Was nicht gesichert ist...

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Buchstabensalat, 20. März 2006.

  1. Buchstabensalat

    Buchstabensalat Pinselohräffchen

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    18.065
    Zustimmungen:
    112
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    ganz dicht vorm Monitor
    Homepage:
    ...war auch nicht wichtig, lautet ein altes Computer-Sprichwort.
    Was aber, wenn die Daten durchaus wichtig waren, der herzallerliebste SchwiVa aber gerade beim Sichern einen Stromausfall initiiert hat, der wohl in letzter Folge (aber nicht beweisbar) einen Totalverlust der Partitionstabelle hervorgerufen hat? Ja, auf dem Sicherungsmedium, *natuerlich*.
    Und sowas merkt man ja immer zu spaet. In diesem Falle *nachdem* man die Quell-Platte schon zwei, dreimal formatiert und neu installiert hat. *Jammer*
    Jetzt drueckt mir bloß die Daumen, dass ich an meine Partition wieder rankomme... da sind saemtliche Fotos der letzten 3 Monate, alle Gemaelde, die Homepage-Originale, mein Blog - naja, alles eben gegengespeichert.

    Salat,
    geknickt
     
  2. AW: Was nicht gesichert ist...

    Ganz doll Daumendrück, ich hab mir bei so einer Aktion ein halbes Jahr Bilder zerschossen :spin:
     
  3. yuppi

    yuppi yupp its just me

    Registriert seit:
    12. Januar 2005
    Beiträge:
    12.834
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    at Home
    AW: Was nicht gesichert ist...

    Ohweh Frau Salat!!

    Da dreht sich mir der Magen!!!

    Und...erinnert mich daran...ich muß mal wieder sichern!!!
     
  4. AW: Was nicht gesichert ist...

    igitt!!

    Ich hatte vor 1,5 Jahren einen Totalverlust sämtlicher Daten - das passiert ja nur anderen, aber nicht mir, nein nein.

    Seit dem sichere ich regelmäßig - doch die Zeitabstände werden wieder länger...

    *Daumendrück*


    LG Nele
     
  5. MIBRA

    MIBRA Sieger im Männertest

    Registriert seit:
    9. März 2006
    Beiträge:
    943
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Niederrhein
  6. Buchstabensalat

    Buchstabensalat Pinselohräffchen

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    18.065
    Zustimmungen:
    112
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    ganz dicht vorm Monitor
    Homepage:
    AW: Was nicht gesichert ist...

    @Sonne+yuppi: genau das ist ja das gemeine. Wenn man glaubt, man *hat* gesichert, und die Sicherung ist dann kapuuuuuuuutttttt....

    Salat
     
  7. KeksKrümel

    KeksKrümel Queen of fucking everything

    Registriert seit:
    10. November 2002
    Beiträge:
    7.204
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Was nicht gesichert ist...

    Meine Daumen hast Du auch. Viel Glück.

    LG Sandra
     
  8. Buchstabensalat

    Buchstabensalat Pinselohräffchen

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    18.065
    Zustimmungen:
    112
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    ganz dicht vorm Monitor
    Homepage:
    AW: Was nicht gesichert ist...

    Nachlese:
    Unwiederbringlich verloren sind, nach Ziehen aller Register, Anwenden dunkler Künste, Murkeln im Verborgenen und hilfreichen Tips guter Geister (wink an genau DICH! - auch, wenn's nichts mehr gebracht hat) folgendes:
    zwei oder drei Blog-Einträge (dank dem im Internet mitlaufenden Spiegel),
    nicht näher zu beziffernde Emails, ca. über zwei, drei Wochen,
    drei Monate Kinderbilder.
    Von den kaputten Platten waren dabei noch ein etwas älteres Home-Verzeichnis zugänglich (das hat was gebracht), ein temp-Verzeichnis, das allerbeste dabei war aber die ca. drei, vier Wochen alte System-Festplatte, die nicht am Strom hing und daher noch voll funktionsfähig war.
    Als Totalverlust muß ich wohl die 80-G-Platte buchen, auf der sich alle Kinderfotos tummelten (und die nur bis Ende 2005 auf DVD gesichert war), sicherheitshalber wird auch die 250-G-Platte getauscht, die seit dem Crash nur noch als 32 G-Platte erkannt wird. Wehe, wenn MM da nicht mitmacht - die ist erst genannte 3 Wochen alt.

    Lehrreiche Schlußfolgerung aus all dem:
    werde wohl einige Webaccounts einrichten, unter denen eine bedeutungslose Homepage liegt - und auf die, schön verteilt und per Cron-Job, wichtige Daten verschlüsselt ausgelagert werden. Kinderbilder, zb. Ich vermute mal ganz stärkstens, dass selbst mein reuiger SchwieVa das Internet nicht mit nem einfachen Kurzschluß lahmlegen kann.

    Salat
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...