Was meint ihr - gibt es "zuviel" Sport für Kinder?

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Alina, 15. Januar 2009.

  1. Alina

    Alina Selfie Queen

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    24.941
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    :winke:

    Josephine ist jetzt FEST im Schwimmkurs drin. Am Montag geht es los. Heißt also 1x in der Woche geht es in die Schwimmhalle.

    Dann haben sie Mittwochs "normal" alle zusammen Sport.

    Und Donnerstags von 15-16Uhr "extra" für den ich auch Zahlen muss. An dem hat Josephine bis jetzt auch immer teil genommen. Sie hatte aber bis dahin auch noch kein Schwimmen gehabt.

    Und jetzt bekam ich ein Schreiben das die Jahresgebühr wieder "fällig" wird oder aber ich Josephine vom Sport abmelden könne.

    Tja was soll ich tun?

    Meint ihr es wäre zu viel? Wenn sie Schwimmen geht - Mittwochs Sport + Donnerstags?

    Kann ich sie damit "überfordern"? Reicht das Schwimmen? Oder soll ich sie alles mitmachen lassen?

    lg
     
  2. Casi

    Casi Quak das Fröschlein

    Registriert seit:
    12. April 2007
    Beiträge:
    8.880
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Groß Kreutz
    AW: Was meint ihr - gibt es "zuviel" Sport für Kinder?

    :winke:

    Ich finds nicht zuviel.. Ist ja kein Leistungssport und macht ihr sicher Riesenspaß :zwinker:
     
  3. sonnenblume06

    sonnenblume06 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    1. April 2006
    Beiträge:
    2.899
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Würselen
    AW: Was meint ihr - gibt es "zuviel" Sport für Kinder?

    ne, das is nich zuviel, is doch alles im Rahmen der KiGa-Zeiten oder hab ich das falsch verstanden?

    Ansonsten probiers aus, sie wird sich melden, wenns ihr zuviel wird ;)
     
  4. Alina

    Alina Selfie Queen

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    24.941
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Was meint ihr - gibt es "zuviel" Sport für Kinder?

    Bis auf den Donnerstagsport ist alles in der Kigazeit.

    Also ich hol sie normal gegen 14:30Uhr ab. Und Donnerstags halt erst 16Uhr.

    Ich merk aber gerade jetzt wo ihr Nachmittags die Kraft fehlt und sie ausgelaugt ist.

    Klar Spaß macht es ihr, aber Zuhause ist sie dann "unausstehlich"...mit ihr ist dann natürlich nicht mehr viel anzufangen.

    Und im Sommer war es ihr zu "heiß" ... :rolleyes:

    lg
     
  5. Frau Anschela

    Frau Anschela OmmaNuckHasiAnschela

    Registriert seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    27.022
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Was meint ihr - gibt es "zuviel" Sport für Kinder?

    :winke:

    ich finde nicht, dass es ein zuviel an Sport für Kinder gibt. Solange es sich im Spaß-Freizeit-Bereich und nicht im Leistungssport befindet.

    Was ich allerdings schon finde, ist, das manche Eltern ihren Kindern doch arg viele Termine auf's Auge drücken. In Lauras Reitstall sind Kinder, die reiten JEDEN Nachmittag. Das finde ich doch etwas viel. Wann sollen die denn noch mal was anderes machen oder sich mal verabreden. :verdutz:

    Aber das ist ja bei euch nicht der Fall und da würde ich mir keinen Kopf machen, sondern sie gehen lassen, solange sie mag.

    Liebe Grüße
    Angela
     
  6. Casi

    Casi Quak das Fröschlein

    Registriert seit:
    12. April 2007
    Beiträge:
    8.880
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Groß Kreutz
    AW: Was meint ihr - gibt es "zuviel" Sport für Kinder?

    :verdutz: Haben die nen eigenens Pony/Pferd oder "einfach nur" unverschämt reiche Eltern? :???: DAs ist ja garnicht finanzierbar..:verdutz:
     
  7. Frau Anschela

    Frau Anschela OmmaNuckHasiAnschela

    Registriert seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    27.022
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Was meint ihr - gibt es "zuviel" Sport für Kinder?

    :winke:

    vermutlich Beides. :-D Einige haben dort auch Privatpferde, aber ich meine die Kinder reiten dort trotzdem überwiegend auf den Schulpferden. Auch wenn die Kinderreitstunden für die Stallpächter günstiger sind, wird es trotzdem noch eine Stange Geld kosten, zumal die oft auch im Einzelunterricht reiten. Und manche Eltern haben sogar mehrere Kinder, denen sie das finanzieren.

    Ich bin froh, dass ich für Laura gerade mal einmal die Woche finanzieren kann. Mehr oder für ein weiteres Kind könnte ich gar nicht, selbst wenn ich wollte.

    Liebe Grüße
    Angela
     
  8. Alina

    Alina Selfie Queen

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    24.941
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Was meint ihr - gibt es "zuviel" Sport für Kinder?

    Ups - was kostet denn sowas wenn ich Fragen darf?

    Josephine würde ja auch soooo gerne Reiten... (hat sicher noch was Zeit... ) und dann wär es ja wieder eine "Sportart" mehr :hahaha:

    lg
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. kind macht zuviel sport

Die Seite wird geladen...