Was kann man noch tun bei Bauchweh und Blähungen?

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von nadja_r, 18. Juli 2005.

  1. nadja_r

    nadja_r Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    15. November 2004
    Beiträge:
    1.350
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Bayern/Hallertau
    Meine kleinen Maus plagt sich seit ein paar Tagen immer wieder mit heftigen Bauchscmerzen und teilweise Blähungen.
    Rumtragen in der Fliegerhaltung, Bauchmassage mit Bäuchleinöl, warmes baden bringen nur kurze Linderung.
    Es tut mir so leid wenn sie daliegt und sich so krümmt und schreit.
    Hab vorgestern angefangen vor jedem stillen Sab Simplex zu geben, aber das wirkt auch nicht so wirklich bei ihr.
    Können das diese Dreimonatskoliken sein? Denn es fing ganz plötzlich an, und ich wüßte nicht wo an meiner Ernährung es liegen könnte, da ich wirklich so esse, dass es nicht zu viel gewürzt ist, keine blähenden Sachen etc...

    Gibt es da einen Tip?

    Zum Glück haben wir morgen eh einen Termin bei KIA da werde ich dann auch mal fragen.

    LG Nadja
     
  2. Marli

    Marli Mausibausi

    Registriert seit:
    12. Juli 2005
    Beiträge:
    9.601
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederbayern
    Hallo Nadja,

    ich kann Dir ein paar Tips geben die bei meinem Kleinen geholfen haben gegen Blähungen ich habe die Windslalbe bestehend aus Kümmelöl und Chamomilla ist auf Naturbasis genommen und mein Kleiner ist wie ausgewechselt. Ich kann jetzt nur von mir reden und meinem Kleinen aber uns hat es geholfen versuch es einfach, das Zeug gibt es in der Apotheke.Ich drück Dir die Daumen.

    Grüsse Marli
     
  3. Marli

    Marli Mausibausi

    Registriert seit:
    12. Juli 2005
    Beiträge:
    9.601
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederbayern
    Ach ja das Sab Simplex hat bei meinem auch nichts gebracht aber wie gesagt probier die zwei Sachen mal aus die sind ungefährlich für die Kleinen.



    Grüsse
     
  4. Nicole

    Nicole Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    12. April 2005
    Beiträge:
    1.741
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Bei Lisa hat Sab Simplex in Verbindung mit einem Kirschkernkissen geholfen!!!!!
    LG Nicole
     
  5. Schnäuzelchen

    Schnäuzelchen Familienmitglied

    Registriert seit:
    30. Januar 2005
    Beiträge:
    967
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Homepage:
    Das einzige was bei uns wirklich geholfen hatte: einen warmen, feuchten Waschlappen auf den Bauch. Also praktisch wie ein fecht-warmer-Wickel.
    Waschlappen mit warmem Wasser auswringen (sollte schön kuschlig warm sein, aber nicht zu warm), aufs nackige Bäuchlein, großes Handtuch darüber, dass es nicht so schnell auskühlt und ca. 3-5 min aufliegen lassen. Dabei die ganze Auflage mit der Hand halten und sanft massieren. Bei unserer kam dann meist postwendend der erlösende Pu.. :bravo:
    Gute Besserung !
     
  6. nadja_r

    nadja_r Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    15. November 2004
    Beiträge:
    1.350
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Bayern/Hallertau
    Danke schon mal für die Tips. Werde einfach mal ausprobieren ob davon was hilft.
    Es tut mir immer mit weh wenn sie so leidet.

    LG Nadja
     
  7. wippi

    wippi Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    17. Dezember 2003
    Beiträge:
    2.748
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Dortmund
    Homepage:
    Bei uns hat damals Kümmel-Anis-Fenchel-Tee geholfen, aber kein Instant-Tee sondern richtiger im Beutel aufgebrühter. Habs Kilian zu einem Drittel in die Milch getan. Weiss nicht, da Du stillst, ob Du es aus der Flasche geben magst.

    Ob das pur ok ist weiss ich nicht, ich würds persönlich nur in die Milch tun.


    wippi
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...