Was würdet ihr machen?

Dieses Thema im Forum "Schlafprobleme" wurde erstellt von K.a.t.j.a, 31. Mai 2008.

  1. K.a.t.j.a

    K.a.t.j.a Katzenflüsterin

    Registriert seit:
    3. Februar 2007
    Beiträge:
    11.065
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Wir haben jetzt seit ca. 14 Tagen abends das Problem, dass Luca nicht ins Bett will.
    Natürlich will er auch nicht ins Bett, weil der Tag halt spannend war! :hahaha:

    Was mir eher Kopfzerbrechen bereitet, ist die Tatsache, dass er offensichtlich auch nicht müde ist.

    Und was erschwerend hinzu kommt, dass das Ritual zur Zeit irgendwie aus dem Ruder läuft.

    Er schläft zur Zeit normalerweise Nachts ca. 10-11 Stunden und Mittags 2 Stunden.
    19:30h - 5:30h (6:30h)
    12:00h - 14:00h

    Mittags allerdings würde er einfach weiter schlafen, wenn ich ihn nicht wecken würde. So hab ich irgendwann angefangen, ihn nach 2 Stunden zu wecken.
    Es macht den Anschein, als würde er förmlich darauf warten, dass ich ins Zimmer komme. Von alleine steht er Mittags jedenfalls NIE auf. :rolleyes:

    So ... halb acht abends kriegen wir ihn wie gesagt in letzter Zeit nicht ins Bett! Er bockt und schreit und zieht immer wieder an seiner Spieluhr ...
    Wird meist dann eher halb neun, bis er ins Bett geht ... dann aber freiwillig! :verdutz:

    Das Ergebnis hieraus ist dann also, dass er morgens stattdessen bis 6:30h - 7:30 pennt.
    Ansich auch nicht schlecht! :rolleyes: Aber dass er abends so lange auf ist, find ich schon irgendwie blöd.

    Was würdet ihr machen:

    - den Mittagsschlaf kürzen, damit er abends früher müde wird? Oder ...
    - abends weiterhin erst gegen halb 9 ins Bett bringen?


    Ich brauch Denkanstöße! :umfall:

    LG
    Katja,
    die heute hätte ausschlafen können, weil GG mit Luca aufstehen wollte, aber nicht mehr weiterschlafen konnte. :bruddel:
     
  2. AW: Was würdet ihr machen?

    Ich finde halb 9 noch nicht unbedingt zu spät. Gerade nicht, wenn Sommer ist :) Meine Kinder gehen in letzter Zeit auch eher erst um halb 9 ins Bett.

    Da er um halb 9 freiwillig geht, würde ICH mal wieder den Weg des geringsten Widerstandes wählen und ihn einfach immer erst später hinlegen.
     
  3. Dorli

    Dorli ohne Furcht und Tadel

    Registriert seit:
    24. Januar 2007
    Beiträge:
    9.225
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    daheim in la Eifel ;)
    AW: Was würdet ihr machen?

    Tja, ich kenne das Thema ist bei uns nicht anders.
    ICH würde den Mittagsschlaf kürzen. Aber auch nur, weil ich denke Kinder gehöhren bis 20 Uhr ins Bett. Ist aber die Frage, wie Luca da drauf reagiert. Ob er es mitmacht oder knatschig wird.
     
  4. Bianca

    Bianca Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. September 2007
    Beiträge:
    18.068
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Was würdet ihr machen?




    Ich würd wohl auch versuchen, am Mittagsschlaf zu drehen. Auch aus dem Grund weil ich abends dann um acht froh bin, wenn mal Ruhe einkehrt ... :nix:
     
  5. Alina

    Alina Selfie Queen

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    24.941
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Was würdet ihr machen?

    :winke:

    So wie dein Luca Mittags Schläft ist es kein Wunder das er dann Abends noch nicht müde ist ;-)

    Denn GENAUSO Schläft bzw. Schlief Johanna auch... von 12-14:00Uhr.
    Da ist an 19Uhr Abends natürlich nicht zu denken.

    Also kürz ich den Schlaf auf 13:30Uhr. Heute zb. wollte sie selber schon gegen 11Uhr Schlafen gehen...sie schläft jetzt auch noch aber ich weck sie gleich in 20min.

    lg
     
  6. Rina

    Rina Miss Brasilia

    Registriert seit:
    4. April 2005
    Beiträge:
    6.199
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    am Ostseestrand
    Homepage:
    AW: Was würdet ihr machen?

    Hi,

    Du muß wissen, was gut für Dich ist. Wenn es mit 21 Uhr okay ist und Du eine lange Mittagszeit brauchst, kannst Du es so lassen.

    Wenn Du abends auch mal "Feierabend" haben möchtest, würde ich den Mittagsschlaf kürzen.

    Liebe Grüße
     
  7. Birgit.74

    Birgit.74 Sushifee

    Registriert seit:
    18. Januar 2008
    Beiträge:
    12.877
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Der wilde, wilde Westen fängt gleich hinter Hambur
    AW: Was würdet ihr machen?

    Genau SO sehe ich es auch :winke:

    Also, meiner schläft Mittags ca. von um 12 Uhr bis 14.30/15.00 Uhr und geht abends trotzdem um 19.00 Uhr ins Bett :nix:
     
  8. K.a.t.j.a

    K.a.t.j.a Katzenflüsterin

    Registriert seit:
    3. Februar 2007
    Beiträge:
    11.065
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Was würdet ihr machen?

    Hallo Ihr lieben ... danke für eure Antworten ...

    Es ist verzwickt. Luca hat sonst sehr zuverlässig geschlafen, daher denke ich inzwischen wirklich, dass es an der fehlenden Müdigkeit liegt.

    Wenn ich ihn abends später ins Bett bringe, schläft er morgens anscheinend inzwischen sogar etwas länger.
    Dieses "Punkt 5:30h aufwachen, egal wann er ins Bett ging" scheint endlich vorbei zu sein. Zumindest war es nun die letzten 3 Tage so.
    (Oder nur grad eine nette Phase? :roll:)

    Grundsätzlich würde ich es ganz gut finden, wenn Luca regelmäßig bis um 7:30h morgens schläft ... :nix: :hahaha:
    Aber dann kriegen wir an den Tagen, wo ich arbeiten muss, Probleme. Da müsste er um diese Uhrzeit längst fertig sein.

    Also: "Passen" würde mir beides ... je nach dem, ob ich arbeiten muss oder nicht! :kicher:

    Aber Rhythmus ist doch eigentlich noch sehr wichtig, oder? Also muss ich mich nun jetzt wohl auf irgendwas einschießen, gell?
    :???:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...