Was ist den eine Ganache

Dieses Thema im Forum "Zuckerbäckerei" wurde erstellt von MARINOBLUME, 30. August 2007.

  1. MARINOBLUME

    MARINOBLUME Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    24. März 2005
    Beiträge:
    2.187
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    in maintal Bischofsheim Kreis Hanau
    Hallo ihr!!!
    Da ich gerne backe und gerne neue Sachen auspropiere,und viel von Ganache lese,aber überhaupt keinen Schimmer habe,was eine Ganache ist,würde ich gerne mal nachfragen.
    Was ist den eine GAnache?????
    Ich habe es so oft gelesen,aber kann mir nichts darunter vorstellen.

    LG Patti
     
  2. Mara

    Mara Zuckerbäcker

    Registriert seit:
    7. Juni 2004
    Beiträge:
    1.539
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Treysa
    AW: Was ist den eine Ganache

    Schoko-Ganache *ratzfatz*


    250 ml Schlagobers (Sahne)
    200 g Kochschokolade (Blockschokolade)
    50 g Noisette Schokolade (z. B. von Mi...a)

    Schlagobers in eine Schüssel geben.

    Schokolade in einem Wasserbad, oder noch schneller gehts in einem "Chocolatier" (so ein Minni-Ding zum Schoko schmelzen) schmelzen lassen.

    Dann die Schokolade zum Obers (Sahne) geben mit dem Mixer gut durchrühren, so 2 Minuten oder so und dann ab in den Kühlschrank.

    Da bleibts dann hm, sagen wir 2-3 Std oder so, manchmal auch kürzer, bis es halt fest genug ist (wird dann nämlich erst im Kühlschrank fest, nicht wundern).

    Mit der Schoko-Mischung kann man natürlich experimentieren. Man brauch tnur bisschen eine weichere Schokolade auch dabei. Habs einmal mit nur Kochschokolade gemacht und die war schwer zu verteilen weil so hart. Man könnte natürlich überlegen nur Kochschoko, dafür aber bisschen Alkohol dazu.

    Ja, und dan nkann man das ganze noch aromatisieren, mit Lebensmittelaroma oder auch mit ätherischen Ölen (Bio Qualität!!!) ich hab schon Pfefferminze und Orange verwendet, war beides köstlich, heut versuch ich Zitrone. Ach ja, Rosenwasser dazu ist auch super.


    Das ist z.B. eine Schokoganache. Das Rezept und die Anleitung habe ich jetzt aus einem anderen Forum kopiert. Aber sie ist wirklich lecker. Du kannst sie als "nur Kleber" oder auch als Füllung wie Buttercreme verwenden. Ich habe hier ein Schokokuchen, reingestellt, dort habe ich Schokoganache als glasur verwendet.
     
  3. MARINOBLUME

    MARINOBLUME Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    24. März 2005
    Beiträge:
    2.187
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    in maintal Bischofsheim Kreis Hanau
    AW: Was ist den eine Ganache

    Mhhhm.Das hört sich aber echt gut an.ICh habe immer nach eine gute Füllung gesucht.Oder mal ein Kleber.Z.B der Geburtstagskuchen von Antonio,normal kam da aprikosenmarmalade dazwischen,aber ihm schmeckt das so nicht,also ist mir nichts besseres als Nutella eingefallen.Ich habe nie zuvor davon gehört.
    Kann man sie auch für die Profiterols nehmen.Is´t sie geiegnet???

    Lg Patti
     
  4. MARINOBLUME

    MARINOBLUME Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    24. März 2005
    Beiträge:
    2.187
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    in maintal Bischofsheim Kreis Hanau
    AW: Was ist den eine Ganache

    Achso.Muss es diese Kochschokolad sein,oder kann es auch normale sein.Oder wird sie dann nicht festgenug??
    Und wenn sie fest wird,kann man sie trotzdem streichen,auf dem kuchen?ß

    LG Patti
     
  5. Mara

    Mara Zuckerbäcker

    Registriert seit:
    7. Juni 2004
    Beiträge:
    1.539
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Treysa
    AW: Was ist den eine Ganache

    Die genannte habe ich noch nicht gemacht. Aber diejenige von der ich das Rezept habe, nimmt Kochschokolade.

    Dieses Rezept:

    Ganache
    188 ml. Schlagsahne
    225 gr. Schokolade
    45 gr. Butter
    Sahne erwärmen bis es fast kocht.Schokolade klein hacken und mit aufgeweichter Butter in die Schüssel geben. Darauf fast kochende Sahne gießen und so lange umrühren bis keine Klumpen mehr sind. Ganache in den Kühlschrank stellen und wenn es ganz kalt ist, aufschlagen bis die Masse wie Buttercreme aussieht. Nicht zu lange schlagen da die Masse beim Stehen noch nachhärtet.
    Jetzt kann man die luftige Masse auf die Torte aufstreichen, glätten und kalt stellen. Danach mit heißem Messer glätten.


    habe ich jetzt schon öfter gemacht mit Kuvertüre geht sie super.
     
  6. MARINOBLUME

    MARINOBLUME Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    24. März 2005
    Beiträge:
    2.187
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    in maintal Bischofsheim Kreis Hanau
    AW: Was ist den eine Ganache

    Ahh,das hört sich gut an.Das werde ich auch mal machen.Finde ich mal was anderes.
    Danke.

    LG Patti
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...