Was tun bei Dauerverstopfung??

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Steffi und Sarah, 27. März 2003.

  1. Steffi und Sarah

    Steffi und Sarah Familienmitglied

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    629
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo,
    ich habe da ein Problem,Sarah ist jetzt fast 3 Jahre alt und hat ständig Verstopfung,ich habe schon etliches probiert,von Milchzucker über Pflaumensaft,auch Lactulose( ich glaub so heißt das Zeug)haben wir vom Arzt verschrieben bekommen.
    Nun wo nichts anschlägt,meint der Arzt wir müssen halt abwarten einige Kinder hätten es eben bis zum Schulalter(na toll).
    Sie quält sich immer sehr wenn sie mal muss.Der Stuhl ist so hart,das sie teilweise schon mal blaue Flecke am Popo hat,ausserdem hat sie wohl vom starken drücken schon eine kleine Häm......(weiß jetzt nicht wie man es schreibt).
    Es macht mich langsam echt fertig und Sarah natürlich auch.
    Bin für jeden Tip dankbar.
    LG Steffi
     
  2. Hallo Du

    Also meine Große hatte / hat auch Probleme!

    Aber wir haben das Ganze jetzt gut im Griff...

    Also 1. VIIIIEEEEEEEELLLLLLLLL trinken !!!!!!!!!!!!!!!! (ich weiß ja nicht was Deine Süße so trinkt!)

    Wichtig ist auch die Ernährung, keine Schokolade :( :o , keine Banane!!!!!, Reis und Hülsenfrüchte weglassen (soweit wie möglich!)
    In vielen Obstgläsern ist auch Reis!!!

    Ich habe meiner Großen dann auch ab und an mal eine geschweflete Aprikose gegeben! es gibt von Schönebergers einen " Mannafeigensirup" der gut ist, Sauerkrautsaft... Aber VORSICHT! Nicht zuviel und zu oft - denn der Darm gewöhnt sich daran!
    Eine augewogene ernährung ist das A und O und VIIIIEEEEELLL zum Trinken!!!!!!!! (Meine Große trinkt am Tag 2,5 Liter!!!!)
    Meistens ist es ein Teufelskreislauf - Verstopfung - Schmerzen - Zurückhalten - Verstopfung!
    Also erstmal den Kreislauf durchbrechen, daß es wieder "leichter" geht!
    (wir haben einige Tage sogar mal 20 ml Lactulose genommen!!!!)

    Die meisten Kinderäzte haben eine "Liste" was stopft! Aber auch Gummibärchen o. so ist nicht gut (eigentlich alles süße!) Schlimm sind auch Salzletten o. so (alles was dem Körper Wasser entzieht!)

    Mehr fällt mir im Moment auch nicht ein - aber isch denke nochmal darüber nach!


    Bine
     
  3. Steffi und Sarah

    Steffi und Sarah Familienmitglied

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    629
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ja trinken kann meine auch gut fast 3 Liter am Tag.Das geht.
    Mittlerweile verweigert sie auch essen und trinkt eben mehr.
    Die meisten Sachen die du geschrieben hast kommen mir bekannt vor.Hab ich schon durch.
    Schoki mag Sarah sowieso nicht so gern. Sie ist gerne Apfel und alles mögliche an Gemüse,von Salatgurke bis Paprika.
    Ich habs sogar schon mit Sojaprodukten versucht(hat mein Arzt empfohlen)aber nichts....
    Bei einer Freundin hat Früchtetee geholfen und bei uns Pustekuchen,ebenso diese Glycerin(???)Zäpfchen waren erfolglos.
    Habe schon Babylax hier aber das hilft auch nicht.
    Nun haben wir mal Silicea Kügelchen bekommen auch nichts.
    Habe den Arzt schon mal gefragt ob wir nicht einen Allergietest oder sowas in der Art machen könnten.
    Nein er meint wir sollen noch abwarten*grrr*
    Noch länger warten???Sie hat es schon von Geburt an.
    Ich verzweifel bald noch.
    LG Steffi
     
  4. Ja, bei uns war es auch von Geburt an....
    Hattet Ihr in der letzten Zeit einen Darmvirus ??? Bei ging nach einen MagenDarmvirus erstmal garnix mehr! Waren dann bei einem Internisten der sich auf so was spezialisiert hat, und der hat dan erstmal eine "Darmsanierung" gemacht, da die Darmflora wohl völlig flöten war - das hat dann gut geholfen! Aber der Mann ist auch ein echter Spezialist, und kümmert sich Gott sei Dank auch um Kleine (sonst hätten wir nämlich ins KH gemußt!).

    Also, wenn alles nix hilft...

    Ach ja, ein Tipp von unserem Doc - auf nüchternen Magen - früh, ein Glas O-Saft aus dem Kühlschrank!, Birnensaft (direktsaft) und Feigen...

    Also das mit dem O-Saft ist echt gut :-D

    Bine
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...