Was war im Nachhinein betrachtet eure beste und unnötigste Anschaffung fürs Baby?

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Juule, 29. Juli 2010.

  1. Juule

    Juule Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    29. Juni 2010
    Beiträge:
    1.878
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Berlin
    Huhu!

    genau das würde mich mal interessieren. Es kann sich auch um Geschenke handeln.

    Bei mir war das wichtigste eindeutig mein Manduca. :bravo: Das ist immer das letzte Mittel, das immer funktioniert um den Kleinen zu beruhigen. Wenn ich allein bin, bin ich nur mit ihm im Manduca unterwegs, ganz selten mal mit Kinderwagen.

    Das unnötigste war wohl die Wiege, in der er keine einzige Nacht verbracht hat und in die er jetzt nicht mehr reinpasst :)

    Ich bin gespannt was es bei euch war...

    Jule
     
  2. Eos

    Eos Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    23. April 2007
    Beiträge:
    4.909
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Was war im Nachhinein betrachtet eure beste und unnötigste Anschaffung fürs Baby?

    Das bester überhaupt war ganz klar das Tragetuch! Das geb ich auch niiiieee mehr her :)

    Am unnötigsten war so eine Bauch-Baby-Trage, die wir zu Noahs Geburt geschenkt bekamen. Nie benutzt... :nix:

    Und diese kleinen weichen Babybürsten. Deren Sinn hat sich mir bis heute nicht erschlossen ;-)
     
  3. Casi

    Casi Quak das Fröschlein

    Registriert seit:
    12. April 2007
    Beiträge:
    8.880
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Groß Kreutz
    AW: Was war im Nachhinein betrachtet eure beste und unnötigste Anschaffung fürs Baby?

    Die Krabbeldecke die ich zur Geburt von der großen geschenkt bekommen habe von meinem Bruder :herz: und welche immernoch benutzt wird (als Einziehdecke) ;)

    Unnötig: der BabyBjörn
     
  4. Juule

    Juule Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    29. Juni 2010
    Beiträge:
    1.878
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Berlin
    AW: Was war im Nachhinein betrachtet eure beste und unnötigste Anschaffung fürs Baby?

    @Eos: na damit die kleinen ordentlich ums Haar aussehen :p
     
  5. Antonia´s Mama

    Antonia´s Mama Mrs. Doolittle

    Registriert seit:
    30. März 2005
    Beiträge:
    5.820
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Was war im Nachhinein betrachtet eure beste und unnötigste Anschaffung fürs Baby?

    man mag es kaum glauben, aber das beste war ein schlafsack(ich hab da gar nicht drangedacht, dass es sowas für babies geben könnte....und ne zeitlang hab ich dann nachts immer geguckt , ob sich mein baby-keks nicht die decke über den kopf gezogen hat)

    unnötig: babywanne
     
  6. nadja_r

    nadja_r Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    15. November 2004
    Beiträge:
    1.350
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Bayern/Hallertau
    AW: Was war im Nachhinein betrachtet eure beste und unnötigste Anschaffung fürs Baby?

    Die Beste Anschaffung war eindeutig das Tragetuch.
    Die Unnötigste, hm... das Reisebett.
     
  7. Eos

    Eos Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    23. April 2007
    Beiträge:
    4.909
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Was war im Nachhinein betrachtet eure beste und unnötigste Anschaffung fürs Baby?

    Und witzigerweise hatte Noah auch ne ordentliche Matte als Säugling. Aber die "Borsten" waren viel viel zu weich, die haben da nix ordnen können... :nix:
    Mit einem ganz normal Kamm war's immer très chic :zahn:

    Raphi hatte in dieser Zeit kaum Haare, da war alles klar :hahaha:
     
  8. Wölfin

    Wölfin Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    29. Juni 2008
    Beiträge:
    6.820
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    in einer wunderschönen Landeshauptstadt
    AW: Was war im Nachhinein betrachtet eure beste und unnötigste Anschaffung fürs Baby?

    Und Rob mag bis heute nur die weiche Babybürste :)

    Also, die beste Anschaffung waren die Badeeimer :jaja: von allen dreien geliebt und so lange wie möglich benutzt.

    Die Babybadewanne benutzt Jo heute noch gerne, war also erstmal unnötig, aber später doch viel in Gebrauch!

    Was wir nicht brauchten war eine Rückentrage, also richtig mit Gestell. Irgendwie haben wir doch nur selten Wanderungen gemacht und meine Kinder waren wenn, dann im Tragetuch.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...