Was für einer soll es werden?

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Wölfin, 6. August 2009.

  1. Wölfin

    Wölfin Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    29. Juni 2008
    Beiträge:
    6.820
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    in einer wunderschönen Landeshauptstadt
    Ihr habt ja schon unser Küchengeräte-Chaos mitbekommen.

    Beim Geschirrspüler haben wir uns nun (doch) für Bosch entschieden, beim Kühlschrank für einen Liebherr.

    Nun brauchen wir ja noch den Herd, der eigentlich ein Gasherd werden sollte aber nun nicht geht. Nun habe ich auch noch gehört, dass die Lagerung des gerade angeschlossenen Propangasbehälters nicht so ohne ist und eigentlich sollte der draußen stehen :umfall:.

    Also überlegen wir gerade, ob wir nicht doch gleich einen neuen Elektroherd kaufen sollten (und auch in unserem Eigenheim dann nicht auf Gas umsteigen).
    Vor allem, weil ein gebrauchter "funktionstüchtiger" auch richtig teuer ist und zudem von uns ja dann abgeholt werden muss :umfall:.

    Aber was für einen :???:
    Könnt ihr mir Tipps geben oder sagen, welche Marke so gar nichts taugt?
    Ich bin ja in Versuchung einen von Privileg zu kaufen.
    Aber mein Mann findet 699 Euro zu teuer :???:
     
    #1 Wölfin, 6. August 2009
    Zuletzt bearbeitet: 6. August 2009
  2. hokasa

    hokasa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    10. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.454
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    OWL
    AW: Was für einer soll es werden?

    Also ich habe ein von M.iele, zwar ein gebrauchter und sehr alter, aber der ist super und kann mit dem z.B. super Backen!!!
     
  3. aurea

    aurea Goldstück

    Registriert seit:
    18. März 2008
    Beiträge:
    4.430
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Was für einer soll es werden?

    Wir haben seit 5 :???: Jahren einen Privileg hier. Funktioniert einwandfrei seit dem ersten Tag. Zu anderen Marken kann ich nix sagen. *schulterzuck*

    War damals so um die 500€ (Ceran + Teleskopauszüge im Herd)

    LG Tina
     
  4. Jaspis

    Jaspis Golden Girl

    Registriert seit:
    12. März 2008
    Beiträge:
    11.245
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Was für einer soll es werden?

    Warum suchst du nicht für den Uebergang (wenn ich das richtig in Erinnerung habe) einen Gebrauchten?

    Und ich würde eh nie einen freistehenden Herd kaufen. Es sei denn, meine Küchenplanung für die nächsten Jahre ist abgeschlossen und es geht nicht anders.

    Just my two cent

    J.
     
  5. Wölfin

    Wölfin Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    29. Juni 2008
    Beiträge:
    6.820
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    in einer wunderschönen Landeshauptstadt
    AW: Was für einer soll es werden?

    Genau das ist mir nämlich auch wichtig!

    Jaspis, du hast alles genau richtig in Erinnerung :jaja:!
    Mit der Lagerung der Propangasflaschen ist es wie gesagt nicht so einfach. Das war uns dann alles zu kompliziert (extra Behälter bauen und/oder Loch in die Mauer für die Leitung, der 2. als Ersatz muss woanders gelagert werden - jeder sagt was anderes :umfall:).

    Außerdem versuche ich seit zwei Wochen einen bei e-bay zu bekommen - aber die sollen ab 50 Euro aufwärts kosten und abholen in 60-150km Entfernung :umfall:. Und sicher ist ja nun mal nicht, ob der Herd auch funktioniert! Vor einigen Jahren haben wir auch einen für 40 Euro bei ebay ersteigert, da ging der Backofen nicht :umfall:.

    Daher die Überlegung, einen Elektro zu nehmen und dabei zu bleiben :jaja:

    Einen Standherd müssen wir leider nehmen, es gibt für unsere Küche, die gerade mal dreieinhalb Jahre jung ist, keine Möbel mehr (obwohl uns das damals zugesichert wurde).
     
  6. Wölfin

    Wölfin Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    29. Juni 2008
    Beiträge:
    6.820
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    in einer wunderschönen Landeshauptstadt
    AW: Was für einer soll es werden?

    Meine Frage ist glaube ich auch eher, was man so für einen guten Herd ausgeben muss. Ich habe noch nie einen kaufen müssen und habe so gar keine Erfahrung :heilisch:

    Mit dem Herd, den wir hier in der Wohnung haben, bin ich so gar nicht zufrieden - AEG kommt also gar nicht in Frage.

    Ceran und Teleskopauszüge im Backofen sind so mein Wünsche. Ach ja, und die Backofenscheibe sollte nicht allzu heiß werden und der BAckofen richtig schließen :jaja:
     
  7. aurea

    aurea Goldstück

    Registriert seit:
    18. März 2008
    Beiträge:
    4.430
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Was für einer soll es werden?

    Wir haben damals drauf geachtet, dass das Cerankochfeld ohne eine extra Einfassung ist - also nur 1 Stück, das an den Rändern nach unten abflacht (wir haben einen Einbau!!!)

    Was ich noch ganz sinnvoll fand, waren versenkbare Knöpfe o. oben auf dem Kochfeld Touchscreen. Wir haben ihn ja kurz vor Elias gekauft und er hat schon öfters daran gespielt :rolleyes:, Linus macht es jetzt noch gern :hahaha:

    Die Scheibe am Herd wird mMn heutzutage nie mehr richtig heiß bei Neugeräten, ich lass mich da aber eines Besseren belehren :)

    Wollt ihr einen freistehenden oder Einbau?
     
  8. Wölfin

    Wölfin Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    29. Juni 2008
    Beiträge:
    6.820
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    in einer wunderschönen Landeshauptstadt
    AW: Was für einer soll es werden?

    Aurea, es soll ein Standherd sein.

    Die gibt es, so wie ich es gesehen habe, nur mit Einfassung.
    OHne wäre mir echt lieber, der Herd hier im Miethaus hat eine Umrandung UND die Backofenscheibe wird richtig heiß :umfall:, dabei ist der Herd erst 10 Jahre alt.

    Versenkbare Knöpfe finde ich auch sehr sinnvoll - habe ich auch vorhin entdeckt :zwinker:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...