Was sind Rescue-Tropfen?

Dieses Thema im Forum "Apotheke" wurde erstellt von Idefix, 2. September 2005.

  1. Idefix

    Idefix Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    3.877
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo :winke:
    Ich lese hier immer mal wieder von Rescue - Tropfen, das die beruhigend sind, und so.
    Durch den Rausschmiss aus unserem Haus habe ich ja nicht mehr durchgeschlafen, lasse mich total hängen, habe kein Bock zu nichts. Hab einfach voll den Durchhänger.
    Wäre das auch so ein fall für die Tropfen?
    Auch wenn nicht, könnte mir trotzdem jemand erklären, wie die genau heissen und wofür die genau sind??

    fragende Grüße,
     
  2. Océanne

    Océanne Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.189
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
  3. Bruni

    Bruni Wichtel Moderatorin

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.386
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    St.Leon-Rot
  4. Diese Frage lässt sich sicher nicht in 3 Sätzen beantworten. Ich denke, man muss schon ein gewisses Hintergrundwissen von Bachblüten generell besitzen, um einen Beitrag leisten zu können. Ich gehöre leider auch nicht zu denjenigen, die sich damit auskennen, kopiere aber gerne eine mir bekannte "Erklärung":

    "Mit Rescue, einer Kombination aus 5 verschiedenen Einzelmitteln nahm Edward Bach die Ergebnisse der heutigen Stressforschung vorweg. Sie wird in Stress- und Notfallsituationen (selbst nach Fahrradsturz...) zur seelischen Entspannung undReharmonisierung eingesetzt. In Rescue sind entahlten die Bachblüten Star of Bethlehem, Rock Rose, Impatiens, Cherry Plum und Clematis. Die Einnahme sorgt innerhalb von etwa einer Minute für eine sofortige Aktivierung der körperlichen Selbstheilungsmechanismen. Es bewirkt eine emotionale Stabilisierung, eine seelisch-körperliche Entspannung und schafft daher die besten Voraussetzungen für eine eventuell nötig werdene körperliche Behandlung. Rescue ersetzt jedoch keine medizinische Notfallbehandlung..."

    Wie gesagt, das ist kopiert, und ich besitze keinerlei eigenen Erfahrungen...
    VG Pépé
     
  5. Michaela

    Michaela Familienmitglied

    Registriert seit:
    21. März 2002
    Beiträge:
    650
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ich habe diese Tropfen auch. Aber irgendwie scheinen die bei uns nicht zu helfen :-( Ebenso habe ich die Creme.
    Wer hat den Erfahrung damit. Vielleicht mache ich ja was falsch

    LG
    Michaela
     
  6. emluro

    emluro abtrünniger bücherwurm

    Registriert seit:
    8. Mai 2004
    Beiträge:
    10.692
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    wo es schön ist
    ich hab sie immer dabei. wenn mir eine von meinen beim spielen von dem klettergerüst unglücklich fällt oder so....
    die creme half bei uns immer gigantisch. bei stossverletzungen usw.


    mehr kann ich dazu an sich nicht schreiben, ausser das ich sie immer im haus und in der tasche habe.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...