Was für eine Nacht *seufz*

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Christina mit Jan und Ole, 8. Mai 2007.

  1. Christina mit Jan und Ole

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    15.522
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    Ich bin jetzt seit 30,5 Stunden wach und geh bald am Stock :umfall:

    Gestern abend meinte Jan beim ins Bett gehen, er hätte Schmerzen in der Wange. Erst dachte ich, es ist wieder eine Ausrede weil er nicht in seinem Bett schlafen will und habe ihn einfach ins Bett geschickt. Bis ca. 21.30 Uhr war auch Ruhe, ich denke er hat die 1,5 Stunden geschlafen, aber dann ging es los. Er kam eigentlich im 20-Minuten-Takt raus und jammerte, dass ihm die Wange weh tut. Gegen 23 Uhr habe ich ihm dann ein Zäpfchen gegeben, weil er mal schlafen sollte und ich schlafen wollte und er sichtlich Schmerzen hatte. Trotzdem kam er immer wieder raus, ich habe ihn dann um 1.15 Uhr doch mit zu uns genommen, bis er um 1.30 Uhr gebeten hat, mit ihm zum Arzt zu gehen *ups*

    Also beim Kia angerufen um zu hören wer Notdienst hat. Natürlich ein Arzt am A.... der Welt. Also bin ich mit ihm hier ins Krankenhaus um die Ecke gelaufen und die haben uns einfach wieder weggeschickt. Wir sollen zum Kia gehen .... für was ist das bitte ein Krankenhaus? :bruddel:

    Naja wir sind dann wieder heim gelaufen und ich habe ihm noch ein Zäpfchen verpasst. Er kam wieder als raus bis er um 4 Uhr dann wohl vor lauter Erschöpfung eingeschlafen ist. Leider hat dann der Wecker um 6 Uhr geklingelt, weil wir eh nen Termin beim Kia hatten wegen der Anstrengungsasthma-Geschichte.

    Waren dann auch pünktlich beim Kia, er hat eine sehr schwere Mittelohrentzündung. Zuerst dachte sie dass er eine Speicheldrüsenentzündung hat, weil ihm ja die Wange weh tut, aber als sie in die Ohren geschaut hat war alles klar. Leider müssen wir mit der Einnahme des AB warten bis heute nachmittag, denn das AB war nicht vorrätig. Der Apotheker meinte, normalerweise wird 250er verschrieben, aber er hat 500er verschrieben bekommen.

    Die Tabletten wegen dem Anstrengungsasthma müssen wir auch nochmal 3 Wochen weiter nehmen. Danach wird nochmal geschaut und es wird dann ein Lungenfunktionstest gemacht. Dazu müssen wir wahrscheinlich aber in die Kinderklinik, denke ich jedenfalls mal. Ich wüsste nicht wo Jan beim Kia einen Belastungstest machen sollte, da ist alles so klein und eng.
     
  2. Steffie

    Steffie Neugieriges Luder

    Registriert seit:
    14. Februar 2005
    Beiträge:
    17.046
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Was für eine Nacht *seufz*

    Oh je :tröst: Da habt ihr ja ne Nacht hinter Euch.

    Was bitte ist das für ein Krankenhause, was ein kleines Kind mit Schmerzen einfach wieder weg schickt. Können die nicht in die Ohren schauen? Gott wie traurig....

    Ich wünsch dem kleinen Mann gute Besserung!
     
  3. Stephanie

    Stephanie The one and only Mrs. Right

    Registriert seit:
    9. Mai 2003
    Beiträge:
    7.646
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    am 'fröhlichen Weinberg' ;o)
    Homepage:
    AW: Was für eine Nacht *seufz*

    Boah, Christina, das mit dem Krankenhaus ist ja wohl die Höhe :bruddel: Ich glaub da wär bei mir noch ne schriftliche Beschwerde an die KH-Leitung fällig, die haben sie ja wohl nicht mehr alle :piebts:

    Gute Besserung für Jan :tröst:

    Liebe Grüsse,

    Stephanie
     
  4. AW: Was für eine Nacht *seufz*

    hallo Cristina,:winke:
    also erstmal meine Empörung über dieses "Krankenhaus"!!! Ich hab schon viel mit Ärzten durch, leider auch viel negatives, aber deine Geschichte ist ja der Hammer!!!:bruddel: :bruddel:

    Trotzdem wünsche ich Deinem Grossen gute Besserung und Dir Deinen wohlverdienten Schlaf, wenn es so weit ist!!!:umfall:

    Grüsse
    Tigermama mit Florian (23.06.01) und Isabell (11.08.0:relievedface:
     
  5. Christina mit Jan und Ole

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    15.522
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    AW: Was für eine Nacht *seufz*

    Ich habe gerade mit der Krankenkasse telefoniert. Sie meinte ich sollte mal die Beratungsstelle für Patienten anrufen, was ich auch getan habe. Dort habe ich nochmal geschildert, was heute nach im KH abgelaufen ist und die meinten das ginge so aber nicht (die Frau war total perplex) und sie hat mir geraten das der Ärztekammer zu melden. Auch wenn die im Krankenhaus nicht zuständig sind, so dürfen sie mich nicht einfach abweisen, vor allem weil ich auch erklärt hatte, dass ich kein Auto habe und keine Möglichkeit hatte in die Kinderklinik zu kommen.
     
  6. kolibri

    kolibri Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.057
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Was für eine Nacht *seufz*

    Gute Besserung für Jan und dir wünsch ich heute eine ruhigere Nacht:tröst:.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...