Was würdet ihr tun?

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von momi, 18. September 2007.

  1. Hallo,

    ich ringe gerade mit der Entscheidung ob wir ein 2. Kind wollen oder nicht.

    Mein Kopf sagt nein mein herz sagt ja :(

    Kontra wäre auf alle fälle das Geld. Das ist immer irgendwie knapp. Klar gibts auch mal gut Zeiten aber an den meisten Monaten bleibt nicht viel über.
    Dann die Belastung. Meine Tochter ist jetzt 2 und schläft überhaupt nicht durch sie wird alle 3 bis 4 std wach und das dann im doppelpack??

    Pro: ich bin einzel Kind und wollte eigentlich immer 2 Kinder da ich es immer schlimm fand so ganz alleine. Und ich bin im moment noch der Meinung das es egoistisch von mir ist auf ein Geschwisterchen zu verzichten nur weil ich nicht genug "Nerven" hab.


    Naja wie würdet ihr handeln?

    LG
    Sandra
     
  2. Melanie

    Melanie Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    24. April 2004
    Beiträge:
    5.314
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wesel
    AW: Was würdet ihr tun?

    Hallo

    also Ich würde noch warten.Deine Tochter ist erst 2 und schläft nicht richtig durch usw.
    Ich denke Ihr habt noch viel Zeit , es muß Ja nicht jetzt sein.
    Vielleicht ja , wenn die Kleine in den Kindergarten geht .

    Ich denke auch das eure Kleine besser damit klarkommt wenn Sie etwas älter ist.


    Gruß
    Melanie
     
  3. Sonnenshine

    Sonnenshine Familienmitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2007
    Beiträge:
    509
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    bald im Schönen
    AW: Was würdet ihr tun?

    Hallo,

    warum lässt du dir nicht noch ein bisschen Zeit mit deiner Entscheidung. Vielleicht wenn dein Zwerg 4 Jahre ist, dann ist es sicher auch nicht mehr so stressig, bzw. die Belastung dann vielleicht nicht mehr so groß.

    Was das Geld angeht, so ergeht es sicher vielen so.
     
  4. AW: Was würdet ihr tun?

    ich hab halt immer bedenken das der Altersunterschied eventuell zu gross sein könnte. Wie gesagt ich bin einzel Kind und die meisten in meiner umgebung auch.
     
  5. Tigerchen

    Tigerchen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. Juni 2007
    Beiträge:
    4.229
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Was würdet ihr tun?

    altersunterschied ist nciht so wichtig, wie viele es glauben, mmn.
    ich habe knapp 10 jahre unterschied mit meinem bruder und kennen viele, die 6-10 jahre altersunterschied haben. das hat noch keinen gestört. es gibt auch viele vorteile fürs solche abstände. objektive nachteile sind mir zumindest nicht bekannt.
     
  6. Sonnenshine

    Sonnenshine Familienmitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2007
    Beiträge:
    509
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    bald im Schönen
    AW: Was würdet ihr tun?

    Warum, was ist da so schlimm daran wenn die Kinder nicht kurz hintereinander gezeugt werden?

    Meines erachtenes ist es um so stressiger, je Jünger die Kinder sind. Ich sehe das bei meiner Freundin und aktuell bei meinen Kind welches ganz schlimm in der Testphase steckt. Wenn ich mir da jetzt vorstelle ich hätte noch ein 1 oder 2 jähriges oder 3 jähriges :umfall:

    Ich ziehe echt immer meinen hut vor den Müttern die einen kurzen Abstand haben.

    ich denke auch, weil du am überlegen bist, bist du noch nicht 100 %ig für ein 2. Kind bereit. -sonst müsstest du nicht Fragen-
     
  7. Susa

    Susa einfach nur langweilig...

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    13.769
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    bei Bonn
    AW: Was würdet ihr tun?

    Und was sagt der potentielle Papa dazu? Du sagst immer du denkst und du willst.
    Wenn man zu zweit denkt und will geht vieles leichter ;-)
     
  8. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.729
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: Was würdet ihr tun?

    Also zum einen wär die Frage, dir Susa schon stellte: was sagt der Papa?

    Zum anderen hab ich ein contra zum Altersunterschied: ich bin 5 1/2 Jahre älter als mein Bruder und hab bis heute keine wirklich enge Beziehung zu ihm. Von mir als Große wurde erwartet, dass ich ihm helfe, mit ihm Hausaufgaben mache und lerne (gegen seinen Willen) ... Wir waren nie herzlich und sind es bis heute nicht, ich hab irgendwie keinen echten engen Draht zu ihm, wie ich es zu einem Bruder gern haben würde.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...