Was machen wir jetzt mit Lola?

Dieses Thema im Forum "Hund - Katze - Maus" wurde erstellt von Laelie, 11. Juli 2010.

  1. Laelie

    Laelie Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    3. Dezember 2009
    Beiträge:
    2.090
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Niedersachsen
    Guten Morgen ihr Lieben,

    einige von euch haben es gestern sicher gelesen - unsere Kaninchendame Mimi ist gestern gestorben (und mich plagt so ein schlechtes Gewissen :cry: ).

    Die andere der beiden, Lola, hat sich über Nacht wieder komplett erholt. Frisst und trinkt wie immer, atmet normal und ist munter. Aber einsam ist sie jetzt natürlich, so ganz allein ohne Mimi :( die beiden waren ein Herz und eine Seele, haben sich immer gegenseitig geputzt, etc - zu niedlich.

    Mir sitzt der Schock von gestern noch in den Gliedern, eigentlich würde ich am liebsten gar kein Haustier mehr haben wollen :( Deswegen kommt der Gedanke, ein neues Kaninchen dazu zu holen, im Moment irgendwie gar nicht in Frage. Was, wenn wir dann wieder etwas falsch machen und eines stirbt?

    Dazu kommt, dass Lola schon recht alt ist. Wie alt genau weiß keiner, aber so 6 oder 7 Jahre sicher. Ist sie da nicht eigentlich schon zu alt, um sie noch mit einem neuen Kaninchen zu vergesellschaften? Ich weiß auch nicht. Aber alleine bleiben kann sie doch eigentlich auch nicht :(

    Wenn ich sie dorthin zurück bringe, wo wir sie her haben (von meiner Arbeit), dann geht es ihr dort auch nicht besser, als bei uns. Dort wird sie definitiv auch alleine sitzen, hat nicht so einen schönen Stall, etc.

    Wisst ihr, wenn ich hier mehr Platz hätte und nicht so große Angst hätte, dass so etwas wieder passiert aus Dummheit von uns, dann würde ich wohl versuchen zwei junge Kaninchen dazuzuholen. Die hätten dann sich gegenseitig zum Quatsch machen, aber die alte Lola wäre trotzdem nicht so einsam.

    Aber für drei Kaninchen wird es dann einfach zu eng und ich habe eben Angst, dass sowas nochmal passiert :(

    Leider kenne ich auch niemanden, der Kaninchen hat, wo wir Lola hinbringen könnten. Außer eben meiner Arbeit, aber dann kann sie auch gleich bei uns bleiben. Und ins Tierheim möchte ich sie auch nicht bringen.

    Gebt mir mal ein paar Denkanstöße, ja? Was wäre denn das beste für eine alte Kaninchendame bzw das kleinste Übel?
     
  2. Su

    Su Das Luder

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    24.849
    Zustimmungen:
    192
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Dahoam
    AW: Was machen wir jetzt mit Lola?

    Ach mensch, das liest sich so traurig. wie habt ihr sie den untergebracht? Unsere Hasen sind bei der Hitze gestern auch den ganzen Tag alleine gewesen, aber noch sehr gut beinander, ihr Stall ist im Schatten und sie haben da auch einen schattigen Auslauf dabei. Ich kann mir nicht vorstellen das es nur an der Hitze lag, ev. war es doch das Alter.

    Schade das Du soweit weg wohnst, sonst hätte ich Dir gerne angeboten das wir ausprobieren ob sich Lola mit unseren Kanninchen versteht und sie genommen, obwohl ich eigentlich nicht noch mehr haben wollte, sind schon 4:hahaha:

    GLG
    Su
     
  3. Alina

    Alina Selfie Queen

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    24.941
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Was machen wir jetzt mit Lola?

    Und wenn du selber im Tierheim nach einem älteren Kanienchen guckst? Viell. haben sie dort auch eines alleine sitzen weil der "Partner" verstorben ist.

    Und ich kann mir auch nich vorstellen das es nur die Hitze war.

    Unsere Meeris stehen mit Stall im SChatten. Aber auf der Wiese ist auch schatten, und Hendrik wollt sie gar nich raussetzen. Wo ich aber gesagt hab, auf der Wiese kann sich die Wärme wenigstens nicht stauen wie im Stall.

    lg
     
  4. Laelie

    Laelie Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    3. Dezember 2009
    Beiträge:
    2.090
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Niedersachsen
    AW: Was machen wir jetzt mit Lola?

