Was tun gegen Seekrankheit ?

Dieses Thema im Forum "Apotheke" wurde erstellt von asti, 10. September 2010.

  1. asti

    asti Familienmitglied

    Registriert seit:
    12. August 2005
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo!

    Ich brauche mal nen paar Tipps was ich gegen ev. auftretende Seekrankheit , sprich Übelkeit, tun kann. Also mein Mann ich fahren 3 Tage mit nen Schiff von Kiel nach Oslo ( so ne Minikreuzfahrt) und ich habe da Bedenken ob mein Magen das so einfach mitmacht. Aus Erfahrung weiß ich, daß es mir schlecht werden kann , beim Bus fahren immer und im Auto hinten auch oft auf längeren Strecken. Es wäre schön wenn ihr mir mal was schreiben könnt was ich dagegen tun ev. mitnehmen kann. Vielleicht nicht nur diese Reisetabletten ,denn davon werde ich immer soooo müde und fühle mich wie high. Habt ihr ev. Erfahrungen mit homöopatischen Mitteln?

    Danke im Vorraus und liebe Grüße von

    Asti
     
  2. XANNA

    XANNA Familienmitglied

    Registriert seit:
    9. Februar 2005
    Beiträge:
    856
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Im Rübenland
    AW: Was tun gegen Seekrankheit ?

    Cocculus oder Gelsemium soll helfen. Auf See hab ich es noch nicht ausprobiert, aber ich habe manchmal auch so leichte Gleichgewichtsprobleme (eben genau, als wäre ich auf einem Schiff) und da hilft es mir weiter.
    LG Alex
     
  3. Jona

    Jona mit Schild

    Registriert seit:
    28. Juni 2008
    Beiträge:
    7.681
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Was tun gegen Seekrankheit ?

    Also ich weiß, dass Bus/Auto definitiv nicht dasselbe wie Schiff ist und man zB, wenn man furchtbare Probleme im Auto hat, aufm Schiff klarkommen kann und umgekehrt :jaja:
    Da es mich nicht betrifft, kann ich dir nix direkt empfehlen, aber es gibt neben den "normalen" Mittelchen extra Sachen für Seeübelkeit, einfach mal in der Apotheke nachfragen.
    LG
     
  4. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.730
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: Was tun gegen Seekrankheit ?

    Mir ging es auf der Fähre nach Irland nicht so gut ... mag auch am unzureichenden englischen Frühstück gelegen haben. Was mir half:

    - Cocculus
    - so mittig als möglich im Schiff sitzen, da läuft es in der Regel am ruhigsten
    - Wasser schluckweise langsam trinken
    - trockenes Baguette essen und das megalangsam kauen

    Zumindest bewahrte es mich vor dem Anbeten des Porzellangottes ...
     
  5. Elulili

    Elulili Miss Gänsefüßchen

    Registriert seit:
    9. März 2010
    Beiträge:
    1.281
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Was tun gegen Seekrankheit ?

    Hallo ,

    wenn meine Mama mit uns mit dem Boot rausfährt , nimmt sie vorher Johanniskraut , das hat ihr gut geholfen,

    Sie nimmt das auch vor langen Autobahnfahreten.

    Allerdings ist die Dosis und das Präperat welches sie nimmt mit ihrem Doc abgesprochen usw....

    Vielleicht wäre das ja was .

    Ansonsten gibt es so eine Art Kaugummi in der Apotheke , das enthält auch ein Reisemedikament , allerdings wirkt es nicht so massiv auf´s Gehirn wie normale Reisemedikamente.
    Das habe ich schon genommen , und ich komme damit sehr gut klar....


    Viel Spaß!:winke:
     
  6. ina

    ina Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    21. Februar 2003
    Beiträge:
    1.800
    Zustimmungen:
    42
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Norge
    AW: Was tun gegen Seekrankheit ?

    Also die Fæhre Kiel -Oslo ist nicht so schlimm, was Seekrankheit angeht, wenns nicht gerade doll stuermt, sage ich aus Erfahrung eines sehr leicht seekrank werdenen Mannes u. grossen Kindes, da gibts viel schlimmere Fæhren, sonst eben die Kaugummis, gibts leider nicht in Norwegen od. was meine 2 immer gerne verwenden ist ein Akupressurarmband, was eigentlich gut hilft, was noch helfen soll ist Ingwer u. vorallem nicht mit leerem Magen starten.

    LG Ina
     
  7. Lucie

    Lucie Lohnt sich! Wehmiowehmioweh

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    17.590
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    viel zu weit weg vom Meer
    AW: Was tun gegen Seekrankheit ?

    Ingwer hilft,schmeckt aber bäh...

    und dann gibts noch solche Akkupressurbänder, die haben nen guten Ruf, ich hab sie nicht probiert.

    lg
     
  8. KaJul

    KaJul Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. August 2005
    Beiträge:
    5.711
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Was tun gegen Seekrankheit ?

    :jaja: Frag mal in der Apo nach "Seaband", sollen auf dem Schiff sehr gut helfen...hab in der Hinsicht (gsd) keine eigene Erfahrung.

    :winke:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...