Was gegen Sonnenallergie??

Dieses Thema im Forum "Apotheke" wurde erstellt von Steffie, 1. April 2005.

  1. Steffie

    Steffie Neugieriges Luder

    Registriert seit:
    14. Februar 2005
    Beiträge:
    17.046
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Wir fliegen im Juni in die Türkei, und ich habe nun schon ein paar mal gehört dass man vorher schon vorbeugend gegen die Sonne die dort ja aggressiver ist als bei uns nehmen soll..... Zwecks sonnenallergie...
    Aber was??? Und was für meinen kleinen???
     
  2. Ich kenne hochdosiert Calcium als Vorbeugung. Aber ob das dem Kind so zuträglich ist?
    Wer Calcium zugibt, muß ja zwecks Ausgleich auch Magnesium nehmen, das wird kompliziert, denke ich.
    Am Besten ist sicherlich UV-Schutzkleidung, Sonnenschutz mit nem hohen Faktor und ein Schattenplätzchen.
    Meine kriegen sogar hier im Lande diese Allergie (sind halt Rotschöpfe...). Da hilft nur konsequent Schatten, auch wenn sie maulen.
    Liebe Grüße
     
  3. Stef

    Stef Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    5. November 2002
    Beiträge:
    5.071
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Es gibt in der Parfümerie spezielle Sonnensprays für Sonnenallergiker. Ansonsten eben pralle Sonne und Mittagssonne meiden.

    Für meine Kinder nehme ich die Sonnencreme von Lavera (blaues Spray, gibts in Naturläden, vielleicht auch in der Apotheke oder übers I-Net). Die ist ohne chemische Filter.

    LG Steffi
     
  4. Bienski

    Bienski die Tante aus dem Busch

    Registriert seit:
    22. März 2002
    Beiträge:
    5.890
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    :winke:
    Wenn Tobi laenger in der Sonne ist, ziehe ich ihm immer UV-Schutzkleidung (langere Badehose und ein Bade-T-Shirt) an. :jaja: Dazu gibt es ne ganze Menge Sonnencreme und wenn er nicht im Wasser ist hat er einen Hut bzw.ein Cap auf.
    Wenn es geht, ist er aber nicht in der prallen Sonne.
    Ich selber nehme auch meistens Tobi's Sonnencreme (mindestens 40). Sonnenallergie hatte ich bis jetzt nur einmal > da war ich auf 'Malle'. Da habe ich in der Apotheke Calcium Brausetabletten bekommen und Sonnenverbot :wink:
    Hier gibt es solche (nennen wir sie) "Sonnen-Vitamine". Ich weiss jetzt nicht was da drin ist, aber es soll den Koerper auf die Sonne vorbereiten. Ob es hilft kann ich Dir allerdings nicht sagen :mrgreen:
    :winke:
    Sabine
    :tippen:
     
  5. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    Für Deinen Kleinen heißt es: Langsam an die Sonne hier gewöhnen, UV-Schutzkleidung oder zumindest ein normales dünnes (am besten Langarm-) Shirt in nicht zu hellen Farben, ein vorher auf Verträglichkeit getestetes Lichtschutzmittel mit hohem Schutzfaktor und weg aus der Sonne zwischen 11.00 und 15.00 Uhr.

    Für Dich selbst, wenn Du eine Sonnenallergie kennst, hilft am besten eine gezielte vorherige UV-Bestrahlung. Die bietet der Hautarzt an, man sollte spätestens drei Wochen vor Urlaubsbeginn damit beginnen - muß man allerdings selbst zahlen. Calciumeinnahme hilft nach Studienergebnissen nichts. Ansonsten auch entsprechende Kleidung, Lichtschutzmittel, Sonne meiden. Und vom Arzt eine leichte Cortisonlotion verschreiben lassen, falls es sich doch nicht vermeiden läßt. Damit hilft man sich im Fall des Falles am schnellsten und sichersten.

    Liebe Grüße, Anke
     
  6. In den Sonnenvitaminen ist/war ziemlich viel Vitamin A. Damit soll man ja vorsichtig umgehen

    meint
     
  7. Frauke

    Frauke die aus dem Computer

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    1.321
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
  8. Leonie

    Leonie Familienmitglied

    Registriert seit:
    21. April 2002
    Beiträge:
    840
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo,
    Ob das Calcium bzw. Sonnenvitamine helfen ist bis jetzt noch nicht bewiesen, unstrittig ist, das ein strengens Meiden der Sonne hilft. Wenn es die sogenannte Mallorca- Akne ist (eher pickliger Ausschlag durch die Kombination Sonnenmilch/Sonne) hilft ein Sonnenschutzgel, zumindest etwas emulgatorfreies.
    Liebe Grüße Leonie
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...