Was würdet ihr machen?

Dieses Thema im Forum "Ware oder Geld nicht erhalten - was nun?" wurde erstellt von Kasparin, 13. Oktober 2010.

  1. Kasparin

    Kasparin Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    17. Juli 2009
    Beiträge:
    2.184
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Da, wo es doppelt soviele Fahrräder wie Einwohner
    Auch wenn ich den Artikel bekommen habe, stelle ich die Frage mal hier.
    Ich habe für Nia eine Holzschaukel bestellt (s.u.)
    Jetzt ist sie gestern angekommen und sieht natürlich nicht so toll aus, wie auf dem Foto. An Bohrstellen für die Schrauben ist das Holz teilweise leicht gesplittert und die Ränder sind fast gar nicht oder sehr unsauber und grob rund geschliffen. An manchen Stellen ist sogar zuviel geschliffen.
    Ich habe dafür 21,90 Euro + 7,50 Versand bezahlt. Würde ich es jetzt zurück schicken, müsste ich noch mal 6,90 Euro für den Versand zahlen und würde natürlich nur den Artikelpreis zurück bekommen. Sprich, mir würden 21,90 zurück überwiesen, ich hätte aber knapp 15 Euro an Versandkosten auf denen ich sitzen bleibe.
    Nu ist mein Männe ja Tischler und hat auch zuhause eine Werkstatt, in der sich alles befindet, was man zur Nacharbeitung des Holzes braucht. Sprich er könnte nachschleifen und das Holz zusätzlich auch noch ölen, im Moment ist es komplett unbehandelt. Da sie im Sommer auch nach draußen soll, wäre das sinnvoll.


    So, nun komm ich denn auch mal endlich zu meiner Frage:rolleyes:

    Was würdet ihr machen, zurückschicken und auf dem Porto sitzen bleiben oder es behalten und noch mal viel Arbeit reinstecken?
    Und wie würdet ihr bewerten, wenn ihr es behaltet? Bisher hatte ich noch nie einen Grund, anders als positiv zu bewerten aber dieses Mal?
    Ich hab auch irgenwie Schiss, dass ich dann auch nicht gut bewertet werde und das ohne Grund.

    Danke für eure Meinungen!
     

    Anhänge:

  2. N.i.c.o.l.e

    N.i.c.o.l.e Buchdealer

    Registriert seit:
    1. März 2006
    Beiträge:
    10.438
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    auf'm Land
    AW: Was würdet ihr machen?

    HAst du den Verkäufer schon angeschrieben?

    Ich würde,wenn die Schaukel sonst gefällt,nach einem Nachlass fragen da der Artikel ja noch nachbearbeitet werden muss.
    Was steht denn in der Auktion?
     
  3. Kasparin

    Kasparin Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    17. Juli 2009
    Beiträge:
    2.184
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Da, wo es doppelt soviele Fahrräder wie Einwohner
    AW: Was würdet ihr machen?

    Das hier ist die Auktion: *klick*

    Ich habe den Verkäufer bereits kontaktiert. Ich sollte Fotos von den entsprechenden Stellen machen und ihnen schicken. Sie würden dann gegebenenfalls einen Ersatz schicken.
    Mein Mann meint aber, dass das alles produktionsbedingt ist und er glaubt nicht, dass eine andere Schaukel besser aussehen würde.
    Ich kann mir also nicht vorstellen, dass sie den Preis senken würden.
    Es ist auch echt praktisch, dass sie ab morgen Betriebsferien haben und erst mal nicht erreichbar sind.
     
  4. Steffie

    Steffie Neugieriges Luder

    Registriert seit:
    14. Februar 2005
    Beiträge:
    17.046
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Was würdet ihr machen?

    Du ich würde es trotzdem versuchen, einen Nachlass zu bekommen. Ähnliches hatte ich neulich auch erst, und die haben dann von sich aus einen Nachlass angeboten :jaja:
     
  5. Susa

    Susa einfach nur langweilig...

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    13.769
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    bei Bonn
    AW: Was würdet ihr machen?

    Außerdem kannst du als Käufer garnicht negativ bewertet werden....
     
  6. Kasparin

    Kasparin Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    17. Juli 2009
    Beiträge:
    2.184
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Da, wo es doppelt soviele Fahrräder wie Einwohner
    AW: Was würdet ihr machen?

    Ah, dass man als Käufer nicht negativ bewertet werden kann wusste ich gar nicht.
    Ich muss jetzt eh erst mal abwarten, bis deren Betriebsferien vorbei sind:rolleyes:.

    Edit: Ich lasse mir von denen jetzt einen Retoureschein senden, damit sie die Schaukel prüfen und ggf. umtauschen können.
    Dann habe ich schon mal das Porto in die Richtung nicht zu zahlen und vielleicht bekomme ich ja eine bessere Schaukel zurück.
    Wie ist das dann eigentlich mit dem Porto, das denen dann anfällt wenn sie mir
    a) eine Neues schicken
    b) das Alte zurück senden?

    Müsste ich in einem der Fälle noch mal was zahlen?
     
    #6 Kasparin, 14. Oktober 2010
    Zuletzt bearbeitet: 14. Oktober 2010

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...