Was habt Ihr Eurer Hebi zum Abschied bzw. als Dankeschön geschenkt?

Dieses Thema im Forum "Bittebitte mitmachen !" wurde erstellt von MamivonPrinzTom, 25. Juni 2006.

  1. MamivonPrinzTom

    MamivonPrinzTom Familienmitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2005
    Beiträge:
    842
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Brauche mal Eure Ideen, was Ihre Eurer Hebamme geschenkt habt?
    Es war unsere Beleghebamme die uns eine traumhafte Geburt (ambulant und im Wasser) ermöglicht hat.
    Ich bin ihr sehr dankbar und würde nur noch bei ihr ein weiteres Kind bekommen wollen!
    Inzwischen hat sich schon ein gutes freundschaftliches Verhältns zwischen uns entwickelt, gehe nach wie vor zu ihr in den Rückbildungskurs und kenne auch ihre drei Töchter und ihren Mann.
     
  2. Danielle

    Danielle allerweltbeste Wichtelfee und Opas Hosenscheisser

    Registriert seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    9.251
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Unterfranken
    AW: Was habt Ihr Eurer Hebi zum Abschied bzw. als Dankeschön geschenkt?

    Meiner Hebamme im Krankenhaus bei Noelle habe ich ein paar Pralinen vorbei gebracht. Bei Anouk war unsere Freundin, die auch Hebamme ist, eh gerade auf dem Weg zu uns, als ich die Sturzgeburt hatte und spontan zu Hause in der Badewanne entbunden habe - ihr haben wir eine Kette mit einem wunderschönen Anhänger gekauft, auf dem ein Spruch über Kinder in ganz winzig zu entziffern ist. Sie hat sich sehr gefreut, allerdings war der auch richtig teuer.
     
  3. Alena

    Alena Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    27. Dezember 2005
    Beiträge:
    1.944
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rheinland
    AW: Was habt Ihr Eurer Hebi zum Abschied bzw. als Dankeschön geschenkt?

    Ich habe mit ein paar Müttern aus dem GVKurs zusammengelegt, denn wir wurden von 3 Beleghebammen betreut, die sich zu einer Gemeinschaft zusammengeschlossen haben.
    Die drei bekamen von uns jeweils ein Gutscheinbuch für Restaurants. Also ein Taschenbuch, in dem Restaurants hier aus der Region vorgestellt werden inklusive 1 Gutschein pro Restaurant.
    Wenn man die in den Lokalen einlöst, bekommt man das günstigere bestellte Hauptgericht umsonst, also 1 Person isst praktisch umsonst. Wenn man alleine essen geht, gibt es eine andere Vergünstigung.
    Wir wussten, dass die drei gerne essen gehen.

    Ich weiß natürlich nicht, ob es so was bei euch in der Region auch gibt.
     
  4. Mini-Muffti

    Mini-Muffti Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    1.252
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Irgendwo im Schwabenländle
    AW: Was habt Ihr Eurer Hebi zum Abschied bzw. als Dankeschön geschenkt?

    Wir haben ihr bei Jana eine Tasse geschenkt mit dem Fussabdruck von Jana und bei Jule einen Teller mit dem Fussabdruck von ihr.
    Wir haben hier in Ulm einen Laden, wo man das machen kann. http://www.keramik-farbenfroh.de/

    Ich fand das persönlich und meine Hebi hat sich so darüber gefreut und die Tasse tatsächlich verwendet (wie ich in der Geburtsvorbereitung von Jule gesehen hab).

    Steffi
     
  5. suchtleser

    suchtleser Hühnerflüsterin

    Registriert seit:
    19. Februar 2006
    Beiträge:
    6.881
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Bodenseekreis
    AW: Was habt Ihr Eurer Hebi zum Abschied bzw. als Dankeschön geschenkt?

    Nichts :-(

    Eure Betreuung scheint besser gewesen zu sein als unsere.
    Bei uns gibt es eine Hebammenpraxis, mehrere Hebammen haben sich da zusammen geschlossen.
    Ich dachte das wäre ideal und wollte da unbedingt hin.
    Eine der Damen hat uns dann im Vorbereitungskurs begleitet, zur Geburt muste man sich eine andere aussuchen ( die man natürlich dann nicht so kannte... ).

    Bei der Geburt war dann Hebammenwechsel, da diese sich so hingezogen hat.
    Die Hebamme die direkt bei der Geburt dabei war ( später dann Kaiserschnitt ) habe ich danach nie wieder gesehen. Ich glaube sogar das sie nicht mal im Krankenhaus vorbei geschaut hat um das von ihr auf die Welt geholte Baby ( sie war ja auch beim Kaiserschnitt dabei ) zu besuchen.
    Auch die anderen Mütter aus meinem Vorbereitungskurs und der Rückbildung waren entäuscht.

    Seltene Besuche und dann nur kurz zwischen zwei Terminen.... Selbst Kinder zu hause und ständig in Eile... Anstatt guter Tipps gabs ab und zu Pröbchen zum ausprobieren. Ich weiss nicht ob die Hebamme meinen Kleinen damals mal länger als 10 min auf dem Arm gehalten hat... ich glaube nicht!!!

    Da habe ich mich entschlossen nichts zu schenken!

    Oder bin ich zu pingelig und anspruchsvoll?

    Die Hebamme die meinen Babymassagekurs geleitet hatte hätte ich gerne zur Nachbetreuung gehabt, aber da war es ja schon vorbei.
     
  6. Minisister

    Minisister Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    23. Januar 2006
    Beiträge:
    4.423
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Düsseldorf
    AW: Was habt Ihr Eurer Hebi zum Abschied bzw. als Dankeschön geschenkt?

    Meine Hebamme hatte mir mal erzählt das sie total gerne Erdbeeren ißt...
    Bei uns gibt es einen LAde Essig/Öl und div. Liköre etc. hat, dort gab es eine Erdbeeraktion... eine kleine Pflanze, Marmelade und Erdbeerlimer... alles in einem Erdbeertöpfchen...
    Ansosnten hätte ich ihr blumen geschenkt...
     
  7. Röschen

    Röschen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    16.300
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlicher Wetteraukreis
    AW: Was habt Ihr Eurer Hebi zum Abschied bzw. als Dankeschön geschenkt?

    Hallo zusammen,

    direkt zum Abschluss habe ich meiner Hebamme nichts geschenkt, weil ich da einfach nciht daran dachte.

    Als Erne aber ein Jahr alt geworden ist, habe ich eine Grußkarte auf dem PC mit BIldern von ihm und schöner Schrift gemacht und als großes Foto sowohl an linik als auch an die Hebamme geschickt. Die hat sich da sehr darüber gefreut, weil sie dann acuh gesehen hat, wie sich der Kleine so im ersten Jahr entwickelte.

    Liebe Grüße

    Rosi
     
  8. Denise

    Denise Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    8. September 2005
    Beiträge:
    6.353
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Zwischen Darmstadt und Aschaffenburg
    AW: Was habt Ihr Eurer Hebi zum Abschied bzw. als Dankeschön geschenkt?

    Also meiner Hebamme im KH habe ich auch erst etwas nach dem 1. Geb. vorbeigebracht. Auch eine Dankeskarte mit Bild und eine Packung Merci.

    Meiner Hebamme zu Hause habe ich auch eine DAnkeskarte mit Bild und das Buch "Drunten im Garten" in Kleinformat gekauft.
    Dieser Hebamme haben wir auch noch einen Pflanzenkübel mit Gummmi-Schnullis und unseren Bildern geschenkt ! (Im Rückbildungskurs)

    lg
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...