Was war das denn für ein Tag

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Silvia, 25. August 2012.

  1. Silvia

    Silvia Showtalent

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    11.076
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Es gibt Tage, da merkst Du morgens schon dass man besser im Bett geblieben wäre. Und wenn man dann nicht wieder ins Bett geht ist man es eigentlich selbst schuld. :rolleyes:

    Gestern morgen haben wir ja festgestellt dass uns am "neuen" Auto ein Nummernschild geklaut wurde. Die ganze rennerei hat uns dann schon mal die Tagesplanung dezent durcheinander gebracht.

    Mittags kam dann unser Versicherungsmensch und wir mußten erstmal herausfinden wie man einen Vertrag für ein Auto abschliesst, dass 4 Tage lang zugelassen ist und nächste Woche dann schon wieder ein anderes Kennzeichen bekommt. :umfall:

    Danach kam der Dachdecker und wir konnten dann endlich einen ungefähren Termin festlegen wann das neue Dach gemacht wird.

    Kaum war der weg sassen wir dann schon wieder im Auto (immer noch mit nur einem Nummernschild) und haben uns auf den Weg in Jürgens Heimatstadt gemacht um seinen Onkel zu besuchen, der dort im KH liegt und bei dem wir momentan nicht wissen ob wir ihn überhaupt nächste Woche noch besuchen können.

    20 km vor dem Ziel durften wir dann von der Autobahn abfahren weil unser Auto Geräusche von sich gab, die eindeutig nicht von dieser Welt waren. Die nächsten anderthalb Stunden haben wir dann auf einem P+R Parkplatz direkt neben der Autobahn verbracht und haben auf den ADAC gewartet. Nette Geräuschkulisse...

    Der gelbe Engel kam, setzte sich ins Auto, heizte einmal über den Parkplatz und meine: Da ist nichts!!!:achtung: Ähm ja, schon klar, beim Beschleunigen ist ja auch nichts. Aber sobald man den Fuss vom Gas nimmt schleift was. Neee, da ist nichts.

    Er meinte dann er kann uns abschleppen lassen, dann müßten wir aber weiterwarten. Aber da er ja nichts hört wäre es sinnvoller das Auto heimzufahren. OK, dann fahren wir es heim. (Mittlerweile stand ich kurz vorm Nervenzusammenbruch)

    Runter vom Parkplatz und was passiert? Es schleift und schleift und schleift. :umfall:

    Wir sind dann über die Landstrasse heim und ich war nur noch froh endlich zuhause zu sein.

    Jetzt steht die Kiste in der Werkstatt, die uns wenigstens netterweise einen Leihwagen zur Verfügung gestellt hat. (Das war sicher dasc schlechte Gewissen.)

    Wär ich doch gestern nur im Bett geblieben...
     
  2. Birgit.74

    Birgit.74 Sushifee

    Registriert seit:
    18. Januar 2008
    Beiträge:
    12.877
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Der wilde, wilde Westen fängt gleich hinter Hambur
    AW: Was war das denn für ein Tag

    Verstehe ich das richtig, dass das neue Auto diese Schleifgeräusche macht ? :umfall:

    Ja, solche Tage gibts es :troest:

    Ich drück mal die Daumen, dass an dem Auto nichts ist. Denn die Rennerei ist echt nervig.
     
  3. Susa

    Susa einfach nur langweilig...

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    13.768
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    bei Bonn
    AW: Was war das denn für ein Tag

    Oh man, da habt ihr aber ne Serie.....Bleib ruhig! :ommmm:
     
  4. Silvia

    Silvia Showtalent

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    11.076
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Was war das denn für ein Tag

    @Birgit Du verstehst das ganz richtig :jaja:

    Es ist genau das Auto, das wir am Sienstag erst bekommen haben. Mal abwarten was wir am Montag so hören werden.

    @Susa, ich bin die Ruhe in Person. Der ganze Tag gestern war so verpeilt dass ich gestern abend irgendwann nur noch darüber gelacht habe. Pah, was andere im ganzen Leben nicht an Chaos haben, das schaffen wir locker in wenigen Stunden. :umfall:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...