Was macht Ihr mit Zitronat+Orangeat?

Dieses Thema im Forum "Eure besten Rezepte" wurde erstellt von LauraMama, 18. Mai 2006.

  1. LauraMama

    LauraMama Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    24. März 2002
    Beiträge:
    3.434
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    da wo es am gemütlichsten ist
    Ich hab noch Zitronat und Orangeat von der Weihnachtsbäckerei übrig, ungeöffnet versteht sich! Haltbarkeit ist noch nicht abgelaufen!
    Habt Ihr Tipps für mich, wie ich es noch verwerten kann??
    Bin keine begnadete Kuchenbäckerin :nix: , also wären einfache Sachen sinnvoll :lichtan:

    Äähm, Marzipan ist auch noch über.....:heilisch:


    LG
     
  2. Cedric04

    Cedric04 schneller Brüter

    Registriert seit:
    16. Februar 2006
    Beiträge:
    3.128
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Hessen
    Homepage:
    AW: Was macht Ihr mit Zitronat+Orangeat?

    Wie wäre es mit Florentiner?

    100 g Butter
    80 g Zucker
    1 EL Honig
    2 EL Kondensmilch
    2 EL Mehl
    100 g Mandeln, gehobelte
    2 EL Korinthen oder Rosinen oder gehacktes Orangeat oder Zitronat, je nach Geschmack
    100 g Kuvertüre, Zartbitter
    Kirschen (Belegkirschen, nach Geschmack)


    Zubereitung Die Butter, den Zucker, den Honig, die Dosenmilch und das Mehl in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren zum Kochen bringen. Den Topf vom Herd nehmen, die Mandelblättchen und das Orangeat (oder anderes) einrühren und die Masse abkühlen lassen.
    Den Backofen auf 190 Grad vorheizen. Ein Backblech mit beidseitig beschichtetem Backpapier auslegen. Mit einem nassen Teelöffel kleine Teighäufchen auf das Blech setzen, nicht zu dick, da die Masse zerläuft.
    Die Florentiner im Backofen auf der mittleren Schiene etwa 10 Minuten backen. Die Plätzchen auf dem Blech etwas abkühlen lassen, dann mit einem breiten Messer herunterheben.
    Die Backschokolade in heißen Wasserbad auflösen (nicht über 40 Grad, da die Kuvertüre sonst grau wird), die Unterseite der Florentiner damit bestreichen und gut trocknen lassen. Bei Bedarf mit einem Klecks Kuvertüre noch eine Belegkirsche auf die Vorderseite kleben.
     
  3. Cedric04

    Cedric04 schneller Brüter

    Registriert seit:
    16. Februar 2006
    Beiträge:
    3.128
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Hessen
    Homepage:
    AW: Was macht Ihr mit Zitronat+Orangeat?

    Oder Rosinenschnecken, dabei kannst Du die Rosinen entweder mit den kandierten Früchten ersetzen oder dazufügen:

    400 g Mehl
    1 Beutel Hefe (Trockenhefe)
    60 g Zucker
    1 Prise Salz
    100 g Butter
    200 ml Milch
    1 Ei(er)
    500 g Äpfel, säuerliche
    75 ml Apfelsaft
    1 Beutel Rosinen in Rum
    200 g Marzipan - Rohmasse
    100 g Aprikosenkonfitüre
    1 Beutel Pistazien, gehackt

    Das Mehl, Hefe, Zucker und Salz in eine Schüssel geben und mischen. Die weiche Butter in Flöckchen darüber geben. Die lauwarme Milch und Ei zufügen und die Zutaten mit den Knethaken des Handrührgerätes ca. 3 Minuten verkneten. Den Teig abgedeckt ca. 30 -40 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

    Inzwischen die Äpfel schälen, Kerngehäuse entfernen und in kleine Würfel schneiden. Die Äpfel mit dem Apfelsaft ca. 5 Minuten dünsten. Abkühlen lassen. Die Rum-Rosinen zufügen. Den Hefeteig nochmals kräftig kneten. Danach auf einer gut bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck von 40 x 25 cm ausrollen. Die Marzipan Rohmasse darüber raffeln. Die Apfel-Rosinen darüber verteilen. Den Teig der Länge nach aufrollen und mit einem scharfen Messer in ca. 2,5 cm dicke Scheiben schneiden. Die Schnecken vorsichtig auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. 10 Minuten gehen lassen. Im vorgeheizten Backofen goldgelb backen. Anschließend sofort mit erwärmter und verrührter Konfitüre bestreichen und mit Pistazien bestreuen.

    Backen: ca. 25 Minuten bei 190°C (E-Herd)/170°C (Umluft)
    Tipp:
    Lässt sich sehr gut vorbereiten und einfrieren
     
  4. LauraMama

    LauraMama Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    24. März 2002
    Beiträge:
    3.434
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    da wo es am gemütlichsten ist
    AW: Was macht Ihr mit Zitronat+Orangeat?

    mmh, florentiner mag ich recht gerne. wäre ich aber selber nicht drauf gekommen...wie gesagt, nicht begnadet, was backen angeht!!

    Danke!!

    LG
     
  5. Cedric04

    Cedric04 schneller Brüter

    Registriert seit:
    16. Februar 2006
    Beiträge:
    3.128
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Hessen
    Homepage:
    AW: Was macht Ihr mit Zitronat+Orangeat?

    Noch ne Idee:

    Wenn Du mal Muffins machst, kannst Du das Zitronat mit etwas zucker pürieren, damit lässt sich hervorragend Zitronenmuffins machen.

    Übrigens, kann man die auch gut auf Vanilleeis essen.

    Liebe Grüße

    Doris
     
  6. Cedric04

    Cedric04 schneller Brüter

    Registriert seit:
    16. Februar 2006
    Beiträge:
    3.128
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Hessen
    Homepage:
    AW: Was macht Ihr mit Zitronat+Orangeat?

    Na das freut mich,daß was dabei war.
    Ich bin auch nie gut gewesen, aber wenn man erst damit anfängt....! :nix: :)
     
  7. LauraMama

    LauraMama Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    24. März 2002
    Beiträge:
    3.434
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    da wo es am gemütlichsten ist
    AW: Was macht Ihr mit Zitronat+Orangeat?

    Wie??? Zitronat auf Vanilleeis????

    :winke:
     
  8. Vanessa

    Vanessa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. April 2002
    Beiträge:
    2.757
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    heute hier morgen dort
    AW: Was macht Ihr mit Zitronat+Orangeat?

    Da gibt es einen sizilianischen Nachtisch mit Ricotta, Zitronat und Orangeat. Ein Rezept habe ich jetzt nicht, aber www.chefkoch.de hat bestimmt eines.
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. Plätzchen mit Orangeat und zitronat

    ,
  2. plätzchen mit zitronat und orangeat

    ,
  3. rezept mit orangeat und zitronat

    ,
  4. zitronat abgelaufen
Die Seite wird geladen...