Was nach Aptamil Comfort füttern?

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Noreia, 18. Juli 2011.

  1. Noreia

    Noreia Familienmitglied

    Registriert seit:
    28. März 2011
    Beiträge:
    5.375
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo zusammen,

    mein kleiner wird bald 6 Monate alt :umfall:

    Jetzt stellt sich mir die Frage, was fütter ich danach?

    Gebe ja seit der 5. Woche Aptamil Comfort. Er trinkt zurzeit 3x 240 ml plus Mittags 3/4 Mittagsbrei, abends manchmal 1/4 - 1/2 Milchbrei, wenn er nicht zu müde ist. Es kommt in der letzten Zeit öfters vor, dass er von den 240 ml nicht ganz satt wird, weshalb ich manchmal 1 TL Reisflocken zur Flasche gebe.

    Laut errechnetem Geburtstermin wäre er allerdings erst 4,5 Monate alt.

    Mit den Blähungen und Verstopfungen haben wir keine Probleme mehr. Mein Versuch vor 2 Monaten auf die Aptamil HA 1 zu wechseln, scheiterte daran, dass er wieder sehr unruhig nach der Flasche war und anfing zu drücken.

    Seltsamerweise hat er seit der Einführung vom Brei keine Probleme mehr mit dem Stuhlgang/Verstopfungen/Blähungen. Auch die Reisflocken haben bei ihm nicht gestopft. Kürbis, Kartoffel, Pastinake, Fenchel, Öl und Saft verträgt er gut.

    Bis wann soll ich bei der Comfort bleiben? Ist ja nicht ganz billig. Natürlich würde ich aber bei der Milch bleiben, wenns besser für ihn ist.

    Soll ich warten bis nach dem 7. Monat und dann direkt auf die 2er? Oder erst die 1er probieren?

    Freue mich über eure Meinungen dazu.

    LG,

    Julia
     
  2. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    AW: Was nach Aptamil Comfort füttern?

    Ich würde dabei bleiben bis er errechnete 6 Monate ist, seine Breiportionen gut schafft - hat ja jetzt schon gute Mengen - und danach dann auf die 2er gehen. Einser macht keinen Sinn wenn er dazu schon Flocken braucht.

    Grüßle und guten Hunger
    Ute
     
  3. Noreia

    Noreia Familienmitglied

    Registriert seit:
    28. März 2011
    Beiträge:
    5.375
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Was nach Aptamil Comfort füttern?

    Ok dann machen wir das so.

    DANKE! :)
     
  4. Noreia

    Noreia Familienmitglied

    Registriert seit:
    28. März 2011
    Beiträge:
    5.375
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Was nach Aptamil Comfort füttern?

    Boah ich muss nochmal schreiben. Der Kleine hat seit ein paar Tagen so dermaßen Hunger...

    ich hoffe hier liest noch jemand, ansonsten muss ich einen neuen Thread aufmachen.

    Zuerst die Gewichtsentwicklung:

    Geburt 2.2.11: 1940 gr 44,5 cm
    U3 10.3.11: 2900 gr 53 cm
    10.5.11: 5405 gr 60 cm
    U4 10.6.11: 6360 gr 65 cm
    12.7.11: 7080 gr 68 cm

    Unser Essensplan sieht so aus:

    8 Uhr: 240 ml Aptamil Comfort
    12 Uhr: 3/4 Gläschen Gemüse-Kartoffel-Öl-Saft + ca. 100 Tee/Wasser
    16 Uhr: 240 ml Aptamil Comfort (neuerdings mit 1 TL Reisflocken)
    19:30: 1/4 - 1/2 Milchbrei
    20 Uhr: 240 ml Aptamil Comfort (manchmal 1 TL Reisflocken)

    Jetzt ist es seit Tagen so, dass er fast nach jeder Flasche meckert oder schreit, beim Mittag geht mehr nicht rein. Vorhin mussten wir nach der Nachmittagsmahlzeit´ne Stunde später nochmal Tee 100 und Milch 60 machen. Bis jetzt scheint er nur nach der Abendflasche zufrieden, weiß nur nicht ob das noch lange so bleibt. Er war ja schon immer ein Vielfraß, aber das sprengt jetzt echt alles.

    Ich verwende Nuk Flaschen und Sauger Größe 2 (M). Er braucht pro Flasche ca. 6-10 Minuten.

    Spucken ist auch kein Thema mehr.

    Ist das nur´ne Phase? Obwohl er eigentlich immer soviel Hunger hatte. Er hat ja ständig über 1200 ml getrunken bis ich den Brei eingeführt habe.

    Und insgesamt ist er eher normal bis zierlich. Stuhlgang hat er nun 1-3 mal täglich.

    Hilfe!!! :)
     
  5. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    AW: Was nach Aptamil Comfort füttern?

    Alles prima :)
    ist halt ne kleine Raupe Nimmersatt

    Es werden auch noch andere Zeiten kommen, deshalb ruhig füttern bis Kindlein satt
     
  6. Noreia

    Noreia Familienmitglied

    Registriert seit:
    28. März 2011
    Beiträge:
    5.375
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Was nach Aptamil Comfort füttern?

    Ist es noch zu früh für den OGB?

    Was hälst du von Karottensaft zwischendurch?
     
  7. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    AW: Was nach Aptamil Comfort füttern?

    Hallo,

    mit dem OGB warte bis nach dem 6. Monat und Karottensaft würde ich keinen geben. Zu süß. Wasser ist der beste Durstlöscher.

    :winke:
     
  8. Noreia

    Noreia Familienmitglied

    Registriert seit:
    28. März 2011
    Beiträge:
    5.375
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Was nach Aptamil Comfort füttern?

    Danke schonmal für deinen Rat.

    Nach dem errechneten 6. Monat oder ab Geburtstermin mit dem OGB starten?

    Wir hatten heute einen Termin bei der Risikosprechstunde, er hat nun 7330 gramm und sie sind sehr zufrieden mit ihm. Kennen ihn ja noch von der Frühchenintensiv als er ganz mini war :)
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. wie lange füttert man comfort milch bei baby

    ,
  2. welche nahrung nach aptamil comfort

    ,
  3. wie lange kann man aptamil comfort füttern

Die Seite wird geladen...