Was ist PAP II?

Dieses Thema im Forum "Schwanger wer noch?" wurde erstellt von pauline, 11. Juni 2005.

  1. pauline

    pauline Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    9. Februar 2004
    Beiträge:
    1.370
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Bremen
    Gestern war ich zur VU, meine FÄ ja im DEZ. 04 war ja die Krebsvorsorge PAP II.
    Was ist das,die Untersuchungsart oder das Ergebnis?
    Sitz hier und mach mir natürlich Gedanken, bis Montag warten und nachfragen dauert mir zu lang.
     
  2. Safiyya

    Safiyya Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.224
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Sifi
    Schau mal, ich hab im Net was darüber gefunden. Hoffe, das es dir weiter hilft

    Klick Mich
     
  3. pauline

    pauline Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    9. Februar 2004
    Beiträge:
    1.370
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Bremen
    Na toll, das hatte ich schon einmal, da mußte ich ein jahr lang , also erst nach 3 , dann wieder drei und dann nach 6 Monaten zur Kontrolle, da war ich glaube ich 24. Aber was ich nicht verstehe, das ich von der Praxis nicht informiert wurde, denn ich hätte u.U. ja schon im Feb. / März zur Kontrolle gekonnt, bzw. gemußt.
     
  4. pauline

    pauline Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    9. Februar 2004
    Beiträge:
    1.370
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Bremen
    Muß ich mir da jetzt eigentlich Sorgen machen?

    Das geht mir jetzt einfach nicht aus den Kopf :(
     
  5. eigentlich rufen die einen an und man muss das noch mal kontrollieren. hm. mach dir mal keinen kopf. das ergebnis scheint öfter mal zu kommen. war bei mir auch schon. und dann war es wieder ok.
     
  6. Océanne

    Océanne Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.189
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo!

    Ich meine, dass irgend jemand im Forum mal schrieb, dass PAP I fast nur bei Frauen vorkommt, die noch keinen Geschlechtsverkehr hatten. Demnach scheint PAP II doch normal und im Durchschnitt zu sein.
    Bitte nicht hauen, falls das falsch sein sollte. Über die Suchmaschine hab ich leider nichts gefunden.

    Viele Grüße

    Océanne
     
  7. Flotschi

    Flotschi Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    9. August 2003
    Beiträge:
    1.174
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wien
    Hallo!
    Unten stehenden Text habe ich aus dem Netdoktor kopiert... du brauchst dir keine Sorgen machen!

    Die Klassen Pap I und Pap II sind Normalbefunde.
    Pap II sollte allerdings kontrolliert werden. Meistens werden dabei Zellen gefunden, die auf eine Entzündung hinweisen.
    Die Klasse Pap III ist ein zweifelhafter Abstrich. Kontrolle und Abklärung sind innerhalb von drei Monaten notwendig. Auch hier finden sich meistens entzündliche Veränderungen, die aber gravierender sind als beim Pap II. Die Entzündung sollte behandelt und dann erneut kontrolliert werden.
    Die Klasse Pap III D ist die erste Auffälligkeit mit leichten Zellveränderungen, die nach drei Monaten erneut kontrolliert werden müssen. Man nennt es leichte bis mittlere Dysplasie. Häufig findet sich so ein Abstrichbefund bei der Infektion mit dem HP-Virus. Wenn der Befund länger als ein Jahr bestehen bleibt, sollte eine feingewebliche Untersuchung durchgeführt werden.
    Die Klassen Pap IV und Pap V sind verdächtige Abstriche. Der Arzt muss den Befund sofort abklären und gegebenenfalls eingreifen. Es werden schwer veränderte Zellen (schwere Dysplasie) gefunden. Bei Klasse IV a wird eine Konisation durchgeführt, dabei wird ein Kegel aus dem Gebärmutterhals geschnitten. Bei der Klasse IV b besteht schon der dringende Krebsverdacht, allerdings eher noch oberflächlich in der Ausdehnung. Bei der Klasse V besteht der Verdacht, dass der Krebs schon in die Tiefe vorgedrungen ist. Bei den beiden letzten Ergebnissen werden zusätzlich zu der Konisation Proben (Biopsien) entnommen.
    Die Klasse Pap 0 bedeutet, dass der Abstrich nicht auswertbar ist. Solche Abstriche müssen innerhalb von 14 Tagen wiederholt werden.

    Liebe Grüsse
    Simone
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...