Was für die Kleinen???

Dieses Thema im Forum "Geschenkidee" wurde erstellt von zwillingsmami81, 8. Dezember 2008.

  1. Hallo..

    Ich habe eine Frage, weil ich nicht weiß, was ich meinen beiden Mädels zu Weihnachten schenken soll.:help: Sie werden im Februar 2 Jahre alt, sind aber von der Entwicklung in etwa 3 Monate zurück, weils frühchen sind.:uta:
    Deswegen fällt es mir auch schwer den beiden was sinnvolles zu schenken. Es soll ja schließlich nicht nur irgendwas sein..
    Könnt ihr mir helfen???

    Danke und liebe Grüße:herz:
     
  2. Blümchen

    Blümchen Mama Biber

    Registriert seit:
    5. März 2008
    Beiträge:
    6.731
    Zustimmungen:
    67
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Was für die Kleinen???

    :???: Schwierig, ohne den geringsten Anhaltsp.unkt zu haben.

    Wofür interessieren sie sich denn?
    Welche Art Spielzeug fasziniert sie?
    Ähneln sie sich in ihrem Spielverhalten oder suchst du zwei vollkommen unterschiedliche Geschenke?
    Sind sie eher quirlige oder eher ruhige Kinder?

    Du hast mal geschrieben, dass sie noch nicht laufen, ist das immer noch so?
    Wir haben diesen Holzlauflernwagen angeschafft und der kam hier sehr gut an. Und Mädels können darin auch später noch prima ihre Puppen spazieren fahren (der Biber kutschiert auch seine Lieblinge damit durch die Gegend).
    So was in der Art vielleicht?
     
  3. AW: Was für die Kleinen???

    Hallo..

    Ja, so einen Lauflernwagen haben wir in Erwägung gezogen, aber so langsam fangen sie an um den Tisch zu laufen usw...Aber ist ja trotzdem eine gute Idee. Und es sollten auch zwei unterschiedliche Geschenke sein, weil haben schon einige Dinge doppelt und das ist auch doof irgendwie..:rolleyes:
    Hmm, die beiden sind sehr quirlige Zwegnasen.:hahaha: Am liebsten hätte ich irgendwas um ihre Motorik zu unterstützen, aber auch etwas, was Spaß machen soll.
    Sie spielen z.B. mit Bällen und stecken am allerliebsten irgendwelche Dinge in unsere oder ihre Schuhe oder in andere Behälter...:hahaha:
    Hab schon so langsam das Gefühl, werde nicht mehr Mutter des Jahres, weil ich nix für meine Kinder weiß und eigentlich sollte man das doch, oder?:ochne:

    Schöne Grüße
     
  4. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.723
    Zustimmungen:
    71
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: Was für die Kleinen???

    Mir fallen zum Thema reinstecken in Behälter diese Steckkästen ein, wo man für verschiedene Formen das passende Loch finden muss. Oder ne große Motorikschleife?
     
  5. AW: Was für die Kleinen???

    Das mit den passenden Formen für die passenden Löcher ist nicht so ihr Ding, weil da verlieren die komischerweise sehr schnell die Geduld, aber so ein Motorikwürfel sieht ja ganz interessant aus..
    Danke für den Tipp;)
     
  6. N.i.c.o.l.e

    N.i.c.o.l.e Buchdealer

    Registriert seit:
    1. März 2006
    Beiträge:
    10.438
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    auf'm Land
    AW: Was für die Kleinen???

    Ich finde diese Holzlauflernwagen auch klasse,und nutzen kann man den ja wenn sie laufen auch ganz normal als Puppenwagen.

    Was ich total super finde sind die Bauklötze von HABA,die kann man wunderbar erweitern auch z.B. mit der Kugelbahn.
    Schau mal bei Jako-O nach den Wichtel-oder Phantasiesteinen die sind echt schön und stapeln und bauen fördert wieder die Motorik.
     
  7. Wölfin

    Wölfin Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    29. Juni 2008
    Beiträge:
    6.820
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    in einer wunderschönen Landeshauptstadt
    AW: Was für die Kleinen???

    Hallo,

    gestern waren wir in einer Arztpraxis, die hatten dort im Wartezimmer eine Kugelbahn - allerdings nicht mit Kugeln, sondern mit einem Auto und so einem Teil, dass sich dann ziemlich schnell dreht, wenn es runterrollt (sieht witzig aus). Beide Teile muss man ziemlich genau auf die Bahn legen, sonst rollen sie nicht. Meine Tochter, die jetzt 1 Jahr und 8 Monate alt ist, war begeistert.

    Auch so Bausteine aus ganz leichtem Material hatten sie - vielleicht auch was, denn falls die Zwillinge damit fangen spielen sollten :nix: tun sie sich nicht weh. Man konnte viel damit bauen, Robert hat sich z.B. einen "Tunnel" für eine Eisenbahn daraus gebaut, Johanna hat einen Turm gebaut.

    Liebe Grüße,
    Sabine
     
  8. Blümchen

    Blümchen Mama Biber

    Registriert seit:
    5. März 2008
    Beiträge:
    6.731
    Zustimmungen:
    67
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Was für die Kleinen???

    Dieser Motorikwürfel ist hier auch sehr beliebt- und die weichen Bauklötze hat unsere Physiotherapeutin, die findet mein Biberchen auch ganz toll.

    Kugelbahn ist auch eine gute Idee, vor allem eben die Kombinierbare, da könnt ihr über Jahre Zubehör zukaufen und so erweitern (wir machen das im Moment mit einer Holzeisenbahn, die zu Weihnachten wieder erweitert wird).

    Ist doch prima, dass du dir vorher soviele Gedanken machst, das zeigt, dass die Beiden dir wichtig sind und du nicht irgendwas holen willst, nur damit eben ein Geschenk dasteht.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...