Was würdet Ihr machen? (Vorsicht lang!!)

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Sfanie, 7. Juni 2006.

  1. Sfanie

    Sfanie Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    26. Juli 2005
    Beiträge:
    1.670
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo,

    ich hab mal ne Frag bezüglich meiner Freundin.

    Sie hat einen 19 Monate alten Sohn. Mico und (ich nenn ihn mal Markus) verstehen sich super. Sie spielen total gut miteinander und ich mag den Kleinen auch sehr gerne.

    Mein Problem ist jetzt folgendes:

    Wir besuchen zusammen einen Kleinkinderschwimmkurs. Sie wohnt 40 km entfernt und bleibt daher den ganzen Tag bei uns. Am Nachmittag gehen wir dann auch in die Krabbelgruppe. Ich hab damit überhaupt kein Problem und Mico auch nicht.

    Markus ist ein sehr schlechter Esser, er ißt nur Gläßchen ab dem 4. oder 6. Monat. Andere Gläßer werden nicht akzeptiert. Auch wenn meine Freundin selber kocht und mit ihm zusammen ißt, verweigert er sämtliches Essen. Außer, Pommes oder Macfreß-Essen. Er ißt Brötchen, Breze, Fruchtriegel und liebend gerne Schokolade :nix:

    Wenn wir dann vom Schwimmen kommen, gibts natürlich erstmal essen. Das Drama beginnt: Markus, will selber essen, aber nur max. 3 Löffel, mehr nicht. Wenn sie dann versucht, Markus zu füttern, streik. (Letzte Woche hab ich ihn gefüttert und da hat er fast alles gegessen!!) Dann, ich bring Mico ins Bett und sie brint dann Markus ins Bett. Wenn er aber dann noch meckert und einfach nicht schlafen will, brüllt sie ihn an: "Wenn Du jetzt nicht schläfst, fahren wir auf der Stelle heim" oder "Du regst mich auf, schlaf jetzt endlich!!" Diese Sätze, manchmal auch schlimmere fallen dann. Und der Ton!!

    Mein Problem ist jetzt folgendes: Am Freitag kommt sie ohne Kind zu mir und wir gönnen uns mal einen halben Tag Therme pur. Jetzt hab ich mir überlegt ob ich mal mit ihr reden soll. Ich finde es nicht in Ordnung wie sie mit Markus umgeht. Auf der anderen Seite, will ich mich aber auch nicht einmischen in ihre Erziehung.

    Ich kann sie ja auch auf der einen Seite verstehen, er ist ein wenig kleiner als Mico und wiegt aber auch nur 9 KG, vielleicht mittlerweile sogar weniger. Mico ist wesentlich schwerer. Sie hat natürlich im Hinterkopf er muß mehr essen und das bringt sie dann vielleicht auch so in Rage. Ich weiß es nicht.

    Was würdet ihr machen? Würdet Ihr sie darauf ansprechen?

    Markus signalisiert ihr auch oder sagt es ihr auch schon, was er möchte, aber dann ist sie so in Rage, daß sie genau das Gegenteil macht. Und von dem Geschrei, kann Mico natürlich auch nicht schlafen :nix:
     
  2. Antonia´s Mama

    Antonia´s Mama Mrs. Doolittle

    Registriert seit:
    30. März 2005
    Beiträge:
    5.820
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Was würdet Ihr machen? (Vorsicht lang!!)

    hmmm, ihr gönnt euch doch den entspannungstag.da würde ich so vorsichtig mal anfragen:"du xyz, darf ich dich mal was fragen?mir ist aufgefallen , dass du in letzter zeit so abgespannt aussiehst, gehts dir nicht gut?"
    dann kommt die antwort....

    dann"um ehrlich zu sein , du kamst mir bei unserem letzten treffen sehr gestresst vor?".........


    so würde ich vorgehen.

    lg petra
     
  3. Sfanie

    Sfanie Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    26. Juli 2005
    Beiträge:
    1.670
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Was würdet Ihr machen? (Vorsicht lang!!)