    Hallo ihr,

    ja, ich versuche mir auch zu sagen, dass es vielleicht nicht nur die Hitze war. Ich mein, auch Mimi war ja schon älter. Und erst vor ein paar Tagen war mir aufgefallen, dass sie abgenommen hat - das hat mir aber nicht weiter zu denken gegeben, weil sie soo fett und übergewichtig war, als sie zu uns kam, da fand ich es eher gut, dass sie etwas abgespeckt hat.

    Aber Lola hat gestern auch so schwer geatmet, als wir sie gefunden haben. Sie war jetzt nicht apathisch oder so, ist normal aufgesprungen, hat sich auch nach Geräuschen umgeguckt, aber geatmet hat sie halt wie verrückt, als wenn auch sie bald nicht mehr kann.

    Das habe ich vorher noch nie erlebt. Ich mein, es ist ja jetzt nicht erst seit gestern plötzlich so heiß, das geht ja schon einige Tage und noch nie hatte ich das Gefühl, dass die Kaninchen kurz vor'm Kollaps sind. Man hat gesehen, dass ihnen warm ist, sie haben sich hingelegt, etc - aber die Atmung war immer ok.

    Ich weiß es nicht, was war. Aber es ändert jetzt auch nichts mehr :(

    Wir haben Mimi vorhin im Wald beerdigt und werden jetzt doppelt und dreifach dafür sorgen, dass Lola es so kühl wie möglich hat und auf sie aufpassen.

    Eigentlich möchte ich schon gerne wieder Gesellschaft für Lola. Mir widerstrebt es, sie alleine zu lassen. Theoretisch kann sie ja auch trotz ihres Alters noch ein paar Jahre leben. Aber ich glaube, der Schock mit Mimi muss sich jetzt erstmal ein paar Tage setzen...
     
  5. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    AW: Was machen wir jetzt mit Lola?

    Michaela, ich finde die Idee mit einem auch älteren Kaninchen aus dem Tierheim gar nicht schlecht. Ihr könnt doch fragen, ob sie mit einer "Probezeit" einverstanden sind, in der ihr schauen könnt, ob die beiden sich vertragen.
    Liebe Grüße, Anke
     
  6. pauline

    pauline Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    9. Februar 2004
    Beiträge:
    1.370
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Bremen
    AW: Was machen wir jetzt mit Lola?

    Wir haben seit kurezem ja auch zwei Muckis. Das Mädel haben wir von einem Züchter, ca. 1 jahr. Nun mußte ja ein Bubi her der kastriert ist. Den haben wir von einer Pflegestation, die vor den Ferien schon voll war.

    http://die-kleine-zwergenfarm.chapso.de/index-s553950.html

    Unser ist schätzungsweise 2 Jahre, aber auch viele ältere Tiere waren dort. Heike war ganz froh wieder ein Tier in Freilandhaltung abgeben zu können. Denn wenn das dortige Tierheim keine Tiere mehr aufnehemen kann, dann rufen die auch bei ihr an ...

    Gefunden habe ich sie über diese Seite


    http://kleintiere.deine-tierwelt.de/kleinanzeigen/

    Oben Plz eingeben und dann umgebung , vielleicht habt ihr auch etwas ähnliches bei euch in der Nähe.
     
  7. Jona

    Jona mit Schild

    Registriert seit:
    28. Juni 2008
    Beiträge:
    7.681
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Was machen wir jetzt mit Lola?

    Ich würde ein älteres dazu holen.
    Weißt, es kann sein, dass es die Hitze war usw., aber Schuldgefühle helfen ja gerade nix. Sag dir lieber, du tust JETZT Das beste für eurer Kaninchen und suchst ihr einen Gefährten :)
     
  8. Jona

    Jona mit Schild

    Registriert seit:
    28. Juni 2008
    Beiträge:
    7.681
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Was machen wir jetzt mit Lola?

    Und außerdem: wer nimmt schon ein altes Tier ausm Tierheim? Leider die wenigsten. Es wäre ne gute Tat, ich fände das gaz toll :herz:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...