Was noch essen bei MDV????

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Michi72, 18. Februar 2006.

  1. Michi72

    Michi72 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    8.380
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wiesbaden
    Hallo,

    Fabienne fing Dienstag nacht an zu erbrechen.Sie spuckte alles wieder raus, was sie so den Tag über gegessen hatte.Leider spuckte sie auch das Wasser, was ich ihr löffelweise alle 5 Minuten einfuhr (war schlimm, weil das Kind am liebsten einen ganzen becher Wasser haben wollte und daher nur weinte weils Wasser nur mit dem Löffel gab).Nach dem sie dann von 1.30 bis 4.45 nur spuckte, war endlich ruhe und sie konnte schlafen.Mittwoch wollte sie nix essen, sie trank aber gut Wasser (Bei Tee rennt sie mir weg), Donnerstag gabs morgens Zwieback, Mittags Karotten und Kartoffeln und abends nahm sie wieder Zwieback.Freitag morgen aß sie eine "nackte" Scheibe Toastbrot, mittags etwas Reis und eine gekochte Hühnerbrust (würg, ich hätts ja nicht gegessen, sie mochte es) und abends wollte sie Zwieback.Sie hat täglich bis gestern einmal dünn die Windel voll, hat aber, bis auf die nacht zum Mittwoch bis gestern nicht wieder erbrochen!

    Ich überlegte also, sie heute so langsam wieder auf normale Nahrung umzustellen, da fing sie heute nacht wieder an sich dauernd zu erbrechen.
    Boah, das kann es doch nicht sein, was kann ich ihr denn noch geben, damit das erbrechen endlich mal wirklich weg bleibt?Sie tut mir langsam ganz schön leid, weil jedes mal wenn sie erbricht, sagt sie ganz traurig:"Mama, es wird alles wieder gut"

    Was kann sie denn noch essen?

    Lg,
    Michaela
     
  2. KätheKate

    KätheKate Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    8. April 2005
    Beiträge:
    5.309
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Was noch essen bei MDV????

    Hallo Michaela,
    bei Vince läuft es im Moment genauso.
    Eine Diät mach ich nicht, lass ihn essen, was er möchte, in kleinen Mengen.
    Apfel bleibt z.B. drin, die Brühe gestern Abend kam Retoure. Frag mich warum? Ich weiss es nicht. Muss ein komischer Virus sein.

    Gute Besserung
     
  3. Connie

    Connie Mary Poppins

    Registriert seit:
    19. April 2005
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    46
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Guiching
    AW: Was noch essen bei MDV????

    Hallo,

    das hört sich ja leider nicht gut an... :tröst:

    So ein Mist dass Wochenende ist! Vielleicht kann Dir aber Euer KiA am Montag mehr dazu sagen, den würd ich schon noch kontaktieren.

    Unserer jedenfalls konnte mir sehr gut helfen. Anna spuckt zwar nicht, aber sie hat inzwischen seit fast 2 Wochen Durchfall, viermal am Tag. Der KiA meinte gleich dass das grad rum ist und auch länger dauern kann (bis zu 6 Wochen!!!). Und er sagte mir, dass man nichts tun kann außer das Kind beobachten, auf die Flüssigkeitszufuhr achten, evtl. zur Unterstützung Elektrolytlösung geben - und "Diät" halten.
    Das heißt kein Fett, keine Milch, keine Fruchtsäfte; besonders keinen Apfelsaft.

    Es stimmt wirklich, die verbotenen Sachen -die sie alle liebend gern essen würde!- verschlimmern die Beschwerden fast sofort wieder. Ich glaub auch dass wir deswegen so lang dran laborieren weil ich die Diät zu früh gelockert hab. :(

    Gehen tut bei Anna:
    Reis, Reisflocken, Reiswaffel
    Nudeln
    gekochte Karotten
    gekochter Fenchel
    italienische Salzcracker, so ähnlich wie Tuc
    roher Apfel
    Banane

    Außerdem wäre erlaubt:
    Zwieback
    dünner schwarzer Tee, Fenchel- und Kamillentee
    (jeweils evtl. mit ner Prise Salz und Traubenzucker wg. Elektrolythaushalt)
    Brezeln
    Salzstangen
    - was sie aber entweder nicht nimmt oder hier nicht vorhanden ist.

    Statt Milchfläschchen kriegt sie Heilnahrung aus der Apotheke - dafür ist Deine aber wohl eh schon zu gross?

    Ich wünsch Euch ein möglichst beschwerdefreies Wochenende!

    LG und gute Besserung,
     
  4. Michi72

    Michi72 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    8.380
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wiesbaden
    AW: Was noch essen bei MDV????

    Salzstangen und Salzcracker wären noch was, das hatte ich noch nicht.

    Du wirst lachen, Heilnahrung habe ich auch gekauft.Einmal Milupa und einmal Hipp , den dann als Brei gemacht und auf beide hat sie mit massiven Dünnpfiff reagiert.Verrückt nicht war?

    Trinken tut sie leider nur Wasser, das bleibt aber GsD zur zeit drin.6 Wochen halt ich das aber net durch*heul*.

    Zum Kia hätte ich eigentlich heute morgen noch gehen können, nur dummerweise haben mich meine grossen schlafen lassen, zu das ich erst um 10 Uhr aufgestanden bin und unser Kia hat heute nur bis 10 uhr Notdienst in seiner Praxis :nix: .
    Wir wollen aber mal schauen, welcher Kinderarzt heute in unserer Kinderklinik Notdienst hat, vielleicht haben wir ja Glück und es ist unser Kinderarzt.

    Lg,
    michaela
     
  5. AW: Was noch essen bei MDV????

    Ach Michaela, Ihr habt mein volles Mitgefühl :tröst:
    Lukas hatte das vor kurzen auch....

    Hab tel. mit dem KiA gesprochen. Er meinte
    Toast, Zwieback, geriebener Apfel, Banane, Tee, Mineralwasser, dünne Apfelschorle.
    Ich hab Lukas zusätzlich noch Kartoffelpü gegeben - ging auch.

    Ich drück Euch die Daumen.
     
  6. Su

    Su Das Luder

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    24.855
    Zustimmungen:
    193
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Dahoam
    AW: Was noch essen bei MDV????

    Hallo,

    ich finde gerade Kinder wissen oft selbst ganz gut was sie vertragen. Meine haben da noch ein beneidenswertes Gespür. Also ruhig auch ein bischen dem Kind vertrauen, wenn es was verlangt.

    LG
    Su
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...