    Hallo Petra,

    wenns ja nur heute so gewesen wäre, würde ich mir ja noch keine Gedanken machen. Aber, das ist fast jeden Mittwoch so. OK, der Kurs findet in 2 Wochen das letzte mal statt. Dann haben wir die 8. Stunde hinter uns. Angefangen hat das ganze bereits beim 2. Mal des Kurses. Ich weiß auch, daß sie Anti-Depressiva einnehmen mußte. Morgen kommt Markus zu seiner Oma für 4 Tage. Sie freut sich riesig drauf. Ich hab dann heute Mittag zu ihr im Scherz gesagt, ich frag dich am Freitag nochmal, ob Du dann Markus immer noch nicht vermisst. Sie: Auf keinen Fall, ich bin froh, wenn er bei meiner Mutter ist.

    Ihr Mann gibt ihr Rückendeckung. Sobald er von der Arbeit daheim ist, nimmt er Markus. Er steht auch nachts auf, letzte Woche hatte er Urlaub. Er hat ihn jeden Tag genommen. Sie konnte sich ausruhen und ausschlafen. Aber heute war sie wieder so drauf, wie vor 3 Wochen, vor 4 Wochen etc........

    Ist das blöd, ich steck irgendwie in einer Zwickmühle.
    Aber so könnte ich das Gespräch anfangen und ich glaub es ist auch wichtig, sie drauf anszusprechen.
     
  4. Antonia´s Mama

    Antonia´s Mama Mrs. Doolittle

    Registriert seit:
    30. März 2005
    Beiträge:
    5.820
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Was würdet Ihr machen? (Vorsicht lang!!)

    auf jeden fall würd ich das ansprechen, steffi.
    soll jetzt nicht blöd rüberkommen, aber auch zum schutz für markus.
    kannst du denn direkt mit ihr reden oder musst du mehr durch die blume mit ihr reden?
     
  5. Antonia´s Mama

    Antonia´s Mama Mrs. Doolittle

    Registriert seit:
    30. März 2005
    Beiträge:
    5.820
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Was würdet Ihr machen? (Vorsicht lang!!)

    was mir noch einfällt-
    es kommt immer gut an (bei mir zumindest)wenn jemand seine gefühle erwähnt.

    also bsp.weise so:

    "mir liegt was auf dem herzen, xyz.mir fällt auf , dass du so gereizt bist und so gestresst.nervt dich markus so oder was ist los?"

    wenn sie sagt dass das der fall ist, dann würde ich ihr ehrlich sagen, dass dich ihr verhalten ihm gegenüber erschreckt hat.
     
  6. Sfanie

    Sfanie Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    26. Juli 2005
    Beiträge:
    1.670
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Was würdet Ihr machen? (Vorsicht lang!!)

    Hallo Petra,

    ich denk, daß ich sie direkt ansprechen kann, hoff ich. Ich taste mich mal langsam ran und warte dann mal ab, wie sie reagiert.
     
  7. Antonia´s Mama

    Antonia´s Mama Mrs. Doolittle

    Registriert seit:
    30. März 2005
    Beiträge:
    5.820
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Was würdet Ihr machen? (Vorsicht lang!!)

    drück dir die daumen.wirst sehn , wenn´s raus ist, gehts dir besser und ihr könnt den tag dann geniessen.

    lg petra
     
  8. AW: Was würdet Ihr machen? (Vorsicht lang!!)

    Hi!

    Es ist nicht einfach, gewiße Themen bei Freunden anzusprechen. Dennoch bin ich der Meinung, dass es unumgänglich ist in diesem Fall. Ich würde auch, wie schon vorher geschrieben, mal ganz vorsichtig mich herantasten und mit GEfühl versuchen, das Thema anzusprechen. Ich glaube, Deine Freundin wird Dir dankbar sein, dass Du das ansprichst. Vielleicht weiß sie es auch nicht besser, wie sie es machen soll...

    Ich wünsche Dir viel Glück bei diesem Gespräch und wünsche Euch beim Relaxen viel Spaß ;-)

    LG
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...