Was kann ich ihm noch Gutes tun???

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Birkchen, 28. Juli 2004.

  1. Birkchen

    Birkchen Miss Tchibo

    Registriert seit:
    29. Juli 2003
    Beiträge:
    8.224
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo Ihrs :winke:

    Jannik hat schon seit einer Woche husten und bis vor 2 Tagen hörte es sich an, als ob sich das alles gut lösen würde. Er hat Umckalobao Tropfen und Ambrohexal bekommen, dh bekommt er immer noch. Es ist aber keinerlei Besserung in Sicht :(

    Kann ich ihm anders helfen, wie zb mit alten Hausmittelchen??? Habe schon eine Seite ausfindig gemacht
    Hausmittel - Siehe hier
    Kann ich davon was anwenden? Hilft das??? Oder soll ich lieber nochmal mit ihm zum Doc???

    Wäre für Tipps sehr dankbar :bussi:

    LG
     
  2. Hallo,

    also wenns schón seit ner Woche ist, dann würde ich den Arzt fragen.

    Bei Raphael hat bis jetzt Zwiebeltee immer gut geholfen.

    Gute Besserung
    Martina
     
  3. nici

    nici keiner Titel

    Registriert seit:
    2. März 2003
    Beiträge:
    10.434
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo Katja,

    Husten ist aus der Entfernung immer so schlecht zu raten, weil es so unterschiedlich sein kann. Auf jeden Fall gilt, mit dem Doc in Kontakt bleiben, wenn Fieber dazu kommt eh...

    Bei uns haben Quarkwickel immer ganz gut geholfen, wenn Luca so Hustenanfälle gekriegt hat, die fast im Spucken endeten. Der Kia hat sie verordnet und auf Utes Seite steht auch was drüber. Der Wickel wirkt krampflösend und entzieht Giftstoffe, alternativ hilft auch Kohlwickel.
    Falls ihr einen solchen Husten habt und du es mal ausprobieren möchtest, sag Bescheid, dann erklär ich gern mehr.

    Liebe Grüße und gute Besserung
    Nicole
     
  4. Birkchen

    Birkchen Miss Tchibo

    Registriert seit:
    29. Juli 2003
    Beiträge:
    8.224
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    :winke:

    den Zwiebeltee wollt ich nachher auch mal ausprobieren... Der hört sich noch mit am einfachsten an :jaja:

    Ja es ist wirklich so ein Husten mit Würgemerkmale. Trocken halt :( Er verzieht auch das Gesicht beim Schlucken und packt sich manchmal an den Hals... Ich probiere es dann erstmal mit dem Tee!
    Ich hoffe der tut helfen tun :)

    :bussi: Danke für Eure Hilfe und ich hoffe ich kann auf die Wickel zurückkommen, Nicole :-D
     
  5. Tulpinchen

    Tulpinchen goes Hollywood

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    16.379
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinkilometer 731
    Ich hab Marlene bei Husten immer kleine Stücke von den Prospan-Brausetabletten (mit Efeu) gegeben und ihr ging es eigentlich immer recht flott besser.

    Vor einer Woche hatte ich selbst schlimm Husten mit dollen Brustschmerzen und hab das Zeug dann auch genommen (Aber als Tropfen und stündlich, weil ich die Brausetabletten nicht mag). Ich war echt verdutzt: Nach schon einem Tag war der Husten fast weg. :jaja:
     
  6. Petra

    Petra desperate housewife

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    9.833
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Zu dem ersten Tee kann ich leider nix sagen, da ich nicht weiss, ob und wie die enthaltenen Kräuter auf welche Altersgruppe wirken und geeignet sind (das wäre eher etwas, was Ute wissen könnte).

    Wenn du merkst, der Husten löst sich gar nicht, geh wenigstens mal zum abhorchen, sicher ist sicher!

    Liebe Grüße,
    Petra :ute:
     
  7. nici

    nici keiner Titel

    Registriert seit:
    2. März 2003
    Beiträge:
    10.434
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Und ich hoffe, der Husten geht schnell vorbei und du brauchst die Wickel gar nicht mehr :-D
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...