

    LG und Gute Besserung
    Manu
     
  3. Tana

    Tana Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    12. Januar 2006
    Beiträge:
    1.096
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Was würdet Ihr tun ??

    Einen richtigen Rat hab ich auch nicht parrat... Ich mag AB auch nicht geben , abr wenn es sein muss... dann gebe ich es auch bis zu Ende sonst wars ja umsonst.
    Gute BEsserung deinem süssen noch
     
  4. Streichelzoo

    Streichelzoo Anna Bolika

    Registriert seit:
    11. Februar 2006
    Beiträge:
    3.687
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Was würdet Ihr tun ??

    Der einzigste Rat den ich dir geben kann ist, das du dich entscheiden musst ob du das ab gibst oder nicht. Du kannst nicht mal ja mal nein machen, dann werden die Krankheitserregeer immun gegen das ab, denn sie können sich in der Zeit in der du es nicht gibts neu aufbauen. Und so verliert es dann alle Wirkung. Wenn du es gibts, solltest du es auch 7 Tage durchgeben.
     
  5. Michi72

    Michi72 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    8.380
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wiesbaden
    AW: Was würdet Ihr tun ??

    Hallo,

    meine 3 grossen hatten zusammen Scharlach.Ich bekam für alle 3 AB, was ich auch gegeben habe, weil es halt ans Herz gehen kann.Also ich wäre da lieber vorsichtig und würde AB geben.
    Wenn dein Sohn auf das AB Durchfall bekommt, lass dir vom KiA ein anderes geben.


    Lg,
    Michaela
     
  6. Annette

    Annette Die Nette

    Registriert seit:
    24. Februar 2005
    Beiträge:
    7.502
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Was würdet Ihr tun ??

    Hallo Carina,

    behandelt ihr sonst alle Krankheiten homöopatisch? Wenn ja und du vor allem nur gute Erfahrungen gemacht hast, würde ich das AB erstmal weglassen. Man braucht mit Globulis halt mehr Geduld, aber wenn es deinem Sohn sonst gut geht . . .!
    Und wenn ich im Internet grad richtig gegoogelt hab, sind Belladonna auch genau richtig dafür. Sollte er aber wieder Fieber bekommen oder du merkst dass es ihm nicht so gut geht, dann vielleicht doch AB.
    Ich selbst hatte vor 2 Wochen ne starke Seitenstrang-Angina und musste AB nehmen. Nach 2 Tagen hatte ich einen juckenden Ausschlag am ganzen Körper und meine Hände waren angeschwollen, weil ich allergisch reagierte. Daher bin ich vor allem bei Kindern nun gar nicht mehr gut darauf zu sprechen.

    Grüßle
    Annette
     
  7. Andrea3030

    Andrea3030 Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    26. Februar 2003
    Beiträge:
    1.484
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Was würdet Ihr tun ??

    Raphael u. ich hatten am Wochenende Scharlach. Raphael hat zwei Tage sehr hoch gefiebert, hatte aber sonst nichts u. wir sind dann bei über 40 zum Notdienst u. haben AB bekommen u. er hat trotz AB noch zwei Tage so hoch gefiebert. Ich hatte kein Fieber, habe es aber trotzdem genommen. Bei Scharlach ist mir das ohne AB einfach nicht geheuer.

    Ich würde vielleicht nochmal beim Arzt nachfragen ob es auch ohne geht oder spätestens bei Fieber auf jeden Fall durchgeben.

    LG
     
  8. KätheKate

    KätheKate Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    8. April 2005
    Beiträge:
    5.309
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Was würdet Ihr tun ??

    Hallo Carina,

    solltest du dich entschliessen, kein AB zu geben, solltest du auf konsequente Schonung für drei Wochen achten.

    Bei uns reichte übrigens einmal Ab für fünf Tage.

    Alles Gute
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